Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

JJ - Overpair am River - Fold oder Call?

Alt
Standard
JJ - Overpair am River - Fold oder Call? - 09-07-2015, 22:20
(#1)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

Button ($6.35)
SB ($5.02)
BB ($1.88)
UTG ($5.07) 15/6 auf 135 Hände, cBet: 100%, AF: 6
MP1 ($5)
MP2 ($5.03)
Hero (CO) ($5)

Preflop: Hero is CO with ,
UTG raises to $0.15, 2 folds, Hero calls $0.15, 3 folds

Flop: ($0.37) , , (2 players)
UTG bets $0.26, Hero calls $0.26

Turn: ($0.89) (2 players)
UTG bets $0.63, Hero calls $0.63

River: ($2.15) (2 players)
UTG bets $1.54, Hero calls $1.54

Total pot: $5.23 | Rake: $0.22

Villain raist total 6% seiner Hände, UTG vermutlich deutlich weniger
Liege ich einigermaßen richtig, wenn ich ihm hier folgende Range gebe: 99+, AKs, AK ?

Und: Wenn ich ihm diese Range gebe, was mache ich am Turn? Mit welchen Händen, die ich schlage, wird er am Turn eine 2nd barrel abfeuern?

Anders gefragt: Callt ihr mit einem Overpair gegen diesen Spielertyp 3 Straßen - oder findet ihr irgendwo einen Fold?
 
Alt
Standard
09-07-2015, 22:26
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
jacks folde ich am turn, soätestens am river. er hat 6xQQ, KK, AA also 18 kombos die uns beat haben, 1x jacks für den split (bettet er jacks am river überhaupt?!) und 16x AK. damit der river call b/e ist, müssen wir zu 29% gut sein, bei 18 value kombos heißt dass er muss mindestens 8 kombos bluffen, also AK zu 50% trippeln. das seh ich schon nie von soner nit.
 
Alt
Standard
10-07-2015, 00:49
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
River ist ein klarer Fold, nachdem es der relativ unkreativ wirkende Gegner auch nochmal minimal größer gemacht hat. Gegen den Spieler ist man hier sicherlich nicht in den nötigen knapp 30% gut, das halte ich für fast ausgeschlossen. Selbst QQ ist hier wohl ein Fold. Die einzige Hand die hier 3mal for value feuert und bisher hinten lag, war TT. Das hat uns leider überholt und 99 wird vermutlich nicht triple barreln und relativ sicher nicht so groß. Bleiben also nur noch Bluffs und die wird er einfach nicht so oft haben.

Interessanter ist der Turn. Gegen so eine Nit würde ich hier bereits weglegen, außer er wurde bereits in der Vergangenheit kreativ mit Overcards.
Für einen Call spricht allerdings, dass er hier gut auch nochmal TT/99 (letzteres jetzt mit Gutshot) barreln kann und wir nichtmal wissen, ob er überhaupt 22/55/66 in seiner preflop Range hat. Diese Hände wird er auf blanken Rivern aber nicht in Bluffs verwandeln sondern checken, womit wir für den Preis des Turncalls den Showdown sehen, sofern wir gut sind.

Trotzdem macht es im Regelfall keinen Spaß eine 70% Bet zu callen in der Gewissheit nur auf 2 Riverkarten nochmal bezahlen zu können.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!