Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 Zoom Trips vs River Flush

Alt
Standard
NL5 Zoom Trips vs River Flush - 31-07-2015, 17:44
(#1)
Benutzerbild von FishNChip17
Since: Dec 2011
Posts: 641
Heyho!

Noch eine NL5 Zoom Hand. Auch diese lasse ich erstmal unkommentiert:

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

Hero (Button) ($5)
SB ($6.32)
BB ($6.54)
UTG ($2.48)
MP ($14.14)
CO ($5.12)

Preflop: Hero ist Button mit ,
1 fold, MP raises to $0.15, 1 fold, Hero calls $0.15, 1 fold, BB raises to $0.50, MP calls $0.35, Hero calls $0.35

Flop: ($1.52) , , (3 Spieler)
BB checks, MP bets $0.75, Hero calls $0.75, 1 fold

Turn: ($3.02) (2 Spieler)
MP checks, Hero bets $2, MP calls $2

River: ($7.02) (2 Spieler)
MP bets $1.85, Hero ??
 
Alt
Standard
01-08-2015, 01:00
(#2)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Hallo,
Die bet-size am turn ist entweder zu groß oder zu klein gewählt.
Wir haben $3,75 behind und betten $2. Wir hätten hier auch behind checken können, um ihn dann am River auch noch bluffen zu lassen.

Die Q ist dann nicht so schön, weil 3 FH Comb. uns jetzt zusätzlich schlagen und JJ aus seiner Value Range herausfällt.

Edit: Womit könnte MP preflop die 3-Bet vom BB noch callen? Wir sitzen ja noch behind.
Also bei einem passablen Spieler würde ich meinen: QQ,A7s+,KQs. Davon foldet er die FD am Turn meist und es bleiben am River nur mehr QQ übrig...

Geändert von JoeCrocodill (01-08-2015 um 13:26 Uhr).
 
Alt
Standard
01-08-2015, 12:05
(#3)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
1. Hast du keine Informationen über die Gegenspieler?
2. bist du sicher dass du die Hand preflop gegen die 3-bet noch weiterspielen möchtest? Ich möchte ja ganz gerne einen günstigen Flop sehen, das ist hier sicher nicht gegeben. Bei der entstehenden Potgröße muss uns klar sein dass wir im Zweifel um Stack spielen, und dafür ist unsere Hand zu marginal/spekulativ um sie profitabel preflop zu spielen.
Ich kenne mich zwar im 6-max Zoom nicht so gut aus, glaube aber nicht dass dort viele einfach so ausrasten, ein paar Stats wären da echt toll. Standard wäre da für mich preflop fold, spätestens nach 3-bet und call. die gute Playability der Hand relativiert sich stark weil wir wahrscheinlich mindestens ein Pocket pair gegen uns haben

zu postflop
ich halte es für recht unwahrscheinlich dass wir hier gegen pocket QQ spielen, die würden sehr wahrscheinlich auf dem Turn nochmal setzen, evtl sogar preflop eine 4-bet finden.
Auch glaube ich nicht dass wir viel Angst vor einen Flushdraw haben müssen, die Hand wäre dann ebenfalls ziemlich misplayed, die kann man bei den Reststacks nie profitabel für 2/3 Pot callen.

Die Anmerkung von JoeCrocodill ist korrekt, die Betsize gefällt mir hier auch nicht. Je nachdem bietet sich eine kleinere Bet-größe an um calls zu erhalten, evtl auch ein Check um schwächeren Händen eine weitere bet zu entlocken, oder aber eine größere um maximalen Druck zu erzeugen, je nachdem wie wir den Gegner einschätzen.
Unser Reststack ist in diesem Fall so klein dass wir im Grunde immer den Rest reinschieben müssen.
Würde mich nicht wundern wenn wir hier pocket TT gezeigt bekommen, das wäre eine Hand die ich evtl. so spielen würde wie es Villain getan hat. Da wir nicht ausschließen können dass er irgendwas anderes so spielt können wir unsere trips für 5:1 nie folden.

Die entscheidende Frage für uns ist ob wir bereit sind um unseren Stack zu spielen, aber die Frage haben wir teilweise schon preflop beantwortet. Der call macht preflop nur Sinn wenn wir auch bereit sind unseren Stack in die Mitte zu bringen falls wir hart treffen.