Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Änderungen für die Saison 12 (Regeln, Schedule u.a.)

Alt
Exclamation
Änderungen für die Saison 12 (Regeln, Schedule u.a.) - 13-08-2015, 15:50
(#1)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.310
(Administrator)
Nächste Woche fällt in Barcelona der Startschuss für die European Poker Tour Season 12. Turnierdirektor Neil Johnson hat nun die wichtigsten Änderungen bekannt gegeben. Neben USB-Ladeplätzen an den Poker Tables dürften sich viele über das Wegfallen der „First Card Of The Deck“-Regel.

In wenigen Tagen beginnt die neue EPT-Saison und die prall gefüllte Schedule der EPT12 Barcelona verspricht ein Poker Festival der Superlative. Neil Johnson hat die wichtigsten Änderungen für die neue Saison in einem Blogeintrag aufgelistet.

Eine Änderung, über die sich viele freuen werden, ist sicherlich der Wechsel von „First Card Of The Deck“ zu „Last Card Of The Deck“. Damit wird eine Hand eines Spielers erst dann für tot erklärt, wenn in der ersten Runde die letzte Karte gedealt ist und der Spieler noch nicht am Tisch sitzt.

Das Thema sorgte immer wieder für Gesprächsstoff. So leistete sich Poker-Pro Daniel Negreanu vor rund zwei Jahren einen Ausrutscher und war seither ein sehr lautstarker Befürworter, der „Last Card Of The Deck“-Regelung.

Ebenfalls eine wichtige Änderung ist das Verbot von allen Streaming und Aufnahme-Apps wie beispielsweise Periscope, Meerkat oder Nomadcast. Dafür sind Laptops erlaubt, solange sie nicht auf dem Tisch gelagert werden. Im Bereich der Elektronik gibt es auch eine nennenswerte Verbesserung, so gibt es an allen Plätzen USB-Ladeplätze.

Bei den Schedules gibt es ebenfalls Änderungen. Die $1.000 Championships in Non-Hold’em varianten gibt es diese Saison als $500- und als $5.000-Turnier. Dazu bekommen Spiele wie Win the Button und Deuces Wild Zuwachs. So gibt es neue Varianten, darunter Sextuple Omaha, Quintuple Stud, Quintuple Draw, Splitsville Dealer’s Choice, High Hand Holdem, Big Bet Mix und Dealer’s Choice HORSE.

Die High Roller beziehungsweise Super High Roller Events wurden „windschnittiger“ gemacht. Jedes SHR läuft nun einheitlich drei Tage und endet mit Tag 1A des Main Event, dazu gibt es das Turbo High Roller an Tag 1B des Main Events. Das dreitägige High Roller findet wie gewohnt an Tag 4, 5 und 6 des Main Events statt.

Weiterhin geheim bleibt, wo die Euroepan Poker Tour im März Halt macht. Neil Johnson spricht lediglich von einer „neuen Stadt“, so dass spekuliert werden darf, wohin es gehen wird.


Geändert von NerdSuperfly (13-08-2015 um 15:53 Uhr).
 
Alt
Exclamation
Was ist neu in Season 12? Neil Johnson klärt auf - 13-08-2015, 15:52
(#2)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.310
(Administrator)
‚New cities, new tournaments, new tables, new chips, and some creative new ideas highlight the 12th Season of the PokerStars European Poker Tour.' Mit diesem Satz beginnt Head of Live Poker Operations (Europe) Neil Johnson einen ausführlichen Artikel zur anstehenden 12. Saison der European Poker Tour für PokerStarsblog.com.

Laut Johnson wird die neue Spielzeit der erfolgreichsten Pokertour der Welt wenige, aber einschneidende Veränderungen mit sich bringen. Da wären zum Beispiel der Abschied von den Standorten Deauville und London, die Rückkehr nach Dublin sowie die Ankündigung eines komplett neuen Stopps im Frühling 2016.

Auch an den Turnierplänen und den Pokervarianten wurde weiter geschraubt. Die in Season 11 erstmals angebotenen €1.000 Non-NLHE Championship Events waren in einigen Disziplinen erfolgreich, in anderen nicht und kamen auf den Prüfstand. Im Ergebnis wurden in alle Turnierpläne €5.000 und €500 Non-NLHE Events eingebaut, um den Spielern weiterhin so viel Abwechslung wie möglich während der Festivals zu bieten.

Außerdem werden zusätzlich zu den aus der Vorsaison bekannten Turnieren, wie zum Beispiel Win the Button, Deuces Wild und Flipouts, neue Varianten im Spielplan auftauchen. Von einigen werdet ihr sicherlich noch nie gehört haben. Aber Johnson verspricht, dass die Spieler auch bei den Varianten Sextuple Omaha, Quintuple Stud, Splitsville Dealer's Choice, High Hand Hold'em (und einige mehr) keine größere Eingewöhnungszeit benötigen.

Die neuen Varianten bringen dann auch ein neues vierfarbiges Kartendeck ins Spiel, das von vielen Spielern online schon seit Jahren genutzt wird und erstmals in Malta bei einigen Events zum Einsatz kommen wird.

Im weiteren Verlauf des Artikels geht Johnson dann auf die Änderungen für die Highroller ein. Pro Stopp werden drei Highroller-Events mit verschiedenen Buy-ins angeboten, wobei auch an der Struktur der Events noch ein wenig Feintuning betrieben wurde. Abrufen könnt ihr die Änderungen in der EPT-App.

Apple - https://itunes.apple.com/gb/app/ept-...549121555?mt=8
Android - https://play.google.com/store/apps/d...eptguide&hl=en

Für viel Diskussionsstoff sorgte im vergangenen Jahr die Regel, dass die Spieler beim Austeilen der ersten Karte am Tisch sitzen müssen. PokerStars schließt sich in der kommenden Saison den Regeln der Tournament Director's Association (TDA) an, die besagt, dass die Spieler spätestens beim Austeilen der letzten Karte am Button am Tisch sitzen müssen.

Weitere Themen sind Änderungen für die Nutzung von elektronischen Geräten, sowie Änderungen beim Zahlungssystem PSLive.

Den kompletten Artikel von Neil Johnson findet ihr im PokerStarsblog.com und danach solltet ihr bestens auf die 12. Saison der European Poker Tour vorberietet sein. Gibt es dennoch Fragen, dann schickt einfach eine E-Mail an ept@pslive.com.



Geändert von NerdSuperfly (13-08-2015 um 15:54 Uhr).
 
Alt
Standard
17-08-2015, 22:39
(#3)
Benutzerbild von wwwwwwww31
Since: Jun 2015
Posts: 16
pßpjkhguhzhkl