Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

88 am Small Blind auf NL100 - Poker Hand der Woche (Tickets zu gewinnen)

Alt
Question
88 am Small Blind auf NL100 - Poker Hand der Woche (Tickets zu gewinnen) - 01-09-2015, 18:29
(#1)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.301
(Administrator)


Die Poker Hand der Woche mit und von xflixx - wie hättet ihr gespielt?

Postet eure antworten hier bis Donnerstag (10. September, 23:59 Uhr). Alle Antworten bekommen ein School Pass Ticket, die beste Antwort bekommt ein Freeroll-Ticket für das $5.000 Big Bang.

- Einzeiler im Stil von "fold preflop" oder "würde wie Poster XY spielen" zählen nicht
- Felix sucht den Gewinner aus
- Alle Tickets werden in den ersten beiden Wochen des Folgemonats gebucht!
 
Alt
Standard
02-09-2015, 09:13
(#2)
Benutzerbild von thmsball
Since: Jul 2015
Posts: 6
Morgen zusammen.

Wegen dem call Preflop würde ich ihm viele Ax-Kombis geben, kleine bis mittlere Paare (22-TT) und mittlere suited connectors (TJ-KQ). Bessere Starhande hätte er wahrscheinlich gereraised.

Flop: Ich hätte wahrscheinlich nur den halben Pot gebetet, aber Pot geht natürlich auch.
Er callt. Ich denke er trifft ein Set (2 oder T) oder zwei Paare (TJ) oder nur ein Paar mit A-Kicker
und Draw.

Turn: Set für dich...nice...Bet i.O. und er raised. Es gibt den Flushdraw und nun auch den
Straightdraw. Schlecht für sein Set und die Paare. Er zeigt Stärke und will dich zum folden bringen.

River: Ändert nicht viele am Bord. Aber du setzt nicht -> gibst praktisch auf und er will das
ausnutzen und setzt dich all in mit einer Bet die genau darauf abziehlt staken Druck auszuüben,
weil er nicht alle chips reinstellt, sondern nur soviel wie du noch hast.


Fazit: Ich weiß nicht ob ich meine Chips hier reinstellen würde.
2 Overcards, Flushdraw und Straightdraw und keine weiteren Infos zum Spieler. Klar ist das Set gut
aber ob es auch hier gut ist....
Ich glaube ich würde folden.
 
Alt
Standard
02-09-2015, 10:49
(#3)
Benutzerbild von Vierfüßler
Since: Sep 2013
Posts: 35
Preflop: Hier habe ich das Gefühl, dass Ihr beide nur möglichst günstig den Flop sehen wolltet. Kein Problem, hätte ich auch gemacht. Wobei ich mir schon die Frage stelle, wie ich auf einen MinRaise vom SB reagiere, wenn ich im BB sitze. Muss ich echt mal darauf achten. Halte ich selbst eine Naja-Hand, dann würde ich wohl auch nur callen und nicht raisen. Das bringt uns zum ...

... Flop: Einen halben Pott hätte ich gesetzt. Du aber gibst Stärke vor, vermutlich setzt er Dich nicht auf ein kleines Pärchen, aber vielleicht auf einen Draw. Ein wenig fishy kommt es schon rüber, erst der MinRaise (PreFlop), dann der ganze Pott auf dem Flop. Er ist vorsichtig und callt oder er verbirgt etwas.

Turn: PotSize hätte ich auch gemacht. Für ihn wird die Gefahr ja nun schon greifbarer. Durch seine Erhöhung wäre ich zumindest mal alerted, noch nicht highly, aber immerhin.

River: Die 3 ändert auf den ersten Blick nicht viel. Ich hätte an Deiner Stelle wieder gesetzt, vermutlich wieder PotSize. Aber Du gibst das Spiel aus der Hand und er stellt Dich vor eine schwierige Entscheidung. Noch dazu mit der komischen Size. Er setzt den Pot, geht nicht AI (wenn ich darüber nachdenke, ist es bei Deinem Stack ja irgendwie doch egal). Vielleicht hätte er das getan, wenn Du gebettet hättest, keine Ahnung. Kann man ihn mit der 3 auf TwoPair setzen? Wohl kaum. Andere Kombis sind möglich, vielleicht hält er auch die vierte 8? Er hat auf dem Turn bereits Stärke gezeigt, also muss da etwas für ihn passiert sein oder er blufft. Oder er hatte schon vorher etwas (Flush oder Q-Q?) und hat bis zum Turn slow gespielt.

Da man ja hier so viel Zeit hat, sich Gedanken zu machen: Fold.
 
Alt
Standard
02-09-2015, 12:08
(#4)
Benutzerbild von Hartz 4.1
Since: Jul 2015
Posts: 16
BronzeStar
fold preflop
 
Alt
Standard
02-09-2015, 18:59
(#5)
Benutzerbild von Fyre27
Since: Sep 2015
Posts: 1
fold preflop
 
Alt
Standard
02-09-2015, 20:17
(#6)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Preflop: Min-raise im SB mit 88 würde ich nicht so oft machen, weil man postflop nicht viele starke Hände repräsentieren kann. Also man sollte das dann vielleicht auch mit starken Händen so spielen.

Flop: Monoton mit J,T ist nicht so schön, aber wir halten immerhin auch den einhändigen FD mit 8.
Unser versuchter Bluff mit der C-Bet in Pot-Größe wird gecallt. Wir können hier Set 2, 2Pair repräsentieren.

Turn: Die bringt uns das Bottom- Set und wir sollten jetzt gegen mögliche starke FDs und 2Pair weiter betten. Doch er raist die Pot Bet ???
Ein guter Spieler könnte hier durchaus mit dem einen Semibluff (oder mit starkem Combo-Draw) am Turn aggro spielen, denn callen kann er hier mit dem FD kaum mehr.
Um zu callen müssen wir ihn hier ausreichend oft auf einen Bluff setzen.
Wenn wir jetzt callen und es kommt eine Blank, geht wohl dann alles rein.

River: Die ist eine Blank und die Fortführung der Aggression des Gegners ist fast zu erwarten.
Wir müssen die Pot Bet (für uns All-In) jetzt callen, denn sonst hätte ja der Call am Turn keinen Sinn gemacht.
"I hate folding"

Geändert von JoeCrocodill (02-09-2015 um 20:21 Uhr).
 
Alt
Standard
03-09-2015, 08:18
(#7)
Benutzerbild von Inseago
Since: Mar 2011
Posts: 85
Preflop
Mit 88 hätte ich ein raise von 3BB anstelle des minraise gemacht. Da der BB nur called schließe ich Hände wie AA,KK,QQ,JJ,TT,AK und AQs aus und würde auf wie Hände wie Ax, Paare 22 bis 99 oder suited connectors tippen.

Flop
Mit dem Flop bleibt es bei einem Paar haben aber noch Flush draw bekommen. Einen raise in Pot höhe hätte ich nicht gemacht hätte 1/2 bis 2/3 Pot geraised. Der BB called wieder. Ich glaube das er ein Paar getroffen hat, J, T oder vielleicht auch die 2, vielleicht sogar ein set 2. ebenso könnte er ein Flush draw oder ein straight draw haben.

Turn
Die 8 bringt uns das set,ein Raise in Pot Höhe scheint mir daher ok. Der BB rasied. Nach wie vor kann er ein paar haben oder auch zwei Paare,straight draw oder Flush draw sind ebenfalls möglich eventuell sogar ein Flush.

River
Die 3 ändert nichts an der Situation, ich hätte hier eher gebettet als gecheckt, der BB rasied und du müsstest All in gehen. Ich würde ihm eher 2 Paare geben als einen Flush oder ein set J oder T so das ich hier called würde.
 
Alt
Standard
03-09-2015, 08:40
(#8)
Benutzerbild von ctc-frg
Since: Feb 2009
Posts: 10
das raise auf dem turn wichtet die range bei villian etwas mehr in richtung semi-bluff gegenüber made hands (flush auf dem river). auf dem river erfolgt daher der push, wenn der draw busted.

ich sehe in villians range viele draws mit 9c oder Ac9x. der fertige flush raist selten auf dem turn, um die kundschaft nicht zu verlieren. set T oder J hätte vermutlich pre, spätestens aber auf dem flop for protection geraised.

für ich eindeutig call.
 
Alt
Standard
03-09-2015, 15:02
(#9)
Benutzerbild von x.BeJoke.x
Since: Jul 2014
Posts: 1
So dann mach ich hier auch mal mit, finde das ziemlich Interessant alles!

Leider bin ich noch nicht auf diesen hohen Limits, aber werde es trotzdem mal aus meiner Sicht kommentieren.
Ich weiß nicht wie sich das Preflop verhält, aber ich hätte auf 3bb geraist.

Am Flop wäre es für mich eine Semi-Bluff c-bet gewesen, daher hätte ich hier halbe Potsize angespielt.
Turn fällt für uns gut aus und daher natürlich eine bet von 3/4 Potsize - auf die 3bet hätte ich länger überlegt zwischen Fold oder broke zu gehen und nochmal "drüber zu gehen" :P

Da er anscheinend auch eine Hand hält kommt es darauf an wieviel bessere Hände und wieviel schlechtere Hände er halten kann. Da der Minraise Pre gecallt wurde kann er alle möglichen spekulative Hände halten, denke mir aber eher Ax Hände mit dem Nutflushdraw. AT oder AJ oder auch QK mit FD.
Er kann also bessere Hände halten, wie einen fertigen Flush - Q9 halte ich für unwahrscheinlich. Dann gibt es noch Pocker TT und JJ die uns schlagen. Im Gegensatz dazu kann er das schlechtere Sets halten und Hände wie AT oder AJ, AT denke ich aber nicht dass er die raisen würde, also eher AJ. Und dann halt noch alle möglichen Flushdraws. Dann gibt es auch noch JT als Two-Pair. Ich hätte mich hier dazu entschieden All-In zu gehen da ich gegen seine Range vermutlich vorne liege.

So wie gespielt hätte ich die Situation genau so gesehen wie am Turn und hätte den River gecallt da sowieso schon der halbe Stack in der Mitte steht und ich jede Zweite Situation gewinnen müsste und mich gegen seine Range leicht vorne sehe.
#ihatefolding
 
Alt
Standard
04-09-2015, 02:14
(#10)
Benutzerbild von kiserlodski
Since: Oct 2014
Posts: 5
ich hätte es genau so gespielt, ggf. am Turn noch mal drüber weil der raise in meinen augen wenig sinn macht wenn er was besseres hätte als du (z.B. Flush)