Alt
Standard
wie kann das sein? - 26-09-2015, 15:27
(#1)
Benutzerbild von m.a.k.466
Since: Jul 2011
Posts: 9
moin moin
hab mal ne frage zu meiner cash game grafik auf nl 0.01-0.02.
und zwar hab ich nach 14.000 händen einen

non showdown wert von 51.80$
showdown 4.24$
net won 56.04$

wie kann das sein?

müsste der non showdown wert nicht niedriger und der showdown wert höher sein? mein showdown wert ist durchgehend im keller während mein non showdown wert stetig wie mein gewinn steigt. woran liegt das?
überall liest man das der showdown wert hoch und der non showdown wert niedrig ist.

vertreib ich meine gegner zu oft?
bin ich mit zu vielen schlechten händen im showdown?
ist mein spiel schlecht?
oder steh ich einfach nur aufem schlauch?

hab ein WTSD% von 31.9 und ein W$SD von 45.9

ich blicks echt nicht!

MFG
 
Alt
Standard
26-09-2015, 15:55
(#2)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Sei doch froh, ich schaffe es nicht, dass ich auf NL2 im "non-showdown" positiv bin.
Anscheinend spielst du so aggro und bekommst dadurch sehr viele bessere Hände vor dem SD zum Folden... wobei ganz kann ich mir das nicht vorstellen, weil sich die vielen schwachen Spieler nicht so oft bluffen lassen.

Gar nichts muss beim Poker sein!
Viele Wege führen zum Ziel.
 
Alt
Standard
26-09-2015, 17:37
(#3)
Benutzerbild von m.a.k.466
Since: Jul 2011
Posts: 9
erstmal danke.
ja das hab ich mir auch schon gedacht. im prinzip ist es ja auch egal hauptsache die grüne linie steigt
ich frag mich jetzt nur ob mein spiel in der hinsicht schlecht ist das ich a) mit zuvielen schwachen händen beim showdown bin und b) ob ich vielleicht zu agro bin und dadurch value verpasse weil ich dem gegner keine chance gebe zum callen mit schlechterem.
der WTSD und der W$SD passen die so?
hab mich halt nur gewundert weil ich bis jetzt noch keine grafik gesehen hab die so aussieht.
 
Alt
Standard
28-09-2015, 19:26
(#4)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Spielst du weniger aggressiv, würde dann deine red-line zu fallen beginnen, so wie es meist der Fall ist.
Du willst anscheinend nicht, dass sie mit schlechterem Callen, sondern dass sie mit besserem Folden, wobei die Gegner tatsächlich auch viele schlechtere Hände folden werden.
Die Kunst ist zu wissen welche besseren Hände die Gegner noch folden würden.
Welche 3-Bet, Agressions-Faktor und C-Bet Werte spielst du?

Ist es so, dass du oft schwache Hände so aggro durchbarrelst?
Wie oft geht das schief? Das reduziert natürlich deinen Erfolg beim SD.
Man kann im Leben nicht alles haben...

Es gibt übrigens auch noch den SD- Value, eine Hand die man für stark genug für den SD hält, aber nicht mehr erwartet, dass nach einer Bet noch eine schlechtere Hand callen würde... barrelst du hier weiter, isolierst du dich gegen stärkere Hände.


Wenn man an einem Tisch sitzt wo die Leute vorwiegend vorsichtig agieren, kann man mit aggressiver Spielweise, auch wenn sie spieltheoretisch nicht so ideal erscheint, sehr profitabel spielen. Man bekommt halt oft Fold Equity zugesprochen und generiert so viel Value.
Ich schätze aber, dass auf höheren Limits das nicht mehr so einfach sein wird, weil die Gegner schnell adapten.
 
Alt
Standard
28-09-2015, 21:50
(#5)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
die Daten sehen bei mir erheblich anders aus, ich erhebe aber keinen Anspruch darauf dass die besser sind.
Offenbar drängst du viele Spieler schon vorher aus der Hand während du am showdown relativ selten vorn bist. Die Werte können auch dadurch beeinflusst werden ob du 6max oder fullring spielst und auf welchen limits du unterwegs bist.
 
Alt
Standard
04-10-2015, 19:39
(#6)
Benutzerbild von m.a.k.466
Since: Jul 2011
Posts: 9
3 bet wert von 7,44
Agressions faktor von 2,46
c-bet wert von ungefähr 65-70%

ja wenn ich die chance sehe einen pot mit zu nehmen barrel ich agressiv durch.

ich danke dir auf jedenfall für deine antworten!