Alt
Standard
5$ Rebuy - 04-02-2008, 18:04
(#1)
Benutzerbild von HouseDaFelix
Since: Feb 2008
Posts: 11
Hi Leute in meinem ersten Post hier bitte ich euch meine Hand einmal zu Analysieren.

Turnier: 5$ Rebuy , Blindlevel alle 15 min

Das Turnier läuft seit ca. 50 min (Rebuy in der ersten Stunde)
Blinds : 150 / 75
Mein Stack : 7000

Im BB bekomme ich .
Spieler in Pos.5 pusht pre flop all in mit 1500 (zum 3 mal in folge / er könnte alles halten bis )
Spieler in Pos.7 callt 1500 (Sein Stack 6900, er hatte bis dahin ganz solide gespielt. Ich hatte ihn auf kleines PP)
Spieler im SB callt auch 1500 und ist all in (er callt weil der Pott groß genug war. Ich gebe ihm oder )

Jetzt sitze ich da im BB mit AKs . Und überlege was ich machen soll. Mit AKs fühle ich mich gegen 3 Gegner nicht ganz wohl aber ein fold kommt nicht in frage.
Ich muss 1500 bezahlen um 4500 zu bekommen.
Mein erster Gedanke, ist ein einfacher call.
Ich über lege noch kurz und entscheide mich dann aber all in zu pushen um zu Isolieren.
(Spieler Pos.7 callte das all in nur. Bin mir sicher, er hätte AA, KK, QQ, gereraised)
Habe bis zu diesem Zeitpunkt sehr tight gespielt. (6 Hände in 50 min)
Ich dachte mir also den Spieler auf Pos.7 so rausdrücken zu können.

Hat aber nicht funktioniert. Pos.7 callt mein all in und zeigte
Spieler Pos.5 hatte
Spieler im SB hatte

FLOP: Turn: River: keine Ahnung PC war schon aus.

Ich habe mich später sehr über meinen all in push geärgert. Hätte ich doch einfach nur gecallt.
Und dann auf dem Flop geraist. Der Spieler auf Pos.7 hätte an der Stelle folden müssen.

Wie hättet ihr diese Hand gespielt?
 
Alt
Standard
04-02-2008, 18:17
(#2)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
ich hätte nicht allin gepusht, dein call und dann anzugreifen wäre auch für mein empfinden besser gewesen.
 
Alt
Standard
04-02-2008, 18:39
(#3)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Hier hat jede "Lösung" seinen Charme.

Fold: Wir haben "nichts" in die Hand investiert und laufen höchstwahrscheinlich gegen andere Highcardkombinationen und Pocketpairs.

Call: Wir sehen mit einer recht guten Hand bei guten Odds einen Flop. Allerdings werden wir ihn selten treffen. (Da ja auch andere A oder K unter umständen bei den Gegner liegen). Ausserdem sind wir auch noch OOP.

Push: Keiner hat wirklich Stärke gezeitgt. Wenn dem wirklich so ist, ist der Push das beste, jeder sollte folden und wir spielen mit AKs einen HU pot mit super odds.

Die einzige Gefahr ist hier eigentlich Spieler 7. Ein guter Spieler hält hier nur AA oder KK. Aber wie man gesehen hat hatte er 77 und konnte seine Hand nicht weglegen (eigentlich hatte er nen "instafold").
Der SB würde mit jeder wirklich starken Hand reraisen um noch mehr Value aus Spieler 7 zu bekommen.

Imo ist der call die schlechteste alternative. Der Push ist definitiv ne gute Line. Je nach dam wie "TAG" Spieler 7 ist und wie es Bubblemässig aussieht kann man das auch folden.
 
Alt
Standard
04-02-2008, 18:46
(#4)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Zitat:
Zitat von martl1860 Beitrag anzeigen
(eigentlich hatte er nen "instafold").
In der Rebuy Phase? o.O

Standard Push mit AKs und imo auch kein schlechter Call mit 77. Gambool. Und wenns nicht klappt, 10$ in den Double Rebuy investieren, Mund abputzen und weiter machen.
 
Alt
Standard
04-02-2008, 19:03
(#5)
Benutzerbild von HouseDaFelix
Since: Feb 2008
Posts: 11
Denke ich auch das er 77 im Gamble Modus callen kann.
Der Pott war auch gross genug.
Es gibt ja auch noch Rebuys.
Aber mit einem einfachen Call hätte ich ihn dann auf dem Flop rausdrücken können.
Trotzdem kam ein call für mich nicht in frage da ich mit AKs nicht zu 4 den Flop sehen will.
 
Alt
Standard
04-02-2008, 19:07
(#6)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Parvex Beitrag anzeigen
In der Rebuy Phase? o.O

Standard Push mit AKs und imo auch kein schlechter Call mit 77. Gambool. Und wenns nicht klappt, 10$ in den Double Rebuy investieren, Mund abputzen und weiter machen.
seh ich ähnlich, wobei ich den call von 77 grenzwertig finde, da läuft er zu häufig gegen overpairs... der push war auf jeden fall in ordnung, gerade in der rebuy-phase.
 
Alt
Standard
04-02-2008, 19:13
(#7)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Wer sich in der Rebuyphase mit 77 seinen mehr als gesunden Stack kaputt machen will, kann hier gerne callen!
Der Spieler hat schon viele Chips gewonnen, da sollte man nicht mehr gamblen.
 
Alt
Standard
04-02-2008, 19:42
(#8)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
<high jack>

Wenn villain foldet, hat er 5400 left, das ist weniger 2 x Starting Stack. Das sind imo am Ende der Rebuy Phase alles andere als viele Chips.

Es kommt natürlich auch darauf an, welche Range er dem Pusher gibt, also wie Heros Image in diesem Fall ist. Gegen einen Unknown in einem 5r würde ich allerdings wohl callen, da ich denke, dass ich gegen Range, die gepusht wird +cEV bin. Und darauf sollten wir in erster Linie achten, unseren Stack zu konservieren sollte generell unsere zweite Sorge sein und spielt gerade in der Rebuy Phase eine noch geringere Rolle als in einem Freezeout (und schon da ist die Rolle meiner Meinung nach gering).

Ich bin allerdings der Meinung, dass wir hier nicht callen sollte, wenn es eine klare -EV Situation. Dann könnte es sein, bezieht man hier Heros tighte Image mit ein (das ich beim ersten lesen wohl überflogen haben muss), ein Fold vieleicht doch die beste Alternative in villains spot ist, wobei ich auch sagen muss, dass es auch schon vorgekommen ist, dass recht tight Spiele aus einmal aus sich herausgekommen.
Wobei call/fold in diesem Fall auch von villain ein ziemlich weakes Play ist, da er eigentlich davon ausgehen muss, dass hinter ihm light isoliert wird. Also entweder er spielt call/call (vieleicht mit Ausnahme gegen den tighten Hero) oder muss selbst isopushen.

Aber w/e, das soll hier nicht das Thema sein. Sorry für den High Jack @op.

</high jack>
 
Alt
Standard
04-02-2008, 20:02
(#9)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Naja...aber 2,5x Startingstack (nach fold) >> als nur Startingstack und auch noch zusätzliches Geld ausgegeben.

Hinzu kommt für den Spieler (mit 77), dass er unter Umständen auch nur um den Sidepot spielt. Evtl hat der Pusher oder der SB ja auch ne gute Hand.
Gegen unsere Range ist er ca 2:1 hinten (wir können AK/AQ oder ein hohes Pocket haben).

Gegen den ursprünglichen Pusher dürfte er ca even sein. Schließlich kann der hier ziemlich viel first in pushen (Ende der Rebuyphase und nur ca Startstack). Allerdings sollte der SB schon leicht besser sein als 77 im Durchschnitt.
Als Spieler 7 sollte man bedenken, dass hinter einem noch ein Spieler kommt.

Für mich ist 77 in dieser Situation ein klarer Fold.
 
Alt
Standard
07-02-2008, 09:49
(#10)
Benutzerbild von HouseDaFelix
Since: Feb 2008
Posts: 11
Ersteinmal danke für eure Analysen und Überlegungen @
Parvex; martl1860; .
Also habe ich die Hand richtig gespielt.
So macht ausscheiden Spaß.