Alt
Standard
NL5 Hud - 14-11-2015, 12:16
(#1)
Benutzerbild von Amrotu
Since: Jun 2013
Posts: 66
SilverStar
Moin moin,

ich wollte mal fragen was ihr von meinem Hud denkt; ich spiele NL5, ohne Tableselection und so ein Gedöns. Ich lasse mir jeden Stat nach 20 Samples zeigen, ist das zu viel, gut, zu wenig?

Hud:
VPIP, PFR, Cold Call Raiser, Post Flop Aggression Factor
TOT Steal, BB Fold to Steal, SB Fold to Steal
TOT Squeeze, TOT 3Bet, TOT Fold to 3Bet, TOT Call 3Bet, TOT Fold to 4Bet
Flop CBet, Turn CBet, Flop Donk Bet
Flop Fold to CB, Turn Fold to CB

Die Stats lasse ich mir farblich in rot (zu wenig), orange (optimal) und grün (zu viel) anzeigen, wobei ich mich bei den meisten Stats an dieser Internetseite gerichtet habe:
http://jimmakos.com/2012/05/holdem-m...l-poker-stats/
Bin mit einem leicht abgeänderten Hud bisher ganz gut gefahren, ca. 16BB/100 Hände.

Wisst ihr was gute Werte für SB und BB Fold to Steal, Call 3Bet und Fold to 4Bet sind? Habt ihr noch mehr Infos; sind Infos unnötig? Was denkt ihr?

Ich bin mir nicht sicher ob das die richtige Rubrik ist, ansonsten bitte verschieben .
 
Alt
Standard
14-11-2015, 13:38
(#2)
Benutzerbild von freezex123
Since: Sep 2013
Posts: 147
Erstmal die Frage um was gehts hier? 6max NLH? Ich geh einfach mal davon aus.
Meine persönliche Meinung dazu ist, wenn du NL25-100 spielst ist das Hud gut, aber af NL5 brauchst du das nicht. Viel zu viele Werte die dich eher verwirren könnten, als das sie dir helfen. Die Farbmakierung kannst du ruhig so lassen, dass sollte jeder selber entschieden wie er es am Besten mag.
Zitat:
Ich lasse mir jeden Stat nach 20 Samples zeigen, ist das zu viel, gut, zu wenig?
Viel zu wenig, die Werte die nach VPIP und PFR in deiner Reihe kommen und damit meine ich eigentlich alle, sind nur ab ein paar hundert Händen was wert und dann ein Paar von dennen auch nicht wirklich.
Naja wie gesagt ist nur meine persönliche Meinung, wenn du damit gut zurecht kommst und nciht überfordert bist, nach Zahlen zu suchen, beim Multitabling.
Zitat:
Bin mit einem leicht abgeänderten Hud bisher ganz gut gefahren, ca. 16BB/100 Hände.
Auf was für eine Anzahl an Händen den? 1k, 10k, 100k...?
 
Alt
Standard
14-11-2015, 14:06
(#3)
Benutzerbild von Amrotu
Since: Jun 2013
Posts: 66
SilverStar
Wollte ich eigentlich in den Betreff schreiben, ist für 6-max, ja. Nur um das klarzustellen: Die Samples zählen nur, wenn die Möglichkeit bestand z.B. eine 3-Bet zu spielen. Also NICHT die Anzahl der Hände. Für FCBT z.B. kommt man da automatisch auf über 500 Hände. Ich habe bisher 16K Hände gespielt. Ich hoffe nicht, dass ich noch 100K Hände auf diesem Level spielen muss ... Welche Stats explizit würdest du denn rausnehmen? Da ich nicht "tableselecte" habe ich auf manche Spieler schon 1,2K Hände getrackt...
 
Alt
Standard
15-11-2015, 16:13
(#4)
Benutzerbild von freezex123
Since: Sep 2013
Posts: 147
Zitat:
Welche Stats explizit würdest du denn rausnehmen?
Also wie gesagt hier alles nur rein hypothetisch, was ich machen würde. Hier die WErte die ich alle rausschmeißen würden:
Post Flop Aggression Factor, verwende ich persönlich nie, ich weiß, dass sehr viele den Wert drin haben und der auch sehr representativ um den Gegner einzuschätzen. Find ich trotzdem unsinnig.
TOT Steal, würde ich drinnen lassen, obwohl ich die persönlicher alle lieber im pop-up hab und mir dann direkt die position anzeigen lassen. (also meiner Meinung nach eher ins pop-up) Gleiches gilt für die anderen Steal-werte.
TOT Squeeze, TOT 3Bet, TOT Fold to 3Bet, TOT Call 3Bet, TOT Fold to 4Bet, mmmh jenachdem wie oft du sie wirklich brauchst, also squeeze-wert eher ins pop-up, TOT 3bet kannst du so lassen, aber den rest auch lieber ins pop-up.
Ich könnte jetzt soweiter machen, aber ich denke mal es ist klar auf was ich hier raus möchte.
Also so würde ich mir das vorstellen: VPIP, PFR, 3bet, Cbet, Squeeze, Steal und alles anderen ins pop-up.
Aber ein Hud zu erstelle ins immer eine persönliche Sache, wenn dir das gefällt wie du es hast, lass es so und ändere nur kleine Sachen
 
Alt
Standard
28-11-2015, 13:27
(#5)
Benutzerbild von feltnix
Since: Sep 2015
Posts: 15
Wie man die sample size sinnvoll einordnet, kannst du dir in der Fehlerrechnung anschauen, wie man dort für die Messtechnik zwischen zufälligen und systematischen Fehlern unterscheidet lässt sich m.E. recht gut aufs
Pokern übertragen. ( Selbst ein Nit trifft durchaus 20 mal in Folge seine range )

Mich würde interessieren, ob das HUD in NL5 überhaupt Sinn macht, da ich mir nicht wirklich vorstellen kann, daß das Niveau im Vergleich zu NL2 arg ansteigt (da krepel ich noch rum und es macht imho keinen Sinn).

MfG