Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 River Call as BluffCatcher vs UnKnown?

Alt
Standard
NL5 River Call as BluffCatcher vs UnKnown? - 22-12-2015, 16:52
(#1)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Hallo Forum,

im nachhinein schau ich mir hier meistens was an?

Irgendwie schaut es nach einem Ax oder busted FlushDraw aus.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

saw flop | saw showdown

BB ($5.12)
UTG ($5)
Hero (MP) ($5)
CO ($5.15)
Button ($6.37)
SB ($2.49)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero raises to $0.15, 1 fold, Button calls $0.15, 2 folds

Flop: ($0.37) , , (2 players)
Hero bets $0.24, Button calls $0.24

Turn: ($0.85) (2 players)
Hero bets $0.39, Button calls $0.39

River: ($1.63) (2 players)
Hero bets $0.76, Button raises to $5.59 (All-In)

Total pot: $3.15
 
Alt
Standard
22-12-2015, 17:40
(#2)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.288
Supernova
Bin mir unschlüssig, wie du da auf genug Bluffs kommst oder warum er Ax oder busted hearts bluffen sollte.

Der Button kann hier easy 55,JJ, AJ alle Kombos, alle Axdd Kombos haben, sowie wie KQdd/QTdd, was vermutlich alles den River valueshoved.
Das sind schon inf viele Kombos und man findet hier nicht genügend Bluffs, damit man offcallen kann und ist rangewise auch ziemlich weit unten mit ATo.
Dazu blockst du noch ne Th, was ihm ja auch wieder xxhh Kombos wegnimmt, wenn du meinst, dass er die blufft.

Turn größer betten oder backchecken, River easy c/f.

Gruß


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.