Alt
Standard
AJ vs 2 Players - 28-01-2016, 17:05
(#1)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (5 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

Limpe (55/3/0.9) 200 Hände und BB unkown

Preflop: Hero ist SB mit ,
UTG calls, 2 folds, Hero raises, BB calls, UTG calls

Flop: (6 SB) , , (3 Spieler)
Hero bets, BB calls, UTG calls

Turn: (4.5 BB) (3 Spieler)
Hero checks, BB bets, UTG calls, Hero folds

River: (6.5 BB) (2 Spieler)
BB bets, UTG calls

Gesamt Pot: $4.25 (8.5 BB) | Rake: $0.16

Ergebnisse :
BB hat , (one pair, Kings).
UTG zeigt nicht
Ergebnis: BB gewinnt $4.09


Wie spiele ich das am Turn nur gegen einen Spieler, wenn einer am Flop foldet? Wie spiele ich das nur gegen den Limper oder gegen den BB, wenn einer am Preflop foldet?
 
Alt
Standard
29-01-2016, 15:36
(#2)
Benutzerbild von Rechnerstrom
Since: Jan 2008
Posts: 211
Wenn BB callt und UTG foldet, dann kann man annehmen, dass BB nicht viel hat. Eine gute Hand sollte BB raisen um sich vor den Draws zu schützen. Das bedeutet, du bist oft vorne gegen Draws und solltest am Turn weiter betten.

Wenn BB foldet und UTG callt, dann kann das auch eine gute Hand sein, da die Standardlinie zu zweit in Position am Flop ein Call mit allem spielbaren ist. Die Absicht ist, eine gute Hand erst am Turn zu raisen. Zu zweit müsste sich UTG vor niemand mehr schützen, daher kann er abwarten. Wenn man dann etwas über den Gegner weiss (wie spielt er seine Hände am Flop), dann hilft das weiter. Ansonsten ist die Situation nicht einfach, da dein Ass Flush Draws bei ihm blockiert (er hat sie seltener, weil viele Kartenkombinationen für Flush Draws, die für UTG plausibel sind, wegfallen). Das kann heissen, dass er ziemlich oft eine made Hand hat, gegen die du nur wenige Outs hast. Auch da muss man sich anschauen, wie loose UTG am Flop callt. Ich würde in der Regel checken und nach einer Bet entweder folden oder callen. Die Idee dabei ist, dass du selten vorne bist, ein Paar kaum zum folden bekommst, aber vielleicht einen Bluff fangen kannst (wenn der Gegner zu Bluffs aufgelegt ist, vor allem, wenn man zu ihm checkt und er am Flop loose callt).

Das Ergebnis zeigt, dass da jemand sein top Paar arg passiv gespielt hat. In dem Limit eher ungewöhnlich. Aber wenn du weisst, dass der Gegner passiv ist und er nicht loose am Flop callt, dann kannst du relativ leicht folden, weil seine Passivität die Chance auf eine gute Hand bei ihm erhöht.

Wenn du nur zu zweit am Flop bist, dann spielt sich das ähnlich wie in dem Fall, wo du zu dritt bist und BB am Flop foldet. Du hast keine Position und ein Board am Flop gehabt, das schon einige Foldequity hatte. Auch da muss man sich überlegen, wie loose der Gegner am Flop callt und entsprechend weiter spielen.