Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Zwei interessante News von der Amaya Webseite

Alt
Standard
Zwei interessante News von der Amaya Webseite - 26-02-2016, 02:25
(#1)
Benutzerbild von StoneOldNuts
Since: Mar 2012
Posts: 944
Von der Amaya-Presse-Seite http://www.amaya.com/press/corporate/


Amaya Special Committee Appoints Financial Advisor

MONTREAL, Canada – February 8, 2016 – Amaya Inc. (NASDAQ: AYA; TSX: AYA) announced today that the special committee of the board of directors of Amaya has appointed Barclays Capital Canada Inc. to act as its exclusive financial advisor in connection with the previously announced notice that Amaya has received from its Chairman and Chief Executive Officer, David Baazov, that he intends to make an all-cash proposal to acquire Amaya at a price estimated by Mr. Baazov to be C$21.00 per common share. The special committee has also engaged Blake, Cassels & Graydon LLP as its legal advisor in connection with the notice received from Mr. Baazov.

Mr. Baazov has indicated in a regulatory filing that he had recently begun preliminary discussions with a small number of potential investors and it was his intention, subject to certain contingencies, to submit a formal proposal at or about the end of February. Amaya has been notified that Amaya’s Executive Vice President, Corporate Development & General Counsel, along with three other employees, may be participating in Mr. Baazov’s potential transaction proposal.

The special committee has neither received nor solicited a formal bid or offer related to a potential transaction and there can be no assurance that Mr. Baazov’s notice will result in a formal bid or offer or that any such bid or offer will ultimately result in a completed transaction. Shareholders of Amaya do not need to take any action with respect to any potential proposal at this time. Amaya intends to provide updates if and when necessary in accordance with applicable securities laws.

Kurzzusammenfassung:
Es gibt Kaufinteressenten für Amaya, allerdings noch kein formelles Kaufangebot.
Bin mal gespannt, wer die "kleine Gruppe von Investoren" sein könnte. Putin, Xi Jinping und Kim Jong-un ? Oder "The Donald" und der Emir von Dubai?


Amaya Provides Update on Kentucky Dispute

Montreal, Feb. 22, 2016 - Amaya Inc. (NASDAQ: AYA; TSX: AYA), through certain subsidiaries, today filed a notice of appeal of the previously announced December 23, 2015 Kentucky trial court order for damages against such subsidiaries and posted a US$100 million supersedeas bond to stay enforcement of the order during the pendency of the appeals process. The posting of the bond required the delivery of cash collateral in the amount of US$35 million and letters of credit in the aggregate amount of US$30 million. Amaya will continue to vigorously challenge the trial court’s order.

In late-January, pursuant to and in accordance with the procedures set forth in the merger agreement governing the acquisition of the PokerStars business, a subsidiary of Amaya submitted a notice of claim to the sellers’ representative and escrow agent seeking indemnification for losses and potential losses caused by breaches under the merger agreement and requesting, among other things, that the escrow agent retain the then-remaining balance of the escrow fund established under the merger agreement in an aggregate amount equal to approximately US$300 million. Amaya has since received a notice from the sellers’ representative initially disputing all claims set forth in Amaya’s notice of claim. The disputed indemnity claims and release of the escrow funds will be resolved in accordance with the provisions of the merger agreement and escrow agreement.

Kurzzusammenfassung:
Irgendwer aus Kentucky hat ein 200 Jahre altes Commonwealth-Gesetz ausgegraben, nach dem ein Glücksspieler, der beim Spiel Verluste erleidet, seine Mitspieler auf Schadenersatz verklagen kann.
Ein schlauer Richter hat daraufhin entschieden, daraus einfach mal ein paar Hundert Mio. Dollar für das British Commonwealth von Amaya zu beanspruchen, wogegen Amaya jetzt klagt.
Es müssen wegen dem hohen Klagewert zig Mio. Dollars Sicherheiten hinterlegt werden.
Komisch, eigentlich steht das Geld (wenn überhaupt)den "Geschädigten" zu. Gewinne oder Boni der Klagenden wurden dabei nicht verrechnet.
Wußte gar nicht, dass die USA noch zum British Commonwealth gehören, oder Kentucky dessen Geldeintreiber ist. Jedenfalls scheint es so im Gesetz zu stehen. Wie es ja auch Bundesstaaten gibt, in denen es strafbar ist, Sex außerhalb vom Ehebett, oder Sex im Ehebett zu haben, aber dabei nackt zu sein.
LoL, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. God Bless America !

(bezogen auf News vom Dec. 24, 2015) In the decision, the judge imposed an approximately US$290 million award, which he trebled to approximately US$870 million excluding interest and applicable costs, in favor of the Commonwealth.


Zitat aus einem Online-Artikel über schlechte Poker-Ratschläge: ´ Tournament poker is all about survival ´
" Its not about survival! I really don’t give a shit if Phil Hellmuth tells you its about survival.

Phil Hellmuth is a donk and doesnt know better.
"

Geändert von StoneOldNuts (26-02-2016 um 02:55 Uhr).
 
Alt
Standard
08-03-2016, 08:39
(#2)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Kurzzusammenfassung gelesen
Keinen Likebutton gefunden
Wird wohl der Grund wegen der riesigen Resonanz sein

Zuviel Text in falscher Sprache
wärs plattdeutsch gewesen,hätt ichs gern gelesen
 
Alt
Standard
09-03-2016, 22:48
(#3)
Benutzerbild von StoneOldNuts
Since: Mar 2012
Posts: 944
Tut mir Leid. Wenn man Bürger des Imperiums ist, wäre das erlernen der Hauptsprache von Vorteil.
Was du mit Resonanz meinst, verstehe ich jetzt nicht. Ist nur ne Info, weil alle doch immer über Pokerökonomie reden, und die wird online nun mal von der kanadischen Firma Amaya dominiert. Evenutell hilft auch französisch weiter.
Ich habe mir einfach mal zur Gewohnheit gemacht, von Unternehmen, in die ich investiere, die Webseite durchzulesen.
Jedenfalls ist in ein paar Tagen die Bekanntgabe für die Zahlen vom letzten Quartal 2015, da werden wir sehen, ob Amaya vom Ergebnis von -30 Mios. C$ runtergekommen ist.
Für Interessierte, die 3-4 Begriffe der BWL verstehen, noch ein Link:

https://www.macroaxis.com/invest/ratio/AYA.TO

Was ich von dem so nachvollziehen kann, was da aktuell angegeben wird, ist:
Der Unternehmenswert ist 4,99 Mrd $
Die Gesamtverschuldung ist 3,32 Mrd $
Der Nettogewinn ist -13,63 Mio.$
Das Unternehmen ist kapitalintensiv, und performt stark abhängig vom Gesamtmarkt (wohl weil es ein Business-to-Consumer-Geschäft ist)
Die Kennwerte für die Kapitalrenditen ROI Eigenkapitalrendite ist - 0,58%, Gesamtkapitalrendite ist +3,05.
Im Verhältnis zum Umsatz ist das Minus bei Nettogewinn und Eigenkapitalrendite für3/2015 relativ gering, deswegen wird vermutlich ein bisschen an kleineren Schrauben gedreht.
Ich frage mich, ob das Plus bei der Gesamtkapitalrendite (Return on Assets)im Gegensatz zur Eigenkapitalrendite (Return on Equity) vielleicht daher kommt, dass Kreditgeld zur Zeit billig ist.
Im Vergleich zur Branche steht Amaya gut, im Verhältnis zum Gesamtmarkt auch, die Wahrscheinlichkeit einer Pleite innerhalb 2 Jahren ist besser als die Branche und Einiges Besser als der Gesamtmarkt.
Dito für die Wahrscheinlichkeit finanzieller Schwierigkeiten.
Insgesamt ist die Aktie eine starke Kaufempfehlung.
Laut dieser Seite.


Zitat aus einem Online-Artikel über schlechte Poker-Ratschläge: ´ Tournament poker is all about survival ´
" Its not about survival! I really don’t give a shit if Phil Hellmuth tells you its about survival.

Phil Hellmuth is a donk and doesnt know better.
"
 
Alt
Standard
14-03-2016, 20:41
(#4)
Benutzerbild von StoneOldNuts
Since: Mar 2012
Posts: 944
Heute um 5:30pm Eastern Daylight Saving Time (müsste um 21:30h MEZ sein)findet eine Konferenz von Amaya zur Bekanntgabe und Diskussion der Firmenergebnisse des 4. Quartals 2015 statt.
Dafür wird ein Webcast angeboten, der für 2 Stunden erreichbar sein soll.
Ob da jeder zuschauen kann, darüber kann ich nichts entnehmen, ich versuche es einfach mal.

Der Link:
http://event.on24.com/r.htm?e=115113...26E71A678B3E52


Edit:Also ich hatte mir da einen Live-Video erwartet, mit Cheerleadern etc., es war aber leider nur eine Präsentation.
Hab zwar als Nicht-BWL-Bachelor nicht alles komplett verstanden.
Aber insgesamt haben die Maßnahmen des Jahres 2015 wohl positive Ergebnisse für die Aktionäre gebracht.
Der Nettogewinn aus Poker scheint zwar immer noch negativ zu sein (Erlöswachstum -7% Jahr 2015 bzw. -4% Q4/2015), aber das scheint auch an Sonderausgaben zu liegen. Amaya sagt jedenfalls, mit den Adjustments von VPP, Rakeback and more läuft es in Bezug auf die Gewinnung und Kundenbindung von recreational players gut, es wird mehr eingezahlt, und die jeweiligen Einzahlungen bleiben länger am Leben.
Mehr Erfolgserlebnisse für Newcomer und Freizeitspieler also.
Betstars und Casinostars scheinen ein voller Erfolg zu sein, und Einiges zum positiven Jahresergebnis aus 2015 beizutragen.
EU-Europa ist immer noch der größte Markt mit 62%, gefolgt von Resteuropa (18%), die Amerikas (13%) und Rest der Welt (7%).
Hab noch ein paar mehr Sheets, aber der Rest ist mir entweder zu öde, zu anstrengend, oder ich blicke durch das Finanzchinesich nicht so durch, und da die Wenigsten hier incl. mir wohl Amaya-Aktien halten, auch unnötig.
Außerdem läuft jetzt auf ZDF Neo "Rache folgt eigenen Regeln"

Edit: Interessant finde ich noch von der Amaya-Seite, die Kundeneinlagen sind von 518,029 Mio. US$ in 2014 auf 443,520 Mio. US$ in 2015 zurück gegangen.


Zitat aus einem Online-Artikel über schlechte Poker-Ratschläge: ´ Tournament poker is all about survival ´
" Its not about survival! I really don’t give a shit if Phil Hellmuth tells you its about survival.

Phil Hellmuth is a donk and doesnt know better.
"

Geändert von StoneOldNuts (15-03-2016 um 01:39 Uhr).