Alt
Post
Bubble SNG 9 Player - 28-02-2016, 00:53
(#1)
Benutzerbild von FStockton
Since: Sep 2014
Posts: 13
Hi, ich hätte eine Frage.

SB ca. 1800 Chips
BB ca. 6000 Chips
Ich ca. 3100 Chips
Button ca. 1500 Chips

Blinds 60/120

Ich hatte AKs und machte ein raise auf 240 Chips.
Button: Fold
SB: Fold
BB: All in

Da ich die Spielweise dieses Gegners kenne, vermutete ich, dass er kein Paar hat, sondern Ax; KJ; QJ; Q 10; any Connectors,...

Daher habe ich gecalled. Er hatte AQs und hat mit Flush gewonnen. Obwohl ich vorne war, bin ich mir nicht ganz sicher, ob der call gut war. Ich habe den Tisch kontrolliert und hätte mit steels einige Chips machen können. Der Big Stack im BB war aber auch sehr aggressiv. Ins Geld wäre ich ohne den call zu 90% gekommen, aber wahrscheinlich hätte ich dann sehr geringe Chancen auf den 1. Platz gehabt.

Hätte ich folden sollen oder war der call Ok? Was sagt ihr dazu? lg
 
Alt
Standard
09-03-2016, 15:24
(#2)
Benutzerbild von feltnix
Since: Sep 2015
Posts: 15
In der Situation würde ich mich auf gar keinen Fall mit dem Big Stack anlegen

Stell dir vor, das Preisgeld für den 3. beträgt das 1000fache oder mehr, läßt du dich dann
auch auf coinflips ein?

Wenn ihr 100 turniere in der Situation so spielt, wer sind dann die Gewinner?
Die beiden anderen... also erstmal sicher ins Geld gleiten.
mfg
 
Alt
Standard
14-03-2016, 19:46
(#3)
Benutzerbild von millernine
Since: Apr 2013
Posts: 15
Hmmm ich an deiner Stelle hätte auch gecallt, vor allem wenn du wusstest dass der BB sehr aggressiv spielt.

"Sicher ins Geld gleiten" ist in einem 9er SNG mMn mit Vorsicht zu geniessen, hier sollte der Turniersieg an vordester Front stehen, dann lieber einmal in der Bubble raus, dafür das nächste mal ein Turniersieg

Und vom Preisgeld welches du möglicherweise dadurch nicht gewinnst darfst du eh nicht scared sein!
 
Alt
Standard
30-03-2016, 17:33
(#4)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
Snapcall... longterm +ev wenn man weiß wie man nach m double up dann spielen sollte



SNGs Cru$hen??
"Wie wir alle wissen, gewinnt AA nur in 80% der Fälle. Die Kunst ist es, die richtigen 20% preflop zu folden."