Umfrageergebnis anzeigen: Mathematisch korrekt?
Ja, Call auf Overbett war mathematisch korrekt 1 100,00%
Nein, keine Glanzleistung mit 1010 fullstack zu callen 0 0%
Teilnehmer: 1. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Alt
Standard
Mathematisch korrekt? - 09-04-2016, 14:24
(#1)
Benutzerbild von AggroBold
Since: Jan 2016
Posts: 2
Hallo Gemeinde,

ich bitte Euch um eine Antwort bei dieser Hand:


http://www.boomplayer.com/en/poker-h...730_4977A4D609
, bei der ich den call nur aufgrund meines reads auf den "Maniac" gespielt habe.
Ich schätze meine Equity auf dem Flop bei ca 3 zu 1 ein. Außerdem hat "Maniac" alles ab A2s wie AA behandelt. Ich denke in dieser Hand wird er bei AJs oder ADs liegen.

War der Call mathematisch korrekt?

Danke imVoraus für Eure fundierten Antworten, LG Michi.

Geändert von AggroBold (09-04-2016 um 14:44 Uhr).
 
Alt
Standard
10-04-2016, 19:17
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Hallo und Willkommen bei den Handanalysen!

Die Frage, ob du den korrekten Preis bekommst um eine Bet zu bezahlen, stellt sich nur wenn du davon ausgehst, gegen die Range des Gegners hinten zu liegen.

Wenn du glaubst in der Mehrzahl der Fälle gut zu sein (bzw. gegen die gegnerische Range >50% Equity zu haben), möchtest du natürlich immer das All-in bezahlen, unabhängig davon ob der Gegner 20BB oder 200BB oder die Eigentumswohnung der Oma setzt. Zumindest aus rein mathematischer Sicht im Vakuum.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
05-05-2016, 10:12
(#3)
Benutzerbild von Syn0815
Since: Dec 2015
Posts: 110
Grundsätzlich sehe ich das ähnlich wie B!gSl!ck3r - mathematisch basierend auf deinen Annahmen alles korrekt. In einem Turnier würde ich aber in der Situation vorsichtiger agieren. Beim Cashen spielt man ja per se langfristiges Poker. In länger laufenden Turnieren bist du allerdings mit einer falschen Call-Entscheidung so gut wie raus. Da spielen manche Leute zu Beginn "Maniac-Style" mit Schrott-Blättern, um dann auf so einem Flop mit Trips einen Tilt-Bluff anzutäuschen, nachdem ein Pre-Flop-Caller eine überschaubare Bet abliefert. Insofern würde ich ihm hier auch A2 oder sogar A8 auf dem Flop zutrauen, wobei zumindest A8 ja offensichtlich nicht seine Hand war

Im Cashgame mit deiner Range aber ein mathematisch absolut korrekter Call