Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQ im Small Blind gegen loose agressiv

Alt
Standard
AQ im Small Blind gegen loose agressiv - 20-04-2016, 10:42
(#1)
Benutzerbild von TrockenBrot4
Since: Dec 2014
Posts: 2
Hallo allerseits!

ich frage mich, ob ich diese Hand richtig gespielt habe oder ob mein Fold ein Fehler war:



Haltet ihr Slowplay hier für sinnvoll oder wäre eine Bet nach dem Turn sinnvoller gewesen? Ich habe auf seine River Bet gefoldet, da er ein loose agressiver Spieler war in dessen Range ich alle kleinen Asse gesehen habe. Da seine Bet auch noch Pot sized war bin ich davon ausgegangen dass er mit A8 oder ähnlichem getroffen hat. Möglich wäre ja außerdem noch ein Flush gewesen.
Wir befanden uns ja auch noch in der frühen Phase, deswegen war mir der Einsatz einfach zu groß.

Was meint ihr zu der Hand? =)

liebe Grüße!

Ps: Bin letztendlich noch unglücklicher vierter geworden

Geändert von TrockenBrot4 (20-04-2016 um 10:50 Uhr).
 
Alt
Standard
20-04-2016, 11:16
(#2)
Benutzerbild von TrockenBrot4
Since: Dec 2014
Posts: 2
Hab direkt noch ne Frage zu der Hand die letztendlich dazu führte dass ich Bubble Boy wurde


War der Call gegen den loose agressiven Big Stack in Ordnung oder wäre ein tighteres spielen an der Bubble besser gewesen?
Gegen seine Hand liege ich vorm Flop mit etwa 42% gegen 57% zurück. Mir war bewusst dass er keinen großartigen Müll hatte, aber ebenso auch dass er recht loose spielt und deswegen auch schwächere Hände in seiner Range hat...

mfg =)