Alt
Standard
NL2 AKo - 23-04-2016, 09:30
(#1)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266


Hätte ich am Flop auf sein check-raise folden sollen?
 
Alt
Standard
23-04-2016, 09:53
(#2)
Benutzerbild von Capt. Flame
Since: Jun 2011
Posts: 254
Kommt drauf an wie Vill2 so tickt, gibt ja genug Typen, die da auch einen Flush + gutshot-Str8 draw da um's verrecken pushen, speziell beim 6max. Gegen die wär es natürlich ein Fehler AK gleich zu falten...Gegen Unknown aber wohl doch EV+ zu falten...CR heißt meist, kann vor Kraft nicht laufen...besonders auf dem Limit

Geändert von Capt. Flame (23-04-2016 um 11:51 Uhr).
 
Alt
Standard
23-04-2016, 13:33
(#3)
Benutzerbild von feltnix
Since: Sep 2015
Posts: 15
Stimmt, schau mal wie der aufm River abging

http://www.boomplayer.com/en/poker-h...395_7FD38827AE

Es gibt die notorischen FD pusher, die mußt du dir notieren, die sind recht rentabel.
 
Alt
Standard
23-04-2016, 14:12
(#4)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Hm, vielleicht wäre auch ein Call richtig gewesen? Für einen Call spricht, dass ich den Pot klein halte und außerdem traue ich Unknown hier zu, dass er oft (semi-)blufft. Dagegen spricht, dass ich ungern passiv spiele und eigentlich will ich mein Blatt schützen bei so einem Flop. Aber nur mit TPTK gehe ich halt ungern All-In. Also doch wieder Fold? Ist alles irgendwie unattraktiv...
 
Alt
Standard
23-04-2016, 17:16
(#5)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Der Min-x/r sieht natürlich stark aus. Mit welchen schwächeren Händen könnte er das tun?
Mir fallen hier hauptsächlich FD oder gut-shots ein. Seine Value-Hände sind hier 2P oder Set 8.

Ist er eher ein straightforward Spieler ist es am F wegen der guten pot odds nochmals ein Call, aber vermutlich am T ohne improving auf eine höhere Bet dann ein Fold.
Vs. LAG, der hier auch ausreichend bluffs so spielt, können wir auch am T nochmals callen. Kommt am R kein draw an, callen wir auch am R vs. busted draws...

Ich würde hier niemals am Flop den X/R raisen. Damit stellst du sicher, dass der Gegner kaum Fehler macht, denn einen bluff legt er dann sicher weg und die starke Hand wie z.B. 2P behält er. Du willst ja seine bluffs in seiner Range halten!
Vs. Aggression ist nicht immer Aggression die beste Antwort ;-)
 
Alt
Standard
23-04-2016, 18:30
(#6)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Danke für Eure Antworten. Ich halte fest: Re-Raise, wie gespielt, ist auf jeden Fall die schlechteste der Varianten! Call und Fold kann man beide vertreten, wobei Call wg. der Pot Odds wohl noch die bessere Wahl ist.