Alt
Standard
All in oder nicht? - 15-05-2016, 19:36
(#1)
Benutzerbild von IISnakeII
Since: Jul 2008
Posts: 7
BronzeStar
 
Alt
Standard
15-05-2016, 19:47
(#2)
Benutzerbild von IISnakeII
Since: Jul 2008
Posts: 7
BronzeStar
Diese Hand wurde vom Spieler gelöscht
 
Alt
Standard
16-05-2016, 10:23
(#3)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357

Gegen welche Range läufst du da mit A7?
Ich denke da hast du vs. 2 Gegner nicht mehr als 20% Equ. Du benötigst für diesen All-In Call zumindest 25%.

Im CG mit 100bb Stack hätte ich da gelegentlich auch einen Squeeze gespielt. Hängt von der Tendenz der Gegner ab.
Aber warum im MTT mit 40bb stack und warum so hoch?
Ein Call wäre mit dem suited A im MTT vermutlich okay gewesen. Du hast nach einem Raise postflop nicht mehr so viele Chips, um den möglichen Nut-FD oder TP mit bckd-draw mit kleiner SPR zu spielen, solltest also den Pot preflop eher klein halten. Triffst du nur das A oder die 7, möchtest du ebenfalls nicht um einen großen Pot spielen.



Kann man multiway callen, okay. Nice Flop; wir haben zumindest am Flop die vermutete relative Nuts; aber wir haben 3 Gegner, die auch ein höheres :h halten könnten! Also 65bb würde ich da mit dem schwachen Flush keinesfalls shoven, denn da callen dich fast immer nur stärkere FD- Hände oder stärkere Flush-Hände.

Weiter Poker spielen ist hier der Weg! Du hast mehrere Möglichkeiten. Donk-Bet (eher nicht so gut), x/c oder x/r. Ich hätte vermutlich den x/r gewählt, um von AX oder eben FD Händen noch Value zu bekommen und gefährliche FD-Hände eventuell zum Folden zu bekommen. Werden wir danach gecallt, sollten wir vorsichtig weiter spielen!
Interessante Hand jedenfalls