Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] Str8: bad beat oder bad play?

Alt
Standard
Str8: bad beat oder bad play? - 26-05-2016, 23:59
(#1)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266


 
Alt
Standard
27-05-2016, 00:19
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ohne Reads auf den Gegner ist raise/call all-in auf dem paired Board auf dem wir nicht mal die Nutstraight haben ziemlich overplayed.

Um hier callen zu können, sollten wir schon irgendwelche Anhaltspunkte haben, dass der Gegner mit schlechterem total ausrasten kann.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
27-05-2016, 00:28
(#3)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Wenn ein Villain, den wir nicht kennen, auf NL2 am River "ausrastet", dann hat er es zu 90%, würde ich meinen.
Ich stimme da zu: Mit der bottom-Straight wo bessere Straight und FH möglich sind, sollten wir hier nach dem All-In folden.
 
Alt
Standard
27-05-2016, 03:15
(#4)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Naja...also AQ habe ich ihm nicht gegeben, weil er preflop nur gelimpt hatte. Habe an alle möglichen Jx gedacht, die er completed haben kann und aus irgendeinem Grund am Turn slowplayed. Zudem spielt Villain hier ja nur mit 70BB, was für mich ein weiterer Grund war, hier auch mit der 2nd Straight zu callen.
 
Alt
Standard
27-05-2016, 16:18
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Der Gegner hat zwar nur 70BB, aber im Pot sind vor dem River ganze 3BB. Das SPR beträgt also fast 25, das haben wir im Regelfall nichtmal heads-up im single raised Pot für 100BB am Flop..

Im limped Pot möchte man ungerne broke gehen wenn man nicht zumindest ziemlich nahe an den Nuts ist. Das ist hier leider nicht der Fall. Gegen jemanden dem man zutraut Jx hier reinzustellen hat man natürlich einen Call, aber das sind halt nicht viele Spieler.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!