Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] NL10 Zoom RiverPlay

Alt
Standard
NL10 Zoom RiverPlay - 01-06-2016, 12:41
(#1)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Hallo Forum,

wie und wannn ist der River Profitabel?
X/C, X/F? Was sind eure Gedanken?

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

Button ($11.37)
SB ($0.38)
BB ($11.34)
UTG ($12.94)
Hero (UTG+1) ($12.46)
MP1 ($8.93)
MP2 ($14.68)
MP3 ($28.88)
CO ($10.18)

Preflop: Hero is UTG+1 with A, K
1 fold, Hero raises to $0.30, 4 folds, Button calls $0.30, SB raises to $0.38 (All-In), 1 fold, Hero calls $0.08, Button calls $0.08

Flop: ($1.24) J, Q, K (3 players, 1 all-in)
Hero bets $0.81, Button calls $0.81

Turn: ($2.86) 7 (3 players, 1 all-in)
Hero checks, Button checks

River: ($2.86) 10 (3 players, 1 all-in)
 
Alt
Standard
01-06-2016, 15:37
(#2)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Flop: Ich glaube, man wird hier häufiger von besseren als von schlechteren Händen gecallt, deshalb finde ich die bet bedenklich. Würde lieber x/c spielen.

River: Wenn der BU nur ein bisschen mitdenkt, ist ihm klar, dass hier Straights und Flushs möglich sind, daher wird er am River mit seinen 2pair nicht mehr setzen. Dementsprechend schlägt man hier eigentlich gar nichts mehr, mit dem BU am Flop callt und am River setzt. Deshalb entweder X/F, oder selbst was setzen, um von den 2pairs noch value zu bekommen. Bei einem re-raise ist dann auch klar, dass der BU den Flush hat. Halte 2pairs aber für wahrscheinlicher, denn mit niedrigen FDs wäre m.E. eine bet am Turn angebracht gewesen.
 
Alt
Standard
01-06-2016, 19:39
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Das ist quasi ein single raised Pot, Button wird also seine ganz normale Range hier haben mit der er von der Position gegen UTG called. top pair, top kicker ist hier fraglos eine Valuebet.

Auch am Turn sollte Value in einer Bet liegen, vorallem da der Gegner auf dem drawy Board wohl mit allen stärkeren Händen den Flop geraised hätte, außer wenn er die Straight flopped. Hier würde ich nochmal for value setzen gegen schon noch ein paar mögliche Draws bzw. Pair+Draws.

River ist sicherlich keine ideale Karte, obwohl sie unsere Hand verbessert. Aber der Flush kommt an und es wird schwerer Value von schlechterem zu bekommen. Was man hier macht, hängt auch stark vom Gegner ab. Check/fold würde ich aber nicht spielen, dafür wird er einfach zu wenige Flushs in seiner Range haben, außer er called preflop mit allen suited Assen. Falls er das nicht macht, könnten und sowas wie die einzigen Flushs in seiner Range sein.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
02-06-2016, 10:09
(#4)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Dann wären F+T = ValueBets und der River ein X/C die ideale Line...?

Wie hoch setzt man hier idealerweise die T ValueBet wenn der F mit Ca. 60-70% Pot gebettet wurde?
 
Alt
Standard
02-06-2016, 17:04
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Mit ~70% Pot am Turn macht man vermutlich keinen Fehler, damit gibt man dem Gegner keinen zu guten Preis zum drawen, preist ihn aber auch nicht komplett aus.

Wenn er den Flop wirklich gefloated haben sollte mit sowas wie 88 (warum auch immer), kann er jetzt eh nicht mehr bezahlen, egal wie klein man es macht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!