Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] A9s im SB: Downcall

Alt
Standard
A9s im SB: Downcall - 03-06-2016, 12:51
(#1)
Benutzerbild von Möchtenix
Since: Jan 2011
Posts: 138
Hero (SB): 75 BB
BB: 107.5 BB (VPIP: 23.94, PFR: 4.23, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 72)
MP: 81 BB (VPIP: 46.88, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 33)

Hero posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has A:club: 9:club:

fold, fold, MP raises to 2 BB, fold, fold, fold, Hero calls 1.5 BB, BB calls 1 BB

Ein RR wäre mit der Hand sicherlich möglich gewesen. Habe mich jedoch für den Call entschieden.

Flop: (6 BB, 3 players) 2:heart: 5:club: K:club:
Hero checks, BB bets 3 BB, MP calls 3 BB, Hero calls 3 BB

Nutflushdraw und Overcard, hier mußte ich nix discounten, außerdem wollte ich "Schwäche zeigen", sollte mein Flush ankommen. Plan: c/r, wenn Flush angekommen ist.
Interessant war jedoch, daß der BB und nicht der PFR in den Flop gebettet hat.



Turn: (15 BB, 3 players) 9:heart:
Hero checks, BB bets 7.5 BB, fold, Hero calls 7.5 BB

Hier habe ich mich nochmal verbessert bei unveränderten Flushchancen hatte ich noch 2 zusätzliche Outs auf ein Trip und 3 Outs auf 2P. Da der BB wieder reingebettet hat, blieb ich beim Downcall. Ein Raise hätte ihn wahrscheinlich vertrieben.

River: (30 BB, 2 players) 4:club:
Hero checks, BB checks


Hier hat er meinem Plan, c/r, einen gehörig versalzen.

Nur: Hätte ich jetzt gedonkt, hätte BB mir den Flush abgekauft und gefoldet (wahrscheinlich), oder mich auf einen bluff gesetzt (unwahrscheinlich).

Kleine Bet wäre sicher genauso verräterich gewesen wie eine große Bet.

Klicken, um Text anzuzeigen


Immerhin weiß ich jetzt, daß er Draws agressiv spielt.....
 
Alt
Standard
03-06-2016, 13:29
(#2)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Gegen einen Gegner hätte ich hier schon den Flop X/R gespielt. Bei zweien finde ich den Call bei den sehr guten Pot-Odds auch besser.
Turn: Ich vermute bei BB an dieser Stelle KJ+, Kxs, 55, 22. Daher würde ich hier auch nochmal callen.
River: Mit seinen Händen wird er nicht nochmal setzen, denn er sieht ja auch, dass ein Flush angekommen ist. Er wird aber mit K und hohem Kicker und seinen Sets vielleicht nochmal eine bet callen. Deshalb ist die einzige Möglichkeit Value aus dem Flush zu bekommen, selbst zu setzen.
 
Alt
Standard
03-06-2016, 20:08
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ansich ist das aus dem SB preflop ein Fold. Für einen Call sprechen allerdings die vermeintliche Spielschwäche des Gegners und das Minraise.

Am Flop gibts viele gute Gründe zum raisen, callen kann bei dem Preis aber auch nicht verkehrt sein. Turncall ist dann hingegen Standard.

Am River wird er wohl alle made hands gegen deinen relativ offensichtlichen Draw behind checken, außer er findet wirklich noch eine Valuebet gegen Kx. Totale Bluffs wird er hier kaum halten, gibt fast keine Draws die busten außer Herz FDs und bei denen hat er wohl oft irgendwo unterwegs ein Paar gemacht und kann den kostenlosen Showdown nehmen. Ohne Reads würde ich den River selbst setzen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!