Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] QJs im BU: schwieriges Postflop-Spiel

Alt
Standard
QJs im BU: schwieriges Postflop-Spiel - 03-06-2016, 13:23
(#1)
Benutzerbild von Möchtenix
Since: Jan 2011
Posts: 138
Hero (BTN): 68 BB
SB: 102 BB (VPIP: 6.25, PFR: 6.25, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 16)
BB: 101 BB (VPIP: 14.29, PFR: 14.29, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 7)
MP: 73.5 BB (VPIP: 46.67, PFR: 16.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 30)
MP+1: 100 BB (VPIP: 24.00, PFR: 8.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 25)
CO: 127 BB (VPIP: 16.67, PFR: 11.11, 3Bet Preflop: 12.50, Hands: 18)

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has Q:heart: J:heart:

fold, fold, MP raises to 2 BB, MP+1 calls 2 BB, CO calls 2 BB, Hero calls 2 BB, SB calls 1.5 BB, BB calls 1 BB

Ok, spekulative Hand, aber im BU sicherlich zumindest anspielbar, wenn es bereits einen cc gab.

Ein R wäre sicherlich auch diskutabel gewesen.



Flop: (12 BB, 6 players) 8:spade: J:spade: T:heart:
SB checks, BB checks, MP bets 2 BB, fold, CO calls 2 BB, Hero calls 2 BB, fold, BB calls 2 BB



Nicht schlecht für mich: Toppair, GS + Overcard, beides muß allerdigns wegen der Flushgefahr etwas discontet werden.

Bei 8:1 wohl ein klarer call.

MB ballert wohl mit AT+, evtl. noch 88-99 frein. Sets sollte er agressiver spielen, eben wegen Flushgefahr.

Turn: (20 BB, 4 players) K:club:
BB checks, MP bets 4 BB, CO calls 4 BB, Hero calls 4 BB, BB calls 4 BB

Und schon wieder habe ich mich auf den OESD verbessert, wieder mit Nutpotential. Allerdeing würde mich jetzt auch jeder König schlagen, wenn meine Straight nicht ankommt.


River: (36 BB, 4 players) 8:club:
BB checks, MP bets 3 BB, CO calls 3 BB, Hero calls 3 BB, fold

Damit hat sich für mich eigentlich nichts geändert.

Bei 14:1 kann ich hier allerdings nicht mehr folden.

Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
03-06-2016, 13:49
(#2)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
MP ist wohl das, was man einen Fisch nennen könnte: VPIP von 47% und durchgängig unsinnige mini-bets...

Pre: Einen RR finde ich nicht diskutabel, dafür ist die Hand zu schlecht und Dein Stack zu klein. Bei den extrem guten Pot-Odds und IP ist es aber trotz kleinem Stack vermutlich ein Call.

Postflop: Finde den downcall sinnvoll. TP mit Q Kicker ist bei 6 Spieler am Flop keine gute Hand (was gegen ein Raise spricht), aber die Pot-Odds reichen eigentlich immer zum Callen.
 
Alt
Standard
03-06-2016, 20:03
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Yup, hier called man halt runter. Auch wenn es am River selbst für die Bombenodds wohl relativ knapp wird.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!