Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] 2NL 6max: QQ SB

Alt
Standard
2NL 6max: QQ SB - 11-06-2016, 09:34
(#1)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

Button ($2.32)
Hero (SB) ($2.59)
BB ($0.98)
UTG ($1.76)
MP ($4.54)
CO ($2.61)

Preflop: Hero is SB with Q, Q
2 folds, CO raises to $0.06, 1 fold, Hero raises to $0.18, 1 fold, CO calls $0.12

Flop: ($0.38) Q, 6, 2 (2 players)
Hero bets $0.18, CO calls $0.18

Turn: ($0.74) 8 (2 players)
Hero checks, CO checks

River: ($0.74) 5 (2 players)
Hero checks, CO checks

Total pot: $0.74 | Rake: $0.03

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen


Zu passiv? Hatte Sorge wegen der drei Pik.
 
Alt
Standard
11-06-2016, 13:09
(#2)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Am Turn können wir klein vs. seine PP und vs. seine FD mit Kx und vs. seinen Sets betten. Selbst gegen ein Flush hätten wir noch 10 bombenfeste Outs! Nach einer Blank können wir am River nochmals klein betten oder x/call spielen.

As played: Wenn der CO am Turn behind checkt, sollte er eigentlich meist kein Flush haben und auch kein 2Pair. Die Blank könnten wir daher am River anspielen, vielleicht callt er noch mit einem mittleren PP, weil er denkt wir bluffen vielleicht mit AK.

Geändert von JoeCrocodill (11-06-2016 um 13:12 Uhr).
 
Alt
Standard
12-06-2016, 19:40
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Am River sollten wir uns ziemlich sicher sein die beste Hand zu halten und haben deshalb noch mal eine Valuebet. Der Gegner wird hier wohl zu selten bluffen um check/call profitabler zu machen.

Ich würde aber auch eher den Turn nochmal betten, auch wenn unsere Hand damit relativ transparent als mindestens erscheint.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!