Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] 2NL 6max: AKs UTG

Alt
Wink
2NL 6max: AKs UTG - 14-06-2016, 21:35
(#1)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

Button ($2.11)
SB ($1.12)
BB ($1.46)
Hero (UTG) ($2.18)
MP ($2)
CO ($2.70)

Preflop: Hero is UTG with A, K
Hero raises to $0.06, 1 fold, CO raises to $0.21, 1 fold, SB calls $0.20, 1 fold, Hero calls $0.15

Flop: ($0.65) 5, 6, K (3 players)
SB checks, Hero bets $0.40, CO raises to $1.96, 1 fold, Hero raises to $1.97 (All-In), CO calls $0.01

Turn: ($4.59) A (2 players, 1 all-in)

River: ($4.59) 4 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $4.59 | Rake: $0.16

(Achtung, BigSchnidde: Hier nicht draufklicken! )

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen


Wäre eine 4bet preflop besser gewesen?
Wäre X/C besser gewesen?
Mein Call am Flop auf das RR war sicherlich schlecht. Die Pot-Odds sind gut, aber ich schlage leider gar nichts in Villains Range.

Geändert von ST8D (14-06-2016 um 21:41 Uhr).
 
Alt
Standard
14-06-2016, 23:14
(#2)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Hallo,

preflop: Wenn du denkst, dass der CO oder SB die 4-Bet mit einer schlechteren Hand oft genug callt (mögliche 4-Bet Calling Range des CO z.B. KK-JJ,AKo,AKs-AJs), dann können wir eine 4-Bet spielen, sollten dann aber auch einen Shove immer callen.

Flop: Warum donkst du am Flop? Wir können hier gegen Draws und Pairs x/call spielen.

Villain sollte hier genügend Bluffs in seiner Range haben, um den Shove callen zu können. Gegen seine möglichen Nut-FD hätten wir zwar 60%, aber gegen seine Range (Annahme ohne KQs; AA-QQ,AKo,AKs,AJs-ATs,A4s-A2s,65s) nur mehr ca. 43%. Wir benötigen für den Call 43%. Das ist sehr knapp und setzt voraus, dass er das auch mit all diesen FD tut.
 
Alt
Standard
15-06-2016, 09:18
(#3)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Zitat:
Zitat von JoeCrocodill Beitrag anzeigen
Flop: Warum donkst du am Flop? Wir können hier gegen Draws und Pairs x/call spielen.
Ich spiele gegen 2 Gegner und hatte die Sorge, dass die mit ihren Draws/PPs nicht unbedingt setzen würden und wollte für diesen Fall protecten.

Zitat:
Villain sollte hier genügend Bluffs in seiner Range haben, um den Shove callen zu können. Gegen seine möglichen Nut-FD hätten wir zwar 60%, aber gegen seine Range (Annahme ohne KQs; AA-QQ,AKo,AKs,AJs-ATs,A4s-A2s,65s) nur mehr ca. 43%. Wir benötigen für den Call 43%. Das ist sehr knapp und setzt voraus, dass er das auch mit all diesen FD tut.
Ich sehe hier eigentlich nur KK+,AKs,AKo in seiner RR-Range. Und mit AJs-ATs traue ich ihm preflop schonmal gar keine 3bet gegen UTG zu. Deswegen meinte ich, dass mein Call schlecht war, auch wenn wir nach meiner Berechnung nur 34% brauchen...
 
Alt
Standard
15-06-2016, 16:24
(#4)
Benutzerbild von jimdaniel777
Since: May 2015
Posts: 9
BronzeStar


Zitat:
Zitat von ST8D Beitrag anzeigen
Ich spiele gegen 2 Gegner und hatte die Sorge, dass die mit ihren Draws/PPs nicht unbedingt setzen würden und wollte für diesen Fall protecten.

AA
Aa
KK

Ich sehe hier eigentlich nur KK+,AKs,AKo in seiner RR-Range. Und mit AJs-ATs traue ich ihm preflop schonmal gar keine 3bet gegen UTG zu. Deswegen meinte ich, dass mein Call schlecht war, auch wenn wir nach meiner Berechnung nur 34% brauchen...
 
Alt
Standard
15-06-2016, 20:23
(#5)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Zitat:
(Achtung, BigSchnidde: Hier nicht draufklicken! )
So weit habe ich es also schon geschafft

Ich spiele Non- Standard Raises sehr vorsichtig, ausser ich habe einen Read das Willi immer so spielt.

OPR mit 3,5BB oder hier der Raise auf das 3,5 fache Preflop und über das 4 facher Postflop deiner Bet lassen bei mir alle Alarmglocken klingeln da es sich meistens um schwächere Gegner handelt die ein Monster halten, so zumindestens meine Erfahrung.

Daher finde ich den PreFlop Call vs Unknown in Ordnung und würde aus dem selbigen Grund am Flop Callen und den River wohl folden, je nach Card und Action.