Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] 2NL 6max: A5s BB

Alt
Standard
2NL 6max: A5s BB - 15-06-2016, 22:28
(#1)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Button ($2.75)
SB ($2.11)
Hero (BB) ($2.14)
UTG ($2.03)
MP ($3.03)
CO ($1.89)

Preflop: Hero is BB with 5, A
2 folds, CO raises to $0.08, 2 folds, Hero raises to $0.22, CO calls $0.14

Flop: ($0.45) 9, 9, 8 (2 players)
Hero bets $0.20, CO calls $0.20

Turn: ($0.85) Q (2 players)
Hero bets $0.54, CO raises to $1.47 (All-In), Hero calls $0.93

Unschön, wenn Gegner so durchdrehen denn oft haben sie dann das Full House. Aber manchmal wird er hier vielleicht auch KK+ haben, obwohl er die preflop eigentlich hätte raisen sollen. Und warum reraised er damit den Turn aber nicht den Flop? Vielleicht mag er auch JTs preflop nicht loslassen, was immerhin 3 Kombinationen sind, die ich hier schlage (JdTd nicht). Möglicherweise hält er auch 7d6d oder vielleicht T9s und findet seinen Drilling+Gutshot unwiderstehlich. Bei Pot-Odds von ca. 25% sollte ich schon callen...

River: ($3.79) 2 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $3.79 | Rake: $0.13

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen

Geändert von ST8D (15-06-2016 um 22:52 Uhr).
 
Alt
Standard
16-06-2016, 11:43
(#2)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Für ein FullHouse Oder höher kommen nur QQ, 99, 88, 98, Q9 in frage wobei wir im 3BetPot 89o und Q9o Discountern können.

Du hälst NutFlush und ich sehe hier Willi mit KK, AA durchdrehen weil er die Q sieht und sich vorne sieht (da er nicht Fully stacked ist könnte er fishi sein), aber auch KJs, JTs wäre so eine Hand für einen solchen Spieler.

Wenn das reise von einem Known Player kommt habe ich kein Problem zu folden, gegen possible Fish ist das für mich ein klarer Call.
SPR am Flop 3,01 du musst also nur in 33% gut sein, mit NutFlush gegen unknown Fisch kein Problem.
 
Alt
Standard
17-06-2016, 22:02
(#3)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Hallo,

Der Raise preflop ist prinzipiell schon möglich, aber wenn der CO so hoch open-raist, dann hat er hier oft eine starke Hand.
Eine solche Hand legt er gegen unsere 3-Bet, die ja ein Bluff ist, nur selten weg.
Ein Call (oder Fold) ist preflop wohl die bessere Wahl.

Flop-Bet ist okay, denn so bleiben wir in der Initiative und können auch den Turn betten, falls wir den Flush treffen.

Der All-In raise vom CO am Turn gefällt mir nicht mehr so gut. QQ (oder vielleicht auch 88) sind in seiner Range. Der Call ist da schon recht knapp.
AA,KK hat er da auch nicht so oft. Außerdem sollte damit auf diesem Board eigentlich fast jeder damit Angst bekommen und behind checken. Also was raist er da for value?
QQ,88 oder

PS: Aber der Villain war zum Glück ein fischiger Spieler, der mit TP (und SD-value) am Turn total ausrastet.

Geändert von JoeCrocodill (18-06-2016 um 10:26 Uhr).