Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] 2NL 6max: 76s UTG

Alt
Standard
2NL 6max: 76s UTG - 25-06-2016, 19:54
(#1)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($2.36)
SB ($2.02)
BB ($2.07)
Hero (UTG) ($3.37)
MP ($2.90)
CO ($2)

Preflop: Hero is UTG with 6, 7
Hero raises to $0.06, MP calls $0.06, CO calls $0.06, Button calls $0.06, 2 folds

Flop: ($0.27) 5, 8, 3 (4 players)
Hero bets $0.18, 1 fold, CO raises to $0.49, 1 fold, Hero raises to $3.31 (All-In), CO calls $1.45 (All-In)

Turn: ($4.15) 9 (2 players, 2 all-in)

River: ($4.15) 8 (2 players, 2 all-in)

Total pot: $4.15 | Rake: $0.15

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
27-06-2016, 02:32
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Hast du ihm mal eine Range gegeben und geschaut wie viel Equity du dagegen hast?

Gegen das Flopraise bekommst du Odds von ziemlich genau 3:1, glaubst du ein Call wäre hier auch profitabel gewesen? Falls du callst, wie würdest du den Turn mit und ohne Treffer spielen?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
27-06-2016, 14:09
(#3)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Ein Call am Flop ist m.E. auf jeden Fall profitabel, da ich selbst gegen seine Sets, die er hier sicherlich oft hält, mit dem Kombi-Draw noch genügend Equity (>25%) haben sollte (auch wenn ich es gerade nicht im Equilator überprüfen kann). Im Falle eines Treffers am Turn würde ich dann X/R spielen.

Vermutlich wäre das auch die bessere Line gewesen, denn Villains Call auf mein Re-Raise ist für ihn aufgrund der Full-House-Outs wohl ebenfalls profitabel und mit schlechteren Händen wird er selten callen (Calls mit Axs in Kreuz machen mich auch nicht wirklich glücklich).

Der Grund, warum ich trotzdem so aggressiv gespielt habe, war, dass ich dachte, dass ich meine Hand protecten muss. Kommt am Turn keine schöne Karte, verliere ich die Hälfte meiner Equity...und dann ist die Frage, was tue ich nach einem Flop-Call, wenn am Turn dieser Fall eintritt? Es wären dann 1,25 im Pot bei effektivem Reststack von 1,45, ich bräuchte für einen weiteren Call also 35%, die ich aber wohl nicht erreiche. Für den FD kann ich mir nur 7 saubere Outs geben und für den OESD bleiben dann noch 6, also insgesamt 13, was nur ca. 26% Equity ergibt. Somit müsste ich dann X/F spielen.