Alt
Standard
Pocket Kings UTG - 26-06-2016, 04:09
(#1)
Benutzerbild von thi099
Since: Dec 2013
Posts: 1
Preflop: KK UTG-> 3-BB
Flop: Man muss anspielen, 2/3 des Pots sind Ideal. Der Turn darf nicht verschenkt werden. Ein Mitspieler verbleibt. Timing ist wichtig. Man sollte sich Zeit beim betten lassen (Schneller call-> meist viele Outs, noch keine Treffer).
Turn: Der Mitspieler hat bezahlt-> passiv. Er wartet: AsJs, As10s,... liegen in der Range, doch kein Reraise auf dem Flop. Nuts eher ausgeschlossen. Grundlage um hoch setzen zu können. In den meisten Fällen ist man vorne. Ich hätte 3/4 des Pots gesetzt.
River: Bet erforderlich-> Gegner wird sonst zum Overbet gezwungen. Er hat ein gutes Alibi. Nun wird sogar eine recht solide Hand zum Herocall. Man verliert die Position-> Angriff ist die Lösung. Potsize auf dem River: 3,35$. Ein All-in des Gegners in dieser Situation erfordert eine sehr starke Hand. Wenn dieser nicht die Nuts hat, verzichtet er darauf All-in zu gehen. Er weiß, dass die restlichen 1,86$ bezahlt werden.
 
Alt
Standard
26-06-2016, 08:25
(#2)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Und wo gibt's die Hand zu sehen?
 
Alt
Standard
27-06-2016, 02:28
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gehört das hier rein?
https://www.intellipoker.de/forum/sh...zu-gewinnen%29


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!