Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] 2NL 6max: AA deep

Alt
Standard
2NL 6max: AA deep - 26-06-2016, 22:39
(#1)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Button ($3.53)
SB ($2.83)
BB ($1.32)
UTG ($3.12)
Hero (MP) ($4.94)
CO ($2.01)

Preflop: Hero is MP with A, A
1 fold, Hero raises to $0.06, 1 fold, Button raises to $0.18, 2 folds, Hero raises to $0.60, Button calls $0.42

Flop: ($1.23) 2, 2, 4 (2 players)
Hero bets $0.59, Button calls $0.59

Standard CB.

Turn: ($2.41) 9 (2 players)
Hero bets $0.90, Button calls $0.90

Ich wollte irgendwie protecten, mich gleichzeitig aber nicht committen. Deshalb die komische kleine Bet. Es liegen ja zwei FDs, aber vielleicht ist das im 4bet-Pot ja gar nicht so relevant? Im Nachhinein denke ich, dass ich hier gleich hätte All-In spielen sollen, auch auf die Gefahr hin, dass Villain dann schwächeres foldet.

River: ($4.21) 5 (2 players)
Hero checks, Button bets $1.44 (All-In), Hero calls $1.44

Am River fühlte ich mich jetzt aber trotzdem committed und callte mit lediglich Overpair auch noch die letzte Bet. Zu meinem Glück überspielte Villain seine Hand gnadenlos, aber hätte ich hier nicht noch einen Fold finden müssen?

Total pot: $7.09 | Rake: $0.25

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen

Geändert von ST8D (26-06-2016 um 22:51 Uhr).
 
Alt
Standard
26-06-2016, 23:47
(#2)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Die 4-Bet size ist ein wenig hoch, finde ich. Wir hätten auch die 3-Bet callen können.
Wir sind hier recht deep, da möchte ich auch mit Top OP nicht unbedingt alles rein bekommen.

As played:
Flop: Wir blocken fast alle FD's in seiner Range. Ich hätte hier gegen seine JJ+ x/call gespielt.
River: FH, 2Pair oder Trips hat er da recht selten.
Wir sind am Top unserer Range, also folden wir da kaum mehr.
 
Alt
Standard
27-06-2016, 02:20
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von JoeCrocodill Beitrag anzeigen
Die 4-Bet size ist ein wenig hoch, finde ich. Wir hätten auch die 3-Bet callen können.
Wir sind hier recht deep, da möchte ich auch mit Top OP nicht unbedingt alles rein bekommen.
Sowohl preflop als auch postflop auf dem perfekten Board bekommen wir schon gerne 170BB rein.

Man kann es am Flop kleiner machen, da wir den FD blocken und dann am Turn und River jeweils erneut nicht so arg groß betten und trotzdem am River all-in sein. Mit dem gewählten Flopsizing kann man es auch am Turn direkt reinstellen in der Hoffnung er gibt uns den AK FD und called mit JJ+.

As played ist das erneut ein Spot in dem der Gegner am River oftmals mit einer weiteren Range callen kann als er selbst reinstellen wird und er außerdem absolut immer reinstellt wenn er uns beat hat. Deshalb ist die Frage, ob die Summe aus seinen Valuebets (mit schwächerem) und Bluffs größer ist als die Summe der Hände die er gegen den Shove called. Und da ich irgendwie wenige bis keine Bluffs sehe, da wir beide FD Asse blocken, würde ich immer selbst shoven.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
28-06-2016, 16:32
(#4)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Sowohl preflop als auch postflop auf dem perfekten Board bekommen wir schon gerne 170BB rein.
Warum ist das Board "perfekt"? Ich finde es eher bedenklich, dass hier keinerlei hohe Karten liegen, die Villain getroffen haben könnte und von denen ich dann dementsprechend Value bekommen könnte. Bei so niedrigen Karten, muss ich ihm da nicht relativ oft irgendwelche Sets geben?
 
Alt
Standard
28-06-2016, 18:16
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Auf Qxx bekommst du 170BB gegen QQ rein, irgendwie nicht so toll oder? Auf 422 bekommst du es gegen QQ rein, schon irgendwie besser?

Auf Axx bekommst du Action von Ax, alles andere foldet. Auf Kxx bekommst du Action von Kx, alles andere foldet.

170BB deep 3betten die wenigsten Gegner kleine PPs IP und durch das paired Board sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass jemand getroffen hat erneut. Genausowenig 3bet/callen viele Hände, vor allem da wir A2s blocken, insofern besteht hier auch weniger Gefahr beat zu sein. Wenn wir auf einem Board für >150BB gerne all-in kommen, dann auf einem wie diesem hier.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
28-06-2016, 19:45
(#6)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Im 4Bet Pot wird auf diesem Flop so gut wie nie etwas getroffen haben.

Schau dir doch mal deine 4Bet calling Range an und überlege welche Hände das Board treffen... Wahrscheinlich keine?
Du wirst hier eigentlich nur von Overpairs, vielleicht Overcards gecallt.

4Bet Pre finde ich auch leicht zu hoch, signalisiert etwas deine Handstärke, Cbet Flop zu klein, etwa 67% und dann Feuer frei 3 Straßen runter.
Ich finde den Check am River eigentlich gar nicht so schlecht, denn du bekommst nicht immer 3 Straßen Value auf dem Board, evtl. kann Villain da auch bluffen und wir können X/ Call spielen. Er könnte aber auch mit Händen behind checken mit denen er evtl. nochmal callt. Kommt denke ich auf Villain drauf an.