Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Call okay oder schlecht gespielt?

Alt
Question
Call okay oder schlecht gespielt? - 30-07-2016, 20:24
(#1)
Benutzerbild von Katniss123
Since: Jul 2016
Posts: 134
Hallo,
ich poste hier mal eine Hand, die sich in einem 9max SnG ereignet hat. Wir sind ITM. Villain am BB verteidigt seinen Blind aggressiv und neigt dazu, Raises mit einem shove zu beantworten. Ich fand am BU diese Hand und frage mich, ob dieser Call richtig war? Bitte um Bewertung, Hilfe und ehrliche Kritik.


No-Limit Hold'em, $400.00 BB (3 Spieler) - Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php



SB ($2,315)
BB ($5,485)
Hero (Button) ($5,700)

Preflop: Hero ist Button mit ,
Hero raises to $800, 1 fold, BB raises to $5,460 (All-In), Hero calls $4,660

Flop: ($11,195) , , (2 Spieler, 1 all-in)

Turn: ($11,195) (2 Spieler, 1 all-in)

River: ($11,195) (2 Spieler, 1 all-in)

Gesamt Pot: $11,195 | Rake: $0

Geändert von Katniss123 (30-07-2016 um 20:28 Uhr).
 
Alt
Standard
30-07-2016, 21:48
(#2)
Benutzerbild von ST8D
Since: Apr 2016
Posts: 266
Gegen min-raises würde ich meinen BigBlind auch aggressiv verteidigen...
Ich denke, dass man hier von vornherein All-In gehen sollte. Wir haben noch ca. 14BB und wollen die Blinds und Ante einsammeln. Der BB muss auf unseren Push eigentlich fast immer folden, da er selbst auch etwa 14BB hat und ein Shortstack mit weniger als 6BB am Tisch ist und der BB deshalb nicht riskieren darf, dass Du ihn aus dem Spiel nimmst. Und der Shortstack steht dann vor der schwierigen Entscheidung, seinen ohnehin schon mickrigen Stack weiter dezimieren zu lassen oder mit etwas zu callen, gegen das wir mit ATo meist ganz gut da stehen.
 
Alt
Standard
30-07-2016, 21:59
(#3)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Würde direkt pushen, sollte aber auch nach ICM so noch knapp +EV sein.


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
31-07-2016, 10:49
(#4)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Wie du die Hand spielen solltest liegt doh sehr stark daran wie weit gerestealt wird
Wir sind nicht mehr an der money bubble sprich ICM Druck ist nicht ganz so hoch
Du kannst definitiv shoven und somit unexploitable spielen und hast immer ne +EV Entscheidung
Wenn allerdings sehr weit gerestealt wird kann es durchaus Sinn machen nur zu raisen als induce gegen kleinere Ax etc
Ein +EV shove ist halt nicht immer max EV
3 handed uns bereits itm ist AT so ziemlich nuts
 
Alt
Standard
31-07-2016, 17:44
(#5)
Benutzerbild von Katniss123
Since: Jul 2016
Posts: 134
Danke für Eure Kommis. Ja, ich hätte wirklich gleich shoven gekonnt!! Der Minraise war wirklich nicht klug gegen einen Spieler, der seinen Blind wehement!! verteidigt. Gescheiter gleich shoven, dann hätte er vermutlich seine KT weggeschmissen und ich wäre nicht vor dieser Entscheidung gestanden. Da BB seinen Blind mit sehr vielen Händen verteidigt, sah ich mich hier weit vorne, aber es war ja doch eine 70:30 Entscheidung, die so nicht nötig gewesen wäre. Das nächste Mal gleich shoven.
 
Alt
Standard
31-07-2016, 18:28
(#6)
Benutzerbild von kenkstaR
Since: Oct 2007
Posts: 7
deine argumentation ist dann aber nicht ganz richtig. wenn du sagst, dass er wehement restealt und seine blinds oft verteidigt, dann würde ich in dem spot ganz sicher nicht direkt pre pushen, sondern gerade inducen, dass er wieder verteidigen will und das wird er dann mit vielen kombinationen machen, die <A10 sind.
 
Alt
Standard
31-07-2016, 21:13
(#7)
Benutzerbild von Katniss123
Since: Jul 2016
Posts: 134
Zitat:
Zitat von kenkstaR Beitrag anzeigen
deine argumentation ist dann aber nicht ganz richtig. wenn du sagst, dass er wehement restealt und seine blinds oft verteidigt, dann würde ich in dem spot ganz sicher nicht direkt pre pushen, sondern gerade inducen, dass er wieder verteidigen will und das wird er dann mit vielen kombinationen machen, die <A10 sind.
Das war mein ursprünglicher Gedanke. Aber dann fiel mir ein: Da ist noch ein Shortie hier und ich riskiere mein Turnierleben. Wenn ich shove, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass der Villain in BB foldet, denn er ist kein schlechter Spieler. Ich würde schätzen, in 80% der Fälle hätte BB gefoldet. AT ist zwar eine starke Hand, aber auch kein Monster. Ich habe an ICM gedacht und mich gefragt: Hatte das jetzt wirklich einen positiven Erwartungswert?