Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQ - reshove UTG+1 Final Table

Alt
Standard
AQ - reshove UTG+1 Final Table - 06-08-2016, 04:11
(#1)
Benutzerbild von Craquelé
Since: May 2014
Posts: 22
Hey liebe Intellis,

habe gerade mit 24BB und AQo aus UTG+1 gegen den loosen Bigstack am FinalTable gepusht. Er hat UTG geraist und war wie gesagt loose bzw. ca. 15-20% raise aus UTG.

Kann man da auch flatten oder dreibettet? Was hätten ihr dann gegen einen Push von ihm oder gegen einen Squeeze von anderen Sielern gemacht? Sagt mal was ihr meint

Ach ja, ich war 7/9 und eine 300 Dollar Bounty war auf mich ausgesetzt..

Craquelé
 
Alt
Standard
06-08-2016, 21:23
(#2)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Hallo,
Ich hätte preflop gefoldet, weil die Hand vs. UTG OR zu schwach ist und weil ich nach mir auch einen Shove oder Raise befürchten muss. 3-Bet ist vielleicht gegen einen loosen UTG eine brauchbare Variante. Callt er, wird es aber vermutlich eine schwierige/gefährliche Hand werden.

Aber vielleicht bin ich da bei 24bb zu tight ??
 
Alt
Standard
08-08-2016, 22:02
(#3)
Benutzerbild von Craquelé
Since: May 2014
Posts: 22
Also da er ziemlich loose war, denke ich, dass AQo gegen seine Range IP gut abschneidet. Aber bin mir halt nicht sicher, was man machen soll, da jede Option: Fold, Call, Raise und All in möglich aussehen. Vllt Fold oder Allin an aggressiven Tischen und Call oder Raise an eher passiven? Ich weiß es einfach nicht :/