Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[PokerStars] Ignoranz oder Abzocke?

Alt
Thumbs down
Ignoranz oder Abzocke? - 21-11-2016, 13:45
(#1)
Benutzerbild von Rouletto
Since: Jul 2011
Posts: 628
Hallo,
bis dato hat sich Poker Stars unter anderem durch hervorragenden Kundendienst ausgezeichnet. Bei den wenigen Fragen und Problemen die ich in den letzten Jahren hatte, wurde mir immer schnell, freundlich und kompetent geholfen. Leider hat sich dieses Bild in den letzten Tagen komplett ins Gegenteil gewandelt.

Sowohl am 13.11.2016 als auch am 15.11.2016 wurden im zuge der Teamliga (TL/CTL) im Intellipoker Teamliga Club mitunter 2-7 single draw Turniere erstellt. Am 13.11. waren es zwei Turniere in der CTL mit buy- in von 1,10$ und 0,55$. Am 15.11. waren es zwei Turniere in der TL mit buy- in von 3,30$ und 1,10$. Wie üblich wurde die Turnierlobby jeweils eine Minute vor Turnierbeginn gestartet, nur öffnete sich kein dazugehöriger Tisch .
Stattdessen gab es die Fehlermeldung: geringe Systemressourcen.
Am 13.11. waren jeweils 8 Spieler für die beiden CTL Turniere angemeldet. Im 1,10$ Turnier war es keinem Spieler möglich an die Tische zu kommen. Das Turnier wurde aber offensichtlich durchgeführt (blind, bring-in). Das hier kein Spieler aktiv war kann man schon daran erkennen, dass dieses Turnier 5:26 Stunden gedauert hat.
Warum auch immer war es im 0,55$ Turnier einem Spieler möglich an die Tische zu kommen (0:43 Stunden Spielzeit).
Das Gleiche spielte sich am 15.11. in der TL ab. Im 3,30$ Turnier waren 14 Spieler angemeldet und das Turnier dauerte 5:46 Stunden. Auch hier war es keinem Spieler möglich an die Tische zu kommen. Es wurde wieder die Fehlermeldung geringe Systemressourcen angezeigt. Im 1,10$ open Turnier waren es 16 Spieler. Wie auch immer dies zustande gekommen ist, es hat wieder ein Spieler an die Tische geschafft (0:44 Stunden Spielzeit).
Zudem hat Petra (67er Hippo) gestern testweise ein Spielgeldturnier 2-7 sd erstellt. Auch hier war ein Spielen nicht möglich und es wurde wieder die Fehlermeldung geringe Systemressourcen angezeigt.
Soweit so gut, offensichtlich läuft hier bei PS etwas schief.

Jetzt zum eigentlichen Problem in dieser Angelegenheit.
Die meisten betroffenen Spieler (soweit mir bekannt) haben sich an den Kundenservice von Poker Stars gewendet und das Problem geschildert, sowie um Rückerstattung des buy-in gebeten.
Was da an Rückmeldungen kamen, kann ich einfach nur als einen Witz ansehen. Wenn es nicht um Geld gehen würde, dann könnte man sogar darüber lachen.
Einige Spieler haben ihr buy-in innerhalb kurzer Zeit erstattet bekommen, anderen Spielern wurde dies verweigert. Manchen wurde dies nur aus Kulanzgründen gutgeschrieben. Dem nächsten wurde Eigenverschulden vorgeworfen, es würde an der Internetverbindung liegen. Nur das alle anderen Turniere einwandfrei liefen.
Ich für meinen Teil bin in drei von vier Fällen betroffen (kurz vor Beginn des 1,10$ open vom 15.11. habe ich mich wieder abgemeldet). Wohl als einer der Ersten habe ich am 13.11. den Kundendienst auf das Problem aufmerksam gemacht und um Regulierung gebeten. Auch am 15.11. habe ich erneut eine Nachricht an den Support geschickt. Das gleiche nochmals am 17.11. mit entsprechenden Screenshots zu den Turnieren und der Fehlermeldung. Alle betroffenen Spieler mit denen ich bisher Kontakt hatte, haben ob positiv oder negativ bereits eine Antwort erhalten.
Auf eine abschließende Er(Klärung) und Regulierung warte ich bis heute.
Offensichtlich entscheiden "Sachbearbeiter" willkürlich und ohne Prüfung der vorgetragenen Probleme. Wie sonst sind die völlig unterschiedlichen Bewertungen zu erklären!? Würde man sich dieser Sache fachlich, sachlich und kompetent annehmen, dann kann man hier nie und nimmer auf Eigenverschulden kommen. Und da das Problem nach wie vor besteht, hält man es scheinbar nicht für notwendig sich damit auseinander zu setzen.
Von Kundenservice und Kulanz kann man hier wahrlich nicht mehr sprechen.



ISOP 2012 Event # 33 Gewinner *Limit Hold'em [Deepstack; 6-max]*

***........RiverKings........***

Geändert von Rouletto (21-11-2016 um 18:04 Uhr).
 
Alt
Standard
21-11-2016, 15:26
(#2)
Benutzerbild von trimmel69
Since: Sep 2007
Posts: 6.672
(Moderator)
So sieht es aus. Nur noch traurig

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk


Team IntelliPoker - Ingo - Moderator


ISOP 2013 Event #67 Gewinner *NL Hold`em Knockout, 6-Max*
'Mit einem Verschwörungstheoretiker streiten ist in etwa so, wie mit einer Taube Schach zu spielen: Egal wie gut man ist, die Taube wird einfach die Figuren umwerfen, auf’s Brett scheißen und herumstolzieren als wäre sie der Sieger.'
 
Alt
Standard
21-11-2016, 17:56
(#3)
Benutzerbild von lautrer-az
Since: Jun 2009
Posts: 10.417
(Moderator)
hab auch nur net Standartantwort bekommen... wird weitergeleitet... das war am Mittwoch...
 
Alt
Standard
21-11-2016, 18:12
(#4)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.871
Ich hab mal als Organisator der TL und TL/CTL an den Support geschrieben und das Problem geschildert.
Bis jetzt hab ich nur die Antwort bekommen, die Mail wurde weitergeleitet. Mal schaun was PS antwortet.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
21-11-2016, 19:46
(#5)
Benutzerbild von RoadKing5007
Since: Jan 2013
Posts: 135
Nach meiner Anfrage beim Support habe ich folgende Mail erhalten:

Hallo RoadKing5007,

Wir würden gerne von Ihnen wissen, wie Ihre kürzliche Erfahrung mit unserem Kundendienst war.

Sind Sie mit dem Service zufrieden, den Sie erhalten haben? (Bitte nur einmal anklicken)
Ja, ich bin zufrieden. Nein, ich bin unzufrieden.


Da habe ich natürlich meine Meinung über die Qualität des Kundendienst mal mitgeteilt. Bis jetzt noch keine Reaktion, ausser einer Bestätigung zum Eingang der Meldung.



***........RiverKings........***
 
Alt
Standard
22-11-2016, 04:55
(#6)
Benutzerbild von Rouletto
Since: Jul 2011
Posts: 628
Hallo Rouletto,

Vielen Dank für Ihre Geduld, während Sie auf unsere Antwort gewartet haben.

Wir haben Ihren Spielverlauf für den entsprechenden Zeitraum geprüft überprüft und festgestellt, dass die Turniere von Serverproblemen betroffen waren. Daher haben wir Ihnen eine Erstattung in Höhe von $4.95 gutgeschrieben.

Folgende Turniere waren betroffen:

1718779892 $0.55
1718780837 $1.10
1727024007 $3.30

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen durch den Verbindungsabbruch entstanden sind.

Wenn Sie weitere Unterstützung brauchen, lassen Sie es uns wissen. Vielen Dank, dass Sie auf unserer Seite spielen.

Viele Grüße



ISOP 2012 Event # 33 Gewinner *Limit Hold'em [Deepstack; 6-max]*

***........RiverKings........***
 
Alt
Standard
24-11-2016, 11:18
(#7)
Benutzerbild von lautrer-az
Since: Jun 2009
Posts: 10.417
(Moderator)
hab jetzt auch endlich antwort bekommen


Hallo Andreas,

Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben.

Die Home Games sind dazu gedacht, dass Spieler, die sich kennen und einander vertrauen, in einem privaten Club miteinander spielen können. Da es sich also um private Spiele handelt, sind alleine die Club-Manager für die Belange ihres Clubs zuständig - so sind sie auch im Konfliktfall alleinige Entscheidungsinstanz.

Wir übernehmen aber generell auch nicht die Verantwortung für Verbindungsunterbrechungen, die bei Home Games auftreten. Grund dafür ist, dass sich Spieler ansonsten dazu verleitet fühlen könnten, unseren Kulanzrahmen für die privaten Runden auszunutzen. Daher gewähren wir für Home Games generell keine Erstattung.

Es liegt in der Natur des Internets, dass Störungen vorkommen können, wofür es eine Vielzahl von Ursachen geben kann, die außerhalb unseres und zuweilen auch Ihres Einflussbereichs liegen. Wir können Ihnen versichern, dass unsere Server zum Zeitpunkt, da das betreffende Home Game stattfand, ordnungsgemäß arbeiteten. Es scheint sich um ein Problem in Ihrem Computer-System oder bei Ihrem Internet-Anbieter gehandelt zu haben. Andernfalls wären viele Spieler von der Störung betroffen gewesen, was aber nicht der Fall war.

Teil des unvermeidbaren Risikos beim Pokerspielen im Internet ist die Möglichkeit, dass die Internetverbindung ausfällt. Schon aus praktischen Gründen und aus Gründen der geschäftlichen Rentabilität ist es für uns unmöglich, die Verantwortung für Verbindungsabbrüche seitens unserer Spieler zu übernehmen.

Bitte beachten Sie dazu Regel Nr. 18 unserer Turnierregeln:

"18. Mit der Teilnahme an einem Turnier akzeptiert ein Spieler das Risiko von Verbindungsabbrüchen, verursacht durch eine unterbrochene oder schlechte Internet-Verbindung oder andere Probleme mit seinem Computer.
a. Wir übernehmen keine Verantwortung für Verbindungsabbrüche, außer im Falle eines eigenen Serverausfalls."

Die vollständige Fassung unserer Turnierregeln finden Sie hier:

http://www.pokerstars.eu/de/poker/tournaments/rules/

Weitere Informationen zu unseren Home Games halten wir hier für Sie bereit:

http://www.pokerstars.eu/de/poker/home-games/
http://www.pokerstars.eu/de/poker/home-games/faq/

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Julien
Stars Support
 
Alt
Standard
24-11-2016, 12:19
(#8)
Benutzerbild von trimmel69
Since: Sep 2007
Posts: 6.672
(Moderator)
Die ticken nicht sauber, ich habe gestern das Buyinns erstattet bekommen, siehe mein Post im teamligathread

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk


Team IntelliPoker - Ingo - Moderator


ISOP 2013 Event #67 Gewinner *NL Hold`em Knockout, 6-Max*
'Mit einem Verschwörungstheoretiker streiten ist in etwa so, wie mit einer Taube Schach zu spielen: Egal wie gut man ist, die Taube wird einfach die Figuren umwerfen, auf’s Brett scheißen und herumstolzieren als wäre sie der Sieger.'
 
Alt
Standard
24-11-2016, 13:42
(#9)
Benutzerbild von Rouletto
Since: Jul 2011
Posts: 628
Zitat:
Zitat von Rouletto Beitrag anzeigen
Offensichtlich entscheiden "Sachbearbeiter" willkürlich und ohne Prüfung der vorgetragenen Probleme. Wie sonst sind die völlig unterschiedlichen Bewertungen zu erklären!? Würde man sich dieser Sache fachlich, sachlich und kompetent annehmen, dann kann man hier nie und nimmer auf Eigenverschulden kommen. Und da das Problem nach wie vor besteht, hält man es scheinbar nicht für notwendig sich damit auseinander zu setzen.
Von Kundenservice und Kulanz kann man hier wahrlich nicht mehr sprechen.


Wenn man den post von Petra liest, dann hat da wohl zumindest einer das Problem erkannt.



ISOP 2012 Event # 33 Gewinner *Limit Hold'em [Deepstack; 6-max]*

***........RiverKings........***