Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] 6-max Top two-pair in 3bet-pot

Alt
Standard
6-max Top two-pair in 3bet-pot - 19-12-2016, 16:57
(#1)
Benutzerbild von InceptioN R1
Since: May 2015
Posts: 38
Hi,

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

Button ($23.37)
SB ($12.25)
BB ($10.22)
Hero (UTG) ($18.50)
MP ($19.83)
CO ($10.19)

Preflop: Hero ist UTG mit ,
Hero raises to $0.30, 1 fold, CO calls $0.30, 1 fold, SB raises to $1.60, 1 fold, Hero calls $1.30, CO calls $1.30

Flop: ($4.90) , , (3 Spieler)
SB bets $2.25, Hero calls $2.25, CO calls $2.25

Turn: ($11.65) (3 Spieler)
SB bets $5.56


Ich habe keine Infos von Villain.
Seine Squeeze-Höhe Preflop finde ich ungewöhnlich hoch und hat mich verwundert. Er hätte hier 6 starke Kombos, die mich klar dominieren.
Hier ist für mich schon die Frage, was das beste Play ist. Folden finde ich zu weak mit solch einer Hand. Wenn ich calle, behalte ich mögliche schwächere Hände wie AJs oder AQs oder gar Bluffs in der Hand. Wenn ich raise, broke ich natürlich. Vielleicht isoliere ich aber dadurch auch nur gegen diese Top-Range. Also callen oder reraisen oder doch folden???

Den Flop hier zu callen, ist für mich standard. Er c-bettet hier für mich nur sowas wie AJs, AQs, AK und KK,AA. Alles andere habe ich ausgeschlossen.

Die Second Barrel am Turn verwundert mich wieder. Ich hätte erwartet, dass er All-in geht und ich calle. Den CO halte ich hier für komplett ungefährlich.
Naja, sollte man hier besser broken? Folden sieht für mich hier irgendwie viel zu schwach aus.

Ich glaube, dass Preflop der ausschlaggebende Punkt ist in dieser Hand. Ist mein Call hier die beste Lösung?
 
Alt
Standard
04-01-2017, 09:43
(#2)
Benutzerbild von InceptioN R1
Since: May 2015
Posts: 38
Ist das hier ein Selbshilfeforum?
 
Alt
Standard
09-01-2017, 15:52
(#3)
Benutzerbild von InceptioN R1
Since: May 2015
Posts: 38
Und nochmal die Frage in die Runde zur gespielten Hand.
 
Alt
Standard
10-01-2017, 03:39
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Bei all Deinen Händen steht dabei 'keine Infos über Villain'. Das erschwert nicht nur Dir die Analyse, sondern auch allen Lesern.

Eventuell ist ja auch genau hier das Leak: Wieso hast Du keine Infos zu den Villains?
 
Alt
Standard
10-01-2017, 05:28
(#5)
Benutzerbild von InceptioN R1
Since: May 2015
Posts: 38
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Bei all Deinen Händen steht dabei 'keine Infos über Villain'. Das erschwert nicht nur Dir die Analyse, sondern auch allen Lesern.

Eventuell ist ja auch genau hier das Leak: Wieso hast Du keine Infos zu den Villains?
Das sind allesamt Zoom-Hände. Ich habe mit diesen Villains noch keine nennenswerten Hände gemeinsam gespielt. Dabei habe ich lediglich immer so maximal 10 Hände in der Datenbank von diesen Spielern. Daher auch keine Infos.
 
Alt
Standard
10-01-2017, 21:48
(#6)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ein (in Pokersachen) kluger Mensch hat mir mal gesagt, "wenn Du für ne Entscheidung keine gute Lösung findest, liegt es ganz oft daran, dass Du auf ner vorherigen Straße bereits falsch agierst hast".
 
Alt
Standard
11-01-2017, 09:49
(#7)
Benutzerbild von InceptioN R1
Since: May 2015
Posts: 38
Soll das bedeuten, dass ich AK Preflop schon hätte folden sollen? Kann ich hier Preflop wirklich folden? Selbst auf dem Flop zu folden, sieht für mich weak. Das ist eigentlich genau das Board, was man im 3Bet Pot treffen möchte.

Im Nachhinein denke ich aber, dass ich einfach runter callen sollte. Er hat nur 2 starke Kombos (AA,KK), die mich schlagen. Bei 4 Kombos (AK) splitten wir und wenn er nun noch sowas wie AJ oder AQ oder gar irgendwelche Bluffs Preflop squeezen sollte, dann sollte ich eigentlich nicht mehr aus der Hand herauskommen. Vor einem möglichen Flsh am River brauch man eigentlich auch keine Angst haben.
 
Alt
Standard
11-01-2017, 16:47
(#8)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Auf nem Flushdraw kann aber CO sitzen, beispielsweise mit ner Hand wie KJs. Mit irgendwas muss der ja auch den Flop gecalled haben.

Preflop is halt wirklich die Frage, was Villain so spielt. Setz Villain mal auf eine Range und rechne Deine Siegchancen (und damit die nötigen Odds aus). Triff ne Aussage zu den implied Odds (Was zahlt Dich wann aus, wen zahlst Du wie aus?).

Auf dem Flop würde ich wohl nicht mehr folden..