Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Grinding 180 Men SnGs

Alt
Standard
Grinding 180 Men SnGs - 29-12-2016, 21:50
(#1)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Hallo Pokerfreunde,

ich stelle mich einmal kurz vor:

Name: Konstantin
Alter: 28
Wohnort: Hannover
Beruf: SAP-Consultant

Start BR: 250$

Ich habe heute mal angefangen die 180er (2,50$) zu spielen. Mein BRM ist vielleicht etwas zu aggressiv, aber bei 75$ werde ich wohl auf die 0,50& springen müssen.

Glücklicherweise lief es heute ganz gut und nach 32 SnGs stand ein Gewinn von 42,03$ auf dem Konto.

Bestplatzierung heute war 2. mit folgender finalen Hand:

PokerStars No-Limit Hold'em, 2.5 Tournament, 5,000/10,000 Blinds 1,000 Ante (2 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

BB (t125,475)
Hero (SB) (t144,525)

Hero's M: 8.50

Preflop: Hero ist SB mit ,
Hero raises to t143,525 (All-In), BB calls t114,475 (All-In)

Flop: (t250,950) , , (2 Spieler, 2 all-in)

Turn: (t250,950) (2 Spieler, 2 all-in)

River: (t250,950) (2 Spieler, 2 all-in)

Gesamt Pot: t250,950

Ergebnisse :
Hero hat , (high card, King).
BB hat , (high card, Ace).
Ergebnis: BB gewinnt t250,950



Ich hoffe ich kann einige Leser für diesen Blog hier finden. Gerne würde ich auch den Blog mit 1,2 anderen Personen weiterführen. Falls Interesse besteht bitte per PM melden.

Da ich und kein Student mehr bin werde ich nicht täglich Zeit finden um zu grinden.

Welchen ROI kann man auf den 2,50$ MTT SnGs erwarten? Könnt ihr euren Winninggraph mal posten?
 
Alt
Standard
30-12-2016, 00:22
(#2)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Zitat:
Zitat von kostja007 Beitrag anzeigen
Beruf: SAP-Consultant
Wie wird man das eig.?
Hab alle SAP Kurse durch, die so angeboten werden.
SAGE und Quickbooks ebenfalls.

Super bescheuert, dass man als Buchhalter nur 25-30k Pfund verdient (solang man nicht Leiter der Finanzabteilung ist) und als SAP-Consultant so 35-50k.
Daherrrrrrrrrrr:

Cliffsssssssssssssssssss please


Pokerik: Grundsätzlich ist das so aufgebaut:
Die entsprechende Person und die Dummheit des Beitrags bestimmen die Härte des Trolls.
Rowniwn (Pooh-Bah): Dude, you want to raise a flop to see what happens. Go back to 2005.
 
Alt
Standard
30-12-2016, 00:38
(#3)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Geld ist nicht alles


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
30-12-2016, 02:10
(#4)
Benutzerbild von RedInsanity
Since: Apr 2009
Posts: 2.346
xxx

Geändert von RedInsanity (02-01-2017 um 01:55 Uhr).
 
Alt
Standard
02-01-2017, 01:14
(#5)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Ich habe heute mal wieder eine Session gestartet. Jedoch bin ich zu dem Entschluss gekommen jetzt die 45er SnGs zu spielen. Die BR sollte wohl für die 1,50$ SnGs reichen. Leider lief es mies und so komme ich heute zu folgender Bilanz

13 SnGs (180 men): 1 Cash -> -28,61$
40 SnGs (45 men): 6 Cashes -> -9,51$

BR: 253,91$

Silvester war bei mir eher entspannt, da ich noch etwas am kränkeln bin.

Zitat:
Wie wird man das eig.?
Wie ich zu meinem Beruf komme? Ich habe einen Bachelor in Mathematik und habe danach angefangen mich deutschlandweit zu bewerben. Glücklicherweise habe ich ein Unternehmen gefunden die 25 Trainees (oder Berufsanfänger) gesucht haben.

Ansonsten wünsche ich euch ein frohes Neues!
 
Alt
Standard
02-01-2017, 14:16
(#6)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
So schnell geht ein 2 wöchiger Urlaub rum und ich bin schon auf der Suche nach Reisezielen. Urlaubspiraten hat ja mal ab und zu ganz gute Angebote. Ich hoffe ich kann mir mal ein gutes abgreifen. Habe mir auch kein bestimmtes Ziel ausgesucht, deswegen ist Urlaubspiraten wohl eine ganz gute Alternative.

Nun zum Pokern:

Heute habe ich an meinem letzten Urlaubstag morgens nochmal eine Session eingelegt. Ich habe nun zu den 45er auch ein paar 18er dazu genommen. Leider wieder im Minus gelandet. Werde mich gleich mal mit dem Sit&Go Wizard zusammensetzen und meine gespielte Session nochmal analysieren. Bei manchen Händen bin ich mir gar nicht sicher ob der Push oder Call gut war. Wir werden sehen.

Heutige Bilanz:

1,50$ (45er): -13,21$
1,50$ (18er): -16,88$

Bankroll aktuell: 223,82$
 
Alt
Standard
02-01-2017, 22:44
(#7)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Eine Abendsession habe ich eben noch eingelegt. Insgesamt stand ein kleines Plus am Ende der Session.

23 (45er SnGs): 28,64$
15 (18er SnGs): 8,26$

Aktuelle BR: 244,20$
 
Alt
Standard
16-01-2017, 19:57
(#8)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
überflogen und köstlich amüsiert
ratzfatz von 180 auf 45 auf 18
du pokerst doch eigentlich schon lang genug,um zu wissen,daß es das schnelle Geld nicht gibt

du hast dich doch früher im FHL ganz gut geschlagen, probier das doch mal wieder
oder beschäftige dich mit PLO
Ich glaub,die einzige Variante ordentlich Kohle zu machen ist mittlerweile MTT`s (keine Turbos) zu spielen und gaaaanz viel Geduld zu haben
 
Alt
Standard
16-01-2017, 22:18
(#9)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Hallo Freunde des Pokerns,

ich gebe mal wieder ein Update:

Ich habe mal hier für euch den Graphen und dabei habe ich die 180er rausgenommen.



Es lief gar nicht bisher. Habe erst die 18er und 45er gespielt und bin dann nur noch auf die 18er umgestiegen. Diese seit 2,3 Tagen ganz gut. Heute ganze 40$ im Plus nach 40 SNGs. Ich hoffe doch, dass dieses Glück noch lange anhält.

Habe zwischendurch die VPPs gegen 1,50$ SNGs Tickets eingetauscht.

Zitat:
Zitat von dirko68 Beitrag anzeigen
überflogen und köstlich amüsiert
ratzfatz von 180 auf 45 auf 18
du pokerst doch eigentlich schon lang genug,um zu wissen,daß es das schnelle Geld nicht gibt

du hast dich doch früher im FHL ganz gut geschlagen, probier das doch mal wieder
Das stimmt wohl Dirk, aber mittlerweile sind die FLH-Spieler auch ganz gut geworden würde ich behaupten. Damals hatte ich FLH 1$/2$ gespielt. Mittlerweile würde ich vermuten, dass die 0.25$/0.50$ hart werden zu schlagen.

Ich habe auch eine zeitlang FR NL gespielt und bin da bis NL50 aufgestiegen. Das Limit habe ich aber nicht lange genug gespielt, um da eine Aussage zu treffen, ob ich die schlage oder nicht. Aber auch FR NL ist stark vom Niveau angestiegen.

Das schnelle Dirk mach ich damit nicht das war mir klar. Ich hatte mir eher vorgenommen einen Gewinn von um die 400$ zu machen in 6 Monaten und als Belohnung damit mein Flug in den Urlaub zu bezahlen, falls es klappt.

Was meint ihr? Sind die 1,50$ leicht zu schlagen? Sollte man wirklich lieber PLO oder MTTs spielen? Gibt es zu wenig Fische bei den MTTs Turbos?

Könnt ihr Bücher empfehlen?
 
Alt
Standard
18-01-2017, 19:17
(#10)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Bücher???
Es mag vielleicht welche geben, was Grundsätzliches angeht, aber ansonsten wirst du da doch in der jetzigen Zeit kaum up to date sein, so sehr wie sich das alles ändert.
Bis so ein Buch herausgekommen ist, hat sich die Spielweise doch schon 3mal wieder geändert.

Du könntest es natürlich mit Varianten probieren, die nicht sonderlich stark frequentiert werden und hoffen, daß du dort irgendwelche Anfänger ausnehmen kannst. Blöd nur, daß diese Idee vermutlich auch viele viele andere haben.

Es wird halt immer schwieriger, was vom großen Kuchen abzubekommen