Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl2 FR AKs top two vs turn raise

Alt
Standard
Nl2 FR AKs top two vs turn raise - 15-01-2017, 13:45
(#1)
Benutzerbild von I Scipio I
Since: Jul 2016
Posts: 37
Bei dieser Hand konnte ich dem Gegner überhaupt keine Range geben ich konnte mir nicht vorstellen was er raist das besser ist als meine Hand (JJ, irgedein komischer Flush Ac liegt ja auf dem Board) und was schlechter ist (AJ KJ?) daher eine für mich sehr unangenehme Situation, Bitte Analysieren. Danke
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

BB ($2.27)
UTG ($0.78)
UTG+1 ($2.40)
MP1 ($2.41)
Hero (MP2) ($2.15)
MP3 ($2.07)
CO ($2)
Button ($2)
SB ($0.75)

Preflop: Hero ist MP2 mit Ah Kh,
UTG calls $0.02, 2 folds, Hero raises to $0.08, 5 folds, UTG calls $0.06

Flop: ($0.19) Jc, Ac, 6d (2 Spieler)
UTG checks, Hero bets $0.10, UTG calls $0.10

Turn: ($0.39) Kc (2 Spieler)
UTG checks, Hero bets $0.19, UTG raises to $0.38, Hero folds

Gesamt Pot: $0.77

Ergebnisse:
UTG zeigt nicht
 
Alt
Standard
15-01-2017, 15:12
(#2)
Benutzerbild von sas4
Since: Dec 2007
Posts: 2.355
ChromeStar
preflop richtig, ein Caller sagt noch nichts

Flop ist super, Treffer A, aber ich hätte nicht Hälfte gespielt sondern ganzen Pot, weil wir haben zZ die stärkste Hand, müßten nur Set oder TwoPair (AJ) fürchten

ok, der Turn ist nicht gut, muß aber noch nichts heißen, das du anspielst und er doppelt, würde ich gegendoppeln und erst wenn er dann allinn gehen würde überlegen, denn dann stellt sich auch die Frage welchen Typ Spieler hast du da, was hat er davor so gespielt und wie es gespielt

unterm Strich hätte ich im NL2 es riskiert damit, weil im NL5 würds ich durchziehen, außer die Gegnerhandrage sagt mir davor schon aufpassen und folden

mal sehen wie die anderen das kommentieren
 
Alt
Standard
erst wenn er dann allinn gehen würde überlegen - 15-01-2017, 18:01
(#3)
Benutzerbild von I Scipio I
Since: Jul 2016
Posts: 37
Ja aber er hatte nach dem Raise noch 11bb behind also funktioniert das so nicht
 
Alt
Standard
15-01-2017, 18:21
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
1. Gib dem 40BB-Spieler mal ne Limp/Call-Range.

2. Dann reduziere diese Range auf Hände, die am Flop nicht wegwerfen gegen deine Bet.

3. Und jetzt spalte diese übriggebliebene Range in Ranges auf die folden und weiterspielen.


Ich denke, wenn du auf diese Weise auch deine Denkstruktur zur Diskussion stellst, kann man eher dein Problem in dieser Hand erkennen und beheben.