Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NLHE] Trip Aces vs All in

Alt
Standard
Trip Aces vs All in - 09-03-2017, 19:56
(#1)
Benutzerbild von I Scipio I
Since: Jul 2016
Posts: 37
Hallo, Gegner ist ein Freizeitspieler viel gelimpt usw. Flop hat er instant behind gecheckt Turn dachte ich er wird auch JJ,QQ,KK bezahlen da ich hier viel anspielen könnte was er noch schlägt. Am River kommt der Flush an den ich ihm aber nicht gebe da dass Karo Ass auf dem Board liegt er müsste dann sowas wie KJs halten und er viel limpt also müsste doch wenn er mal openraist auch was gutes dabei sein. wie dem auch sei er geht All in, könnte er mit TT,AKo machen. Aber mit welchen schlechteren Händen AJ? denke ich eher nicht da er nicht gecontibetet hat. Also Fold oder Call?
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

CO ($2.08)
Button ($1.63)
Hero (SB) ($2.18)
BB ($3.36)
UTG ($1.07)
UTG+1 ($0.98)
MP1 ($2.68)
MP2 ($0.68)
MP3 ($2)

Preflop: Hero ist SB mit Ah, Qc
UTG raises to $0.06, 6 folds, Hero calls $0.05, 1 fold

Flop: ($0.14) 5h, Ac, 10d (2 Spieler)
Hero checks, UTG checks

Turn: ($0.14) Ad (2 Spieler)
Hero bets $0.08, UTG calls $0.08

River: ($0.30) 9d (2 Spieler)
Hero bets $0.18, UTG raises to $0.93 (All-In), Hero folds

Gesamt Pot: $0.66

Ergebnisse:
UTG zeigt nicht
Danke ;D
 
Alt
Standard
11-03-2017, 23:15
(#2)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
JA, der Fold auf 2NL vs. unbekanntem Gegner am River ist IMO okay.
Vs. AK,AQ,AXs,TT,99 haben wir zu wenig Equ.
Da benötigen wir doch ein paar Bluff-Hände. Aber womit sollte er hier bluffen? Sogar das Flush ist angekommen.
 
Alt
Standard
14-03-2017, 07:27
(#3)
Benutzerbild von CPSHH78
Since: Oct 2015
Posts: 163
Ich selbst bin ja kein Freund von dem Preflopcall. Mit AQ ist man zu oft mit einer zweitbesten Hand dabei und soll das dann OOP spielen, besonders gegen die noch sehr starke Rane des UTG. Aber egal, man kann es machen, muß dann aber auch bereit sein, solche Karten wegzuschmeissen.

Schauen wir uns den Flop an



Richtig gut ist dieser Flop für dich nicht. In der Range des UTG sind viele Asse, also der Treffer alleine sollte dich nicht zu sehr beruhigen. Sowohl AK als auch AT (von AA mal ganz zu schweigen) schlagen dich, genauso TT und 55, was auch beides (zumindestens ersteres, bei 55 kann man geteilter Meinung sein) in seiner Range liegt.

Dein check finde ich allerdings nicht so schön. Mit einigen Karten wird er aufgeben, zB höhere PP wie JJ,QQ oder gar KK könnten dazugehören. Callt er, dann weißt du allerdings, das er etwas hat und wirst vorsichtiger, hast aber zB noch die Chance, backdoor eine straight vollzukriegen, dann stören die paar mehr Chips im Pot nun auch nicht gerade.

Nun checkst du aber. Er checkt ebenfalls. Das betrachte ich als klares Zeichen, dass er etwas starkes getroffen hat, wahrscheinlich ein set. Zumindestens ist es nach meiner Ansicht das einzige, was ein slowplay zuließe. Wenn er nichts getroffen hätte, dann hätte er wahrscheinlich eine c-bet gesetzt, denn gerade das As passt ja voll in seine Range, und du hast preflop eher ein schwächeres "Mitgehblatt" signalisiert, das oft kein As enthält und postflop hast du zmindestens keine Stärke gezeigt (will es nicht als Schwäche bezeichnen, weil check to the raiser ist nicht unüblich). Jedenfalls passt der Flop wesentlich besser zu seiner Range als zu deiner. Nun aber slowplay mit nichts oder nur Toppair macht keinen Sinn. Selbst wenn er dir sowas wie 55 geben würde, wäre es für ihn kein Problem, denn mit der wahrscheinlichsten Starthand TT schlägt er auch die.

Der Turn mit gibt dir einen Drilling. Es macht aber einen Unterschied, ob du den Drilling mit PP hast oder das Board gepaired ist. Denn so hast du zwar einen Drilling, mit der Annahme, er hat sein Set getroffen müssen wir ihm jetzt aber auch ein Full House unterstellen. Du machst nun, was er sich beim Slowplay wünscht, du setzt. Natürlich callt er nur, denn er will dich ja nicht vertreiben und der Zeitpunkt deiner Bet läßt den Schluß zu, dass du ein A hast, da gibt es nur noch wenig, womit du ihn schlagen könntest, aber vieles, was zweitbeste Hand sein könnte. Möglich wäre auch ein Flushdraw, das wäre mit deiner Spielweise zu vereinbaren. Auch vor dem möglichen Flushdraw muß er keine Angst haben, denn einen Flush schlägt er.

Nun kommt

Dein Raise ist, worauf er gewartet haben dürfte und ich in seiner Situation würde dir da einen Flush, vielleicht auch 55 oder ein As unterstellen. Er wird dich außer gegen AA immer schlagen, und AA würde ich da eher nicht vermuten, da ich dann mit einer 3-bet preflop gerechnet hätte.

Dein Fold halte ich da für alternativlos, da ich ihm TT gebe und selbst wenn ich mich täuschen sollte, bliebe ihm noch ein möglicher Flush. Dass er mit etwas schlechterem als einem As was gesetzt hätte halte ich für ausgeschlossen. Und willst du dich darauf verlassen, den höheren Kicker zu haben, wenn gemeinsamer Drilling seine schlechteste und eigentlich kaum vorstellbare Hand ist?

Nachtrag: Auch ich halte mich nicht immer daran und dafür habe ich schon so einiges verloren, aber dieses ist ein Fall des sogenannten Baluga-whale-theorem. Danach sollte hier alleine aufgrund seiner Action ein Fold erfolgen, wenn man nicht ein nahezu unschlagbares Blatt hat.

Geändert von CPSHH78 (14-03-2017 um 09:01 Uhr).
 
Alt
Standard
14-03-2017, 21:35
(#4)
Benutzerbild von I Scipio I
Since: Jul 2016
Posts: 37
Also Preflop ist für mich das Problem dass man kaum eine allgemeine Tabelle findet mit welchen Händen man in welcher Position gegen welchen Raiser Flaten sollte, außerdem dachte ich AQ wäre zu Tight zu folden. Naja beim Turn denke ich halt er wird hier definitiv mit KK,QQ vielleicht JJ bezahlen und mögliche Flushdraws auch, wie gesagt er ist ein Freizeitspieler daher sollte die Range schon unübliche Hände für Utg enthalten. Am River denke ich wäre ein Check doch besser gewesen dann aber die Frage ob man eine Bet bezahlt, da macht es Bet/fold für mich einfacher.

Und am Flop, ich traue es so einem Spieler schon zu JJ,QQ behind zu checken. Kann aber auch sein dass ich Falsch liege.