Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[FLHE] Blindstealversuch mit 6Ts - Turnflush gegen Riverflush

Alt
Standard
Blindstealversuch mit 6Ts - Turnflush gegen Riverflush - 08-04-2017, 13:05
(#1)
Benutzerbild von Möchtenix
Since: Jan 2011
Posts: 138
Wie schon mehrfach geschrieben:
Ein beat ok, aber das ging die ganze Session so.


PokerStars - $0.02/$0.04 (6 max) - Holdem - 4 players
Hand converted by PokerTracker 4

SB: 16 BB (VPIP: 44.32, PFR: 26.14, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 93)
BB: 20.75 BB (VPIP: 22.56, PFR: 10.53, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 135)
CO: 24.25 BB (VPIP: 48.26, PFR: 9.61, 3Bet Preflop: 2.80, Hands: 232)
Hero (BTN): 16 BB

SB posts SB 0.25 BB, BB posts BB 0.5 BB

Pre Flop: (pot: 0.75 BB) Hero has 6:diamond: T:diamond:

fold, Hero raises to 1 BB, fold, BB raises to 1.5 BB, Hero calls 0.5 BB

Ich denke, bis hierhin war das ok. Stealversuch gescheitert, aber der Call war dennoch ok.

Flop: (3.25 BB, 2 players) 5:diamond: A:heart: 9:diamond:
BB bets 0.5 BB, Hero calls 0.5 BB

Flashdraw auf dem Flop? Kann ich nicht folden, alleine der gibt mir ja noch 9 Outs. Dazu kommt noch 1 Out für die Backdoor-Straight und eine sehr dünne Flushstraight-Chance.



Turn: (4.25 BB, 2 players) J:diamond:
BB bets 1 BB, Hero raises to 2 BB, BB raises to 3 BB, Hero raises to 4 BB, BB calls 1 BB

Ich glaube, gegen 1 Gegner, der auch noch BB, ist ein J-high-Flush eine sehr starke Hand.

River: (12.25 BB, 2 players) 5:spade:
BB bets 1 BB, Hero calls 1 BB

Ok, jetzt sind 3 höhere Flushes möglich, aber ich hielt sie nicht für sehr wahrscheinlich, ich setzte den Gegner eher auf ein gepaartes A, evtl. sogar 2P.
Alles andere war irgendwie unwahrscheinlich.

Klicken, um Text anzuzeigen


Es kam, wie es kommen mußte, serienmäßig.

Muß wohl mal wieder für ein paar Jahre Pause machen.

So macht das wirklich keinen Spaß!