Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[6-Max] A8s UTG NL200 Zoom - Poker Hand der Woche (Tickets zu gewinnen)

Alt
Standard
nhgfxhgfx - 21-04-2017, 09:52
(#21)
Benutzerbild von Susi12345566
Since: Apr 2017
Posts: 5
ewasfdsafsadfsdf
 
Alt
Standard
21-04-2017, 09:53
(#22)
Benutzerbild von Susi12345566
Since: Apr 2017
Posts: 5
dsffsadfdsy
 
Alt
Standard
21-04-2017, 23:03
(#23)
Benutzerbild von pallin83
Since: Apr 2015
Posts: 30
BronzeStar
All in
 
Alt
Standard
21-04-2017, 23:37
(#24)
Benutzerbild von pallin83
Since: Apr 2015
Posts: 30
BronzeStar
Allin
 
Alt
Standard
22-04-2017, 06:16
(#25)
Benutzerbild von beast5080
Since: Apr 2017
Posts: 3
Obtionen über Obtionen .
 
Alt
Standard
23-04-2017, 10:40
(#26)
Benutzerbild von CPSHH78
Since: Oct 2015
Posts: 160
Erstmal hätte ich nicht mal den OR gemacht, und in deinem guide steht es auch so. Demnach empfiehlst du, Ax bis runter zur AT zu spielen und als Kandidaten A2s bis A5s. Im Turnier mag es anders sein, da muss man irgendwann looser werden, im cashgame aber nicht.

FLOP

Erstmal hast du wie du sagst ein Toppair mit eher schwahem Kicker und backdoor noch einen Flushdraw und Straight, was dir eventuell auf dem Turn noch profitable Möglichkeiten geben könnte, zumal wenn Flush, dann mit Ace high und eventuell auch noch ne Pivotcard kommen könnte, mit der du mit FLush UND Straightdraw nur umso mehr Outs hättest. Jetzt ne und du hättest OESD plus Flushdraw.

Was erwarten wir jetzt beim gegner? Sein call spricht nicht gerade für den obersten Teil seiner Range. Es kann gut sein, dass er mittlere bis kleinere PP hat oder auch suited connectors. Und natürlich einige AX-Combos von denen die meisten uns voraus sind.

Was kann er bei dir erwarten? Auf jeden Fall viele Ax Kombinationen. Ohne Kandidaten landest du bei deiner im guide angegebenen Range bei 58 Combos mit As und natürlich noch 12 Combos mit 99 und 66. Demgegenüber stehen dann 56 Combos, die der Flop verfehlt hat.

Eine c-bet von dir wird also auf jeden Fall plausibel sein und viele Seiner Hände zum Folden bringen. Außerdem hast du dann noch eine gewisse Protection gegen mögliche Flushdraws. Ein check hingegen wird dich eher in Probleme bringen, denn deine Hand ist beim besten Willen nicht so stark, dass du ein Interesse an weiteren Karten haben kannst, die das Ratespiel noch ungewisser machen. Ich hätte hier ca 70 bis 75% gesetzt. Wenn di eine Foldequity von zwischen 40% bis 50% hast ist die Bet schon so profitabel und wenn hintenraus noch der Flush kommt oder die Straight wird es nur umso profitabler.

Wenn er jetzt callt schaust du dir die nächste Karte an, wobei dir dann am ehesten ein Karo hilft oder eben eine Acht. Ein Reraise von ihm wäre für mich ein klarer Fold (außer natürlich bei kleiner betsize).

Stattdessen checkst du und er setzt. Das kann nun vieles heißen. Asse sind eindeutig in seiner Range, auch 66 oder 99, die du kaum noch schlagen könntest, aber auch Flushdraw oder ein klarer Bluff. Du hast alle Optionen von "du bist schon fast geschlagen" bis "du kannst alles mitgehen". Und das auch noch während er Position auf dich hat und so das Beste rausholen kann. Eine Situation, die du mit einem einfachen "nachfragen" mit einer c-bet wesentlich entschärft hättest. Der call ist allerdings bei der betsize wohl dennoch sinnvoll, allerdings nur wegen der Backdoordraws. Ein As zB würde hier kaum helfen, seine Ax Combos schlagen dich dann auch zu großen Teilen und 66 und 99 ebenso.

TURN

Der Turn gibt dir erstmal einen Flushdraw. Allerdings ist für ihn auch offensichtlich, dass dir die Karte außer bei A2 sonst keine stärkere Hand gegeben hat. OR mit 22 aus deiner Position kann er wohl ausschließen. Hier etwas zu setzen bringt nichts. Die reinen Bluffs wird er wegschmeißen, die bekommst du aber auch im Showdown und stärkere Hände reraist er möglichweise, was nicht in deinem Interesse sein kann. Also check.

Seine bet von knapp über Hälfte Pot hätte ich auch gecallt.

RIVER

Dass die Hand über Flush oder Straight entschieden wird können wir ausschließen. Flush ist nicht möglich und für ne Straight hätte er einen gutshot spielen müssen. Halte ich auch für sehr sehr unwahrscheinlich.

Da ich mich relativ oft geschlagen sehe hätte ich hier auch gecheckt.

Seine bet sieht nach ner typischen Valuebet aus. Rein von der Höhe her macht es aber Sinn, sie zu callen. Es reicht ja aus, wenn er nur jedes siebte mal Mit Toppair und guten Kicker dasteht. Ein Reraise hingegen halte ich für unschön. Denn ich stelle mir die typischen zwei Fragen. Wird er mit etwas schlechterem callen? Ich denke, AK ist fast die einzige Möglichkeit, vielleicht noch sowas wie A6 (wenn es überhaupt in seiner preflop-calling-range liegt, was eher zweifelhaft ist) oder A2 (was als suited noch denkbar wäre). Wird er besseres wegschmeissen? Sehe ich kaum eine Chance.

Und jetzt stellen wir uns mal vor, er hat ein set getroffen, was machst du dann, wenn er nochmal einen draufsetzt? Mit twoppair sollte man keine allzuhohen Pötte spielen. Wie war das? Starke Hände sind für große Pötte und schwache Hände sind für kleine Pötte? Und Twoppair (Mischung aus Two-Pair und Top-Pair) sind so stark nun auch nicht.

Geändert von CPSHH78 (23-04-2017 um 10:42 Uhr).
 
Alt
Standard
23-04-2017, 17:59
(#27)
Benutzerbild von Mirkel
Since: Oct 2007
Posts: 1
hätte genau so gespielt,nur mit dem Unterschied ,bei mir wäre es voll in Hose gegangen
hab da immer Pech
 
Alt
Standard
23-04-2017, 23:47
(#28)
Benutzerbild von Gamnolt
Since: Mar 2017
Posts: 5
Hallo flixx hier meine Analyse zur Hand der Woche.

Preflop:

Ich denke ein suited Ass mit mittlerem Kicker kann man UTG schon mal anspielen.
Der Call vom Spieler in mittlerer Position lässt darauf schließen, dass er eine vernünftige Hand, aber kein hohes Pocket Paar oder starkes Ass hält.

Flop:

Ein recht Guter Flop für dich. Du machst Top Pair und hast sowohl einen Backdoor Straightdraw, als auch einen Backdoor Nutflushdraw.
Dein Check ist denke ich eine gute Wahl, denn somit zwingst du in diesem Fall deinen Gegner zur Action. Mit deiner guten, aber nicht übermäßig starken Hand, kannst du somit den Pott nicht zu groß werden lassen.
Die Bet deines Gegners ist mit gut 1/3 Pot recht klein und sollte von dir bezahlt werden.
Der Gegner wird wohl meist ein Draw(Straight/Flush) oder aber ein Set oder Two Pair halten. Auch eine Ax kombination ist durchaus denkbar.
Durch deinen Call setzt dich dein Gegner wohl auf einen Draw oder aber Top bzw. middle Pair.

Turn:

Damit hast du nun auch einen Flushdraw. Da sich die Hand deines Gegners durch die 2 wohl nur bei 22, oder A2 verbessert ändert sich an der Situation nicht viel, und du kannst deinem Gegner wieder die Action überlassen.
Durch dessen Bet auf gut hälfte Pot sieht er recht stark aus. Ich denke das er wenn er ein schwächeres As als du hast, nicht nochmal setzen würde. Die anderen, zum Flop genannten, Kombinationen sehe ich als wahrscheinlicher an.

River:

Du verbesserst deine Hand auf Two Pair. Dein Gegner schlägt dich nun mit folgenden Kombinationen: AA,A9,99,66,22,88,T7,75. Ich denke aber dass wir aufgrund seiner Spielweise AA und alle T7, 75 Kombinationen (bis auf eventuell die, wo beide Karten in Kreuz sind) ausschließen können.
Auch hier ist ein Check in meinen Augen die richtige Wahl, da mir bis auf die kleineren Two-Pair Kombinationen keine schwächere Hand einfällt, um eine Bet zu Callen.
Dein Gegner macht nun eine Bet für knapp hälfte Pott. Deshalb denke ich dass er entweder eine stärkere Hand hat als du und hofft das du mit einem As oder auch Two-Pair nochmal bezahlst, oder aber er seinen Draw nun in einen Bluff verwandelt.
Deswegen würde ich an dieser stelle nur Callen, denn ein Raise würden wiederum nur stärkere Hände, sowie evtl A6,A2 bezahlen.
 
Alt
Standard
25-04-2017, 20:01
(#29)
Benutzerbild von Berni911
Since: May 2008
Posts: 11
Ok, habe es doch gefunden^^

Warum reraisen die 9er nicht ???? Kann mir das mal einer erkklären ?
 
Alt
Standard
05-05-2017, 12:04
(#30)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.744
(Moderator)
SilverStar
Diese Woche gewinnen:

JoeCrocodill
Alanthera

Damit auch nicht immer die gleichen gewinnen

Gruß
Flix



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter