Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Handanalyse Beginners Bankroll

Alt
Standard
Handanalyse Beginners Bankroll - 11-05-2017, 00:21
(#1)
Benutzerbild von DurdensNo1
Since: Feb 2016
Posts: 2
1.50$ SNG. War mir nicht sicher, ob ich nicht den River hätte checken sollen. Hab mich vorne gesehen und ihm auf UTG keine guten Hände gegeben. Ax, kleine Pockets oder suited connector QJs. Das Set wäre möglich gewesen, aber habe aus seinem Play vorher entnehmen können er spielt loose Hände und nicht sehr gut.



LG
 
Alt
Standard
11-05-2017, 03:45
(#2)
Benutzerbild von Speedy39
Since: Sep 2007
Posts: 313
Im sitandgo glaub ist der Push gegen ne loose utg range eher riskant. Gewonnende chips zählen weniger als verlorende.
Es kommt stark auf die Callingrange hier an und was er aus der Position spielt. selbst gegen diese Range(TT-22,ATs,KTs,QTs,JTs,85s,75s,65s,ATo,KTo,QTo,JTo,75o ,65o) hast du unter 60%. ich glaub mich zu erinnern das man zum SNG start ca 54% value braucht um den negativen Effekt auszugleichen. Dadurch das deine Tablesituation so gut ist mit dem Fish zur Rechten glaub ich könnte man über ein check auf Grund von edge und der Tatsache das wir nicht wissen ob er so extrem loose ist eher zum check neigen. nehmen wir nur 75o aus der Range raus haben wir schon besagte 54% nur noch an Eq.
Ich denke nur wenn wir damit rechnen das er auch Ax ab und an mal bezahlt haben wir am River ein Allin.Die 3bet preflop ist mir übrigens gegen ein fish zu klein da sollte man schon 4 oder 4,5x spielen denn die UTg opening Ranges solcher kanidaten sind oft wenig elastisch(callen ohne Raisesize beachtung zu schenken)


KQs hand hätte man in meinen Augen preflop allin stellen müssen für weniger als 10bb an einer SNG bubble.