Alt
Thumbs down
HaHa - 03-07-2017, 12:37
(#1)
Benutzerbild von ThunderJL
Since: Sep 2011
Posts: 8
Seit ca. 5 Jahren, bin ich nun dabei und es ist glasklar, PS ist ganz sicher, mein Gefühl täuscht mich nie, entgegen allen Behauptungen, seitens des Anbieters. Von A-Z Manipulation. Klar ist PS auf der sichern Seite und wird nie ernstlich schlecht dastehen.
Doch egal ob im Spielgeld oder Echtgeldbereich, außer einige Alibigewinne, lässt das PS-System, absolut keine Gewinnanhäufungen mehr zu, für mich ist klar, hier wurde dem Zufall ein Bein gestellt. Denn es läuft immer ganz genau gleich ab, was meinen denn Andere dazu ?

Ich beantworte mal !!!! GIER; weiter nichts.

Geändert von gourmet-1955 (04-07-2017 um 11:34 Uhr). Grund: Doppelpost-bitte die edit funktion nutzen
 
Alt
Standard
03-07-2017, 15:10
(#2)
Benutzerbild von FoxLF
Since: Jun 2011
Posts: 56
Wie läuft es denn bei Dir ab?
 
Alt
Standard
03-07-2017, 15:48
(#3)
Benutzerbild von matsee79
Since: Jul 2011
Posts: 24
Tilt?
 
Alt
Standard
03-07-2017, 16:38
(#4)
Benutzerbild von FoxLF
Since: Jun 2011
Posts: 56
wahrscheinlich... Aber ich musste bei mir auch schon feststellen - ich spiele relativ regelmäßig 50/50 SNG - dass meine BR immer bis zu einem bestimmten Betrag ansteigt, dann über einen Zeitraum kontinuierlich abbaut bis zu einem bestimmten Wert, dann geht es wieder bergauf usw. Die bewegt sich seit ca. 2 Jahren immer in diesem Bereich hoch und runter ohne dass ich glaube großartig etwas anders zu machen.
Das kommt mir schon auch eigenartig vor. Einige Wochen triffst Du jede Hand, dann ebenso lange geht gar nichts, dann läuft es wieder easy usw.
Varianz - klar, aber immer eben in den ähnlichen Oben-Unten-Grenzen. Manchmal könnte man wirklich daran glauben.
Ich muss aber noch sagen, dass ich Spaß habe am Spielen und mir dessen völlig bewusst bin. Ich tilte nicht und möchte auch PS nichts unterstellen.

Geändert von FoxLF (03-07-2017 um 16:42 Uhr).
 
Alt
Standard
03-07-2017, 23:04
(#5)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.907
So wie dir Fox, gings mir auch und warscheinlich vielen anderen Spielern auch.
Man muß bedenken, AMAYA ist ein Konzern, der auf maximalen Gewinn aus ist um seine Investoren mit ordentlich Rendite zu versorgen. Deshalb hat das ordentliche Poker ja auch schwer nachgelassen zu Gunsten von so nem Blödsinn wie Spin&Go und der neuen Liga. Es ist eine reine Glücksspielseite geworden mit Casino, Sportwetten etc. Ordentliche Pokerturniere wurden abgebaut.
Die, wo aber immer noch pokern, sollten sich eins bewusst sein. Von jedem registriertem Spieler wird ein Profil angelegt. Da steht dann genau seine Spielgewohnheiten und weiteres drinne. Wenn man zum Monatsanfang was einzahlt, (da bekommen die meisten Leutz ihren Lohn) dann läufts auch die ersten 2 Wochen nicht schlecht. Zum Ende des Monats aber verliert man ungewöhnlich viel und unmögliche (wenns das überhaupt gibt) Hände. So stellt AMAYA sicher, daß man zum nächsten Monatsanfang kein, bzw kaum Geld auf dem Konto hat und wieder einzahlt. Auch wenn jetzt wieder viele Leutz sagen, das ist Bullshit. AMAYA ist wie jeder andere Online Glücksspiel Konzern daran interessiert, das Geld seiner User zu bekommen. Die möchten nicht, daß wir unser Geld hin und her schieben, ist nix daran verdient. Wer den Film "Runner Runner gesehen hat, der kann sich denken, AMAYA agiert ebenso. Ist zwar nur ein Hollywood Film, meiner Meinung aber sehr sehr nah an der Realität.
Ich für mich halte es so, spiele nur noch die Team Liga Turniere hier aus der Community. Da is mir egal ob AMAYA mich bescheißt und jemanden das Geld "zuschiebt". Alles was internationale Spieler an den Tisch lockt ist mir nicht koscher genug.
Die Spieler, wo auf niedrigen Levels zocken und nie höher raus wollen, sondern eher auscashen, sind die am meisten verarschten. Denen wird das Geld abgezogen und den Spielern zugeschoben, wo dann auch höhere Levels mit mehr Rake spielen. Das macht ökonomisch ja auch mehr Sinn.
Man sollte aber nicht so über PS (AMAYA) schimpfen, den sie folgen nur normalen Marktregeln. JEDEER Online Glücksspiel Konzern macht dies so.
Seht das Pokern als Spass und Hobby was auch was kosten darf und gut ist`s. Wenn man sich ein Budget für den Monat setzt und dieses einhält, ärgert man sich nicht so über Verluste. Will man aber unbedingt auf PS zum Pokerprofi werden und ordentlich Kohle verdienen, dann sollte man mit AMAYA nen Vertrag abschließen. Bekommt man dann bestimmt auch Quellcodes um mal die Hände der Gegenspieler zu sehen.
Alle, die glauben es geht auf Poker und Glücksspielseiten korrekt zu, der hat ne rosa Brille auf und glaubt an den Weihnachtsmann.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
04-07-2017, 11:31
(#6)
Benutzerbild von louwel
Since: Sep 2015
Posts: 36
BronzeStar
Noch so ein sinnloser Thread. Versucht nicht eure Inkompetenz, durch irgendwelche Betrugsvorwürfe zu erklären.
Das PS in den letzten Jahren eine sehr negative Entwicklung durchlaufen hat, sollte jedem klar sein vor allem was Rakeback anbelangt.
Mich würde mal interessieren, wie viele der Spieler die hier solche Threads öffnen, regelmässig an ihrem Spiel arbeiten, ihre Sessions reviewen etc. Wahrscheinlich keiner.
Poker ist halt verdammt hart geworden und selbst sich nebenbei etwas damit dazu verdienen erfordert heute schon eine Menge Zeit zu investieren.
Und wenn ihr mit der Varianz nicht umgehen könnt, solltet ihr euch ein anders Hobby suchen.
 
Alt
Standard
04-07-2017, 11:42
(#7)
Benutzerbild von gourmet-1955
Since: Dec 2007
Posts: 10.849
(Moderator)
louvel .. mehr braucht man(n) nicht zu sagen

Und da wir im Forum schon genug "PS is rigged" Threads haben gibt es hier ein **close**

danke für euer Verständnis


Team IntelliPoker - Klaus - Moderator


*gesendet von meinem Feldtelefon mit PappaTalk*

** Ich spiele lieber offsuitet ..da hab ich doppelte Flushchancen **