Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Wie spiele ich AA pre-flop richtig?

Alt
Standard
Wie spiele ich AA pre-flop richtig? - 05-02-2008, 20:06
(#1)
Benutzerbild von Patti99xx
Since: Jan 2008
Posts: 5
BronzeStar
Eher slow play oder aggressiv?
Oder sollte das jeder selbt herausfinden wie er es am besten spielt?
Meiner Meinung nach sollte man slow-play anwenden. Natürlich ist es von Situation zu Situation unterschiedlich, aber wenn man finanziell "abgesichert" ist und nicht mit der nächst besten Karten all-in gehen muss
 
Alt
Standard
05-02-2008, 20:11
(#2)
Benutzerbild von NeilThunder
Since: Jan 2008
Posts: 622
Da ich absolut kein Fan von Slow Play bin (ausser ich floppe ein Full House) spielt ich AA natürlich aggressiv, raise es immer und hoffe mit nur einem oder höchstens 2 Gegnern in den Flop zu kommen...


wenn ich AA nur checke und dadurch den halben Tisch an den Flop kommen lasse sinken meine 80 % Siegchance, die man mit AA gegen nur einen Gegner hat, viel zu rapide ab...

Ich würds höchstens preflop slow spielen wenn ich im Heads Up bin...
 
Alt
Standard
05-02-2008, 20:17
(#3)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
es gibt kein richtig oder falsch, du musst nur zum jeweiligen zeitpunkt die richtige entscheidung treffen, ich raise grundsätzluch je nach tisch zwischen 4 - 8 BB.
 
Alt
Standard
05-02-2008, 20:19
(#4)
Benutzerbild von bastioncrete
Since: Jan 2008
Posts: 19
warum auch nicht, zumindest hast du bestimmt 1x in jedem turnier, das du slow spielst. aber jede runde ist anders
 
Alt
Standard
05-02-2008, 20:20
(#5)
Benutzerbild von T4ll4
Since: Oct 2007
Posts: 28
Ich finde Du hast das schon richtig erkannt. Es kommt auf die Situation an. Slow würde ich wahrscheinlich nur an einem loose/aggressivem tisch spielen und dann auch nur aus 1. oder vllt 2. Position (min. 9er Tisch) Ansonsten würd ich wohl nicht slow spielen
 
Alt
Standard
05-02-2008, 20:23
(#6)
Benutzerbild von smds
Since: Nov 2007
Posts: 159
Raise ist die einzig richtige Spielweise, und zwar deutlich. Auf dem Flop kannst du dann sehen ob du slow oder nicht weiterspielst.
 
Alt
Standard
05-02-2008, 20:23
(#7)
Benutzerbild von Raddow
Since: Feb 2008
Posts: 57
Die meiste Zeit Raisen oder Re-raisen

Wie T4ll4 würd ich AA nur UTG oder UTG+1 limpen bzw. slow spielen, aber auch nur mit dem Hintergedanken bei einem Raise noch einen drauf zu legen.

Dir muss auch klar sein das du mit Pre-flop slowplay erstmal deutlich value verlierst.

Slow-Play eher nach dem Flop wenn du n monster getroffen hast
 
Alt
Standard
05-02-2008, 20:24
(#8)
Benutzerbild von stuggifinest
Since: Sep 2007
Posts: 65
von beidem ein bischen ist glaub die beste taktik!?!?
 
Alt
Standard
05-02-2008, 20:25
(#9)
Benutzerbild von bäsi123
Since: Jan 2008
Posts: 688
preflop immer raise bzw. reraise und beim Flop checken...
 
Alt
Standard
05-02-2008, 20:30
(#10)
Benutzerbild von plaer5life
Since: Feb 2008
Posts: 11
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Patti99xx Beitrag anzeigen
Eher slow play oder aggressiv?
Oder sollte das jeder selbt herausfinden wie er es am besten spielt?
Meiner Meinung nach sollte man slow-play anwenden. Natürlich ist es von Situation zu Situation unterschiedlich, aber wenn man finanziell "abgesichert" ist und nicht mit der nächst besten Karten all-in gehen muss
ich würde auf jeden fall nich slow spielen. je mehr noch zum flop im spiel wird,desto größer is die gefahr,dass jemand vielleicht two pairs bekommt.deswegen mag ich pocket pairs auch ich so gerne,weil es für alle die keine pocket pairs besitzen so leichter ist vielleicht doch die strasse zu treffen oder two pairs o.ä.!also meiner meinung nach raisen!!!