Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Gewinnchancen suited connectors

Alt
Standard
Gewinnchancen suited connectors - 06-02-2008, 01:33
(#1)
Benutzerbild von Harumpel
Since: Jan 2008
Posts: 5
BronzeStar
Hi ihr,

ich habe unlängst das Anfängerquiz bestanden (das erste) und spiele und übe fleissig mit Spielgeld.

In einer Pokersendung habe ich mitbekommen, wie die sog. suited connectors gelobt wurden. Wie ihr wisst, sind das Straight/Flush Hände wie QJs oder 87s. Sie sind verbunden und einer Farbe. Und mich interessieren nur Dame-Bube und kleiner.

Nun meine Frage: wie sind eigentlich bei den suited connectors von vorherein die Chancen auf einen Straight oder einen Flush?

Oder ganz allgemein die Chancen auf Doppelpaar oder besser? Gibt es diese Wahrscheinlichkeit irgendwo "abzulesen" ?

Würde mich sehr interessieren

Danke und Gruß
Harumpel
 
Alt
Standard
06-02-2008, 01:51
(#2)
Benutzerbild von Carletheman
Since: Dec 2007
Posts: 269
BronzeStar
Also du kannst mal unter Google suchen, es gibt solche Wahrscheinlichkeitstabellen.

Aber das hilft nicht wirklich was, du solltest einfach mal versuchen die ein bisschen zu limpen, mal zu raisen usw. um selber ein Gefühl dafür zu kriegen wie oft du damit triffst und ob du damit profitabel spielen kannst.

Oder hättest du was davon wenn ich dir jetzt sagen würde, die Chance auf eine gefloppte Straße liegt bei 0.8%, auf eine Straße bis zum River liegt bei 5.5%? (Werte absolut geraten)
 
Alt
Standard
06-02-2008, 13:02
(#3)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
Das tolle am Computerzeitalter ist das diese Dinger echt die tollsten Sachen in null komma gar nix an Zeit ausrechnen können

http://www.intellipoker.com/articleshow.php?id=472

Hinter diesem Link sollte sich der Chancenrechner von Intelli verbergen. da kannst du diverse Situationen mit allen möglichen Connectors durchrechnen lassen.

viel spass

ich hab mir jetzt mal den Spass gemacht Full Ring mit 87s und allen anderen unbekannt zu berechnen

http://www.intellipoker.com/tools/od...d=6637&lang=de

11% Gewinnchance sagt der Rechner. Das bedeutet, man man preflop Odds von 8:1 bekommt sollte man auf jeden fall callen. (aufgrund der imlplied odds kann man das natürlich nach unten korrigieren, ab 5:1 sollte es schon profitabel sein)

Geändert von 5dmark (06-02-2008 um 13:09 Uhr).
 
Alt
Standard
06-02-2008, 14:09
(#4)
Benutzerbild von oekostar
Since: Nov 2007
Posts: 105
wieder mal ein Beispiel für die gute Ausstattung der Intellipoker-Seite!!!
 
Alt
Post
06-02-2008, 14:14
(#5)
Benutzerbild von 2Fat2Fly2
Since: Sep 2007
Posts: 310
Ob ma SC spielt hängt auch wesentlich von dem eigenen Spielstil ab, bin ich auch mal bereit ein As zu repräsentieren oder Schmeiss ich bei der ersten Aggro gleich weg...
 
Alt
Standard
06-02-2008, 15:59
(#6)
Benutzerbild von MullMurmel
Since: Nov 2007
Posts: 544
Zitat:
Zitat von 5dmark Beitrag anzeigen
Das tolle am Computerzeitalter ist das diese Dinger echt die tollsten Sachen in null komma gar nix an Zeit ausrechnen können

http://www.intellipoker.com/articleshow.php?id=472

Hinter diesem Link sollte sich der Chancenrechner von Intelli verbergen. da kannst du diverse Situationen mit allen möglichen Connectors durchrechnen lassen.

viel spass

ich hab mir jetzt mal den Spass gemacht Full Ring mit 87s und allen anderen unbekannt zu berechnen

http://www.intellipoker.com/tools/od...d=6637&lang=de

11% Gewinnchance sagt der Rechner. Das bedeutet, man man preflop Odds von 8:1 bekommt sollte man auf jeden fall callen. (aufgrund der imlplied odds kann man das natürlich nach unten korrigieren, ab 5:1 sollte es schon profitabel sein)
Nun ist 11% Gewinnchance bei 10 Leuten am Tisch natürlich nicht der Renner, da man schon beim Würfeln eine 10% Gewinnchance hat.
Interessanter wäre wohl die Gewinnchance gegen ein, zwei oder drei Spieler, die eine einigermaßen ordentlich Hand haben, also z.B mittleres Paar, bzw. zwei Bilder.
 
Alt
Standard
06-02-2008, 16:29
(#7)
Benutzerbild von Harumpel
Since: Jan 2008
Posts: 5
BronzeStar
Hmm, also die 11% Chance gegen 9 Gegner sagt mir jetzt irgendwie nur aus, dass ich marginal bessere Chance habe als der Durchschnitt. Wenn die Haelfte der Leute preflop foldet, hat das Blatt vermutlich noch mit die schlechtesten Gewinnaussichten. Aussagewert = Null, trotzdem danke.

Ueberhaupt, den Chancenrechner kenne ich. Was ich wissen wollte, war explizit die Wahrscheinlichkeit Doppelpaar oder besser zu bekommen. Schwierig auszurechnen ist zum Beispiel die Wkeit im Flop einen Straight (Draw) zu erwischen.
 
Alt
Standard
06-02-2008, 16:36
(#8)
Benutzerbild von Shwas
Since: Oct 2007
Posts: 84
Suited Connectors können vor allem in später Position bei vielen limpern profitabel sein. 9:1 bekommt man in den seltensten Fällen, aber bei vielen Limpern kann man bei einem entsprechenden Flop die implied Odds mit einrechnen und ab und an dann auch mal suited Connectors spielen. An einem extrem tighten Tisch kann man auch mit suited connector mal einen open-raise spielen.
 
Alt
Standard
06-02-2008, 17:03
(#9)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
Zitat:
Zitat von Harumpel Beitrag anzeigen
Hmm, also die 11% Chance gegen 9 Gegner sagt mir jetzt irgendwie nur aus, dass ich marginal bessere Chance habe als der Durchschnitt. Wenn die Haelfte der Leute preflop foldet, hat das Blatt vermutlich noch mit die schlechtesten Gewinnaussichten. Aussagewert = Null, trotzdem danke.

Ueberhaupt, den Chancenrechner kenne ich. Was ich wissen wollte, war explizit die Wahrscheinlichkeit Doppelpaar oder besser zu bekommen. Schwierig auszurechnen ist zum Beispiel die Wkeit im Flop einen Straight (Draw) zu erwischen.
Wenn du schreibst aussagewert=0 hast du nicht ein Wort von dem Verstanden was ich sagen wollte. Shwas versteht die suited connectors dagegen genau.

Es ist vollkommen uninteressant wie die Wahrscheinlichkeiten für eine bestimmte Hand stehen. Nur die Odds und die Potodds (mit implied odds) zählen.
 
Alt
Standard
06-02-2008, 18:07
(#10)
Benutzerbild von DonBlech
Since: Sep 2007
Posts: 487
Zitat:
Zitat von 5dmark Beitrag anzeigen
Es ist vollkommen uninteressant wie die Wahrscheinlichkeiten für eine bestimmte Hand stehen. Nur die Odds und die Potodds (mit implied odds) zählen.
Aha ... und Odds haben nix mit Wahrscheinlichkeiten zu tun?