Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 FR - Top Set hier gut genug?

Alt
Standard
NL 10 FR - Top Set hier gut genug? - 03-10-2007, 14:10
(#1)
Benutzerbild von kkarpfen
Since: Sep 2007
Posts: 45
Erst mal hallo zusammen, scheint ja ne nette Community zu sein hier, also hab ich mich auch mal angemeldet...

Hier eine Hand, die mir gerade eben untergekommen ist, und zu der ich mich freuen würde, Meinungen zu hören. Zu aggressiv gespielt von mir?


Party Poker
No Limit Holdem Ring game
Blinds: $0.05/$0.10
6 players
Converter

Stack sizes:
UTG: $1.71
UTG+1: $10.62
CO: $9.23
Button: $7.95
kkarpfen: $12.93
BB: $2.90

Pre-flop: (6 players) kkarpfen is SB with
UTG calls, UTG+1 calls, CO calls, Button folds, kkarpfen raises to $0.5, BB folds, UTG calls, UTG+1 folds, CO calls.

Flop: ($1.7, 3 players)
kkarpfen bets $1.2, UTG folds, CO raises to $2.4, kkarpfen calls.

Turn: ($6.5, 2 players)
kkarpfen bets $4, CO raises all-in $6.33, kkarpfen calls.

River: ($19.16, 1 player + 1 all-in - Main pot: $19.16)


Results:
Final pot: $19.16
 
Alt
Standard
03-10-2007, 15:27
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Meiner Meinung nach ist das nicht zu aggressiv, wenn du hier den (natürlich super gefährlichen) Flop nicht anspielst läufst du Gefahr Spielern mit draws eine freie Karte zu geben und Protection ist hier eigentlich ein "muss". Sein Reraise sagt zwar eigentlich schon "Flush" aus, wobei der Call Preflop eigentlich nur mit AQ Herz gerechtfertigt wäre, kann aber auch einfach bedeuten "ich hab was getroffen und denke du machst nur nen continuation bet".
Du hast allerdings auf dem Turn 7 und auf dem River 10 Outs, um den Nutflush zu schlagen, also etwa 33%, selbst wenn er hier den Flush schon hat.

Der Turn verändert nichts an der Hand, die Q schlägt dich sicherlich nicht, ausser er spielt A10 nicht Herz, was sehr ungewöhnlich wäre. Ich hätte hier sogar direkt gepushed, was aber am Ausgang der Hand sicherlich nichts geändert hätte.
 
Alt
Standard
03-10-2007, 15:42
(#3)
Benutzerbild von michaelm82
Since: Aug 2007
Posts: 51
Auf gar keinen Fall zu aggressiv.
Ich haette PF vielleicht noch etwas mehr erhoeht und dann flop auf den Raise AI gepusht.
Denke nicht dass er den Flush schon hatte, eher TopPair mit FD, also AK oder KQ.
Aber ich sehe da auch keine Chance wie ich die Hand nach diesem Flop wegschmeissen koennte.
 
Alt
Standard
03-10-2007, 15:45
(#4)
Benutzerbild von Scots75
Since: Aug 2007
Posts: 829
Spielweise passt, wobei ich wahrscheinlich nach dem Flop all-in gepusht hätte.
Du musst Dich entscheiden, wenn Du ihm den Flush nicht glaubst, Du liegst vorne. Das ist die Situation, die Du haben möchtest.


Was hatte Dein Gegner?
 
Alt
Standard
03-10-2007, 16:12
(#5)
Benutzerbild von kkarpfen
Since: Sep 2007
Posts: 45
Erstmal danke für die vielen Antworten.
Villain hatte natürlich , aber wahrscheinlich gabs wirklich keinen Weg, von der Hand wegzukommen, zumal der Preflop in jeder zweiten Hand gelimpt hat.
 
Alt
Standard
05-10-2007, 20:16
(#6)
Benutzerbild von Assetgasse
Since: Aug 2007
Posts: 8
Ich würd auch sagen am Flop geld rein, da mann noch massig outs hat und auf dem Limit viele Idioten rumlaufen, die so mit nem FD spielen.
 
Alt
Standard
06-10-2007, 04:00
(#7)
Benutzerbild von Dormus
Since: Aug 2007
Posts: 56
ich finde, du hättest 1. preflop schon mehr reinbuttern sollen
um die limper raus zu bekommen; 4xbb raise reicht nicht aus...

auf NL10 musste dann halt damit rechnen; dass dich Ass-X und suited cards callen; pocket rockets wären nach 1$ raise von dir all-in oder reraisen

am flop dann hätte ich nen 1.2er raise called oder sofort nen all-in unternommen; je nachdem ob du ihm nen Flush zutraust;
melken ist hier nicht Angesagt, da das board zu gefährlich ist!

fold steht hier außer Frage also egal wie du`s machst, deine $ bist du los :
 
Alt
Standard
07-10-2007, 11:48
(#8)
Benutzerbild von Moexelpoker
Since: Aug 2007
Posts: 32
naja, ganz doof gelaufen aber diese geschichten erlebt man auf NL10 sehr oft, dass villian mit schwächeren händen preflop callt. Allerdings ghätte ich hier auch mehr als 4xBB geraist, vll. hättest du ihn somit aus der Hand bekommen! Nach dem Flop Push, das Geld bekommst du so oder so nicht mehr heraus!
 
Alt
Standard
07-10-2007, 21:56
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zum Thema höherer Preflop-Raise:
Er hat auf 5BB geraised, sicherlich wäre 6/7BB auch eine Option gewesen, allerdings ist KK eine so starke Hand, dass es sich im Regelfall lohnt, einen Flop zu sehen, idealerweise nur gegen einen Gegner.
 
Alt
Standard
08-10-2007, 00:36
(#10)
Benutzerbild von mobtheman
Since: Aug 2007
Posts: 113
Also, mit Top Set auf dem Flop müssen die chips rein, selbst wenn er hier den Flush schon hat, hättest du für diesen Fall noch outs zum Boat.
Ist halt hier dumm für dich gelaufen...
Mein einziegr Kritikpunkt ist hier, dass du direkt nach seinem raise nicht gepusht hast, mit deinem call auf sein raise gibt es für ihn gute Odds zum Flush zu ziehen.