Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

"Show One, Show Both"

Alt
Standard
"Show One, Show Both" - 08-02-2008, 14:48
(#1)
Benutzerbild von Shwas
Since: Oct 2007
Posts: 84
Eine neue Regelung sorgt bei Live-Tunieren für Furore: "show one, show both".

Sie besagt, dass man nachdem der Gegenspieler gefoldet hat nicht mehr nur eine Karte zeigen darf, sondern beide zeigen muss oder eben gar keine.
Das psychologische Mittel, dem Gegner nach dem Ende der Hand nur eine der beiden Karten zu zeigen (meist diejenige, die nicht zu dem Board passt, z.B. der Gegner zeigt ein Ass... hatte er nur Ass hoch oder vielleicht sogar die Rockets?).
Ich wollte mal eure Meinungen hören. Viele Pros sprechen sich ja gegen diese Regelung aus, weil sie ein wichtiges psychologisches Mittel verbietet. Nutzt ihr diese Möglichkeit beim Livespiel auch?
 
Alt
Standard
08-02-2008, 14:54
(#2)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Ich nutze jedes Mittel was mir eine Vorteil bringt, es bewegt sich dann natürlich innerhalb der Regeln oder Etikette...
 
Alt
Standard
08-02-2008, 14:55
(#3)
Benutzerbild von 13@nd!t
Since: Apr 2007
Posts: 775
Erstens ist die Regel nicht neu, zweitens, wenn Du nach der Meinung der User fragst, warum postest Du es dann nicht unter "Meinungsumfragen"?

*move*
 
Alt
Standard
08-02-2008, 15:09
(#4)
Benutzerbild von Shwas
Since: Oct 2007
Posts: 84
Ich habe von diesem Verbot vorher noch nicht gehört und in den Pokermagazinen von Dezember 07 wird diese Regelung ebenfalls als "neu" bezeichnet.
Tut mir leid dass ich nicht in den richtigen Abschnitt gepostet habe, ich dachte Diskussionen über Regeln beim Pokern könnten bei Poker Allgemeines nicht so falsch sein. Aber ist ja gut dass man hier dann netterweise schnell korrigiert wird.
 
Alt
Standard
08-02-2008, 15:56
(#5)
Benutzerbild von checker200
Since: Oct 2007
Posts: 16
BronzeStar
ist doch völlig egal , sieg ist sieg und niederlage niederlage ....
 
Alt
Standard
08-02-2008, 16:37
(#6)
Benutzerbild von Mercutio85
Since: Aug 2007
Posts: 97
Ich halte von der Regel absolut nix. Denke auch das diese bald schon wieder gekippt wird, da so ziemlich jeder Profi dagegen ist und in "Profi Runden" wird die Regel auch nicht angewendet.
 
Alt
Standard
08-02-2008, 19:45
(#7)
Benutzerbild von Marciboys
Since: Dec 2007
Posts: 54
Ich finds Quatsch beide zeigen zu müssen. Die ProfiSpieler sehen das ähnlich soweit ich das bei Turnieren im DSF mitgekriegt hab.
 
Alt
Standard
09-02-2008, 04:23
(#8)
Benutzerbild von MasterK18
Since: Nov 2007
Posts: 2.248
BronzeStar
Lol Das find ich Sowas von Lächerlich, das Zerstört eine ganze Sektion Von Taktiken und Psychologie. Habe Letztens im Live TUrnier vom Button aus die Blinds gestohlen, die folden und ich lass kurz mein Ass blitzen und sage " Keine Angst ich raise keinen Mist".
Plötzlich nimmt der Dealer meine Karten und dreht beide um, hab ich nicht schlecht gestaunt...

Wird aber im TV usw überall diskutiert drüber, und bald werden soviele Pros sich dagegen ausgesprochen haben das sie wieder weg ist die Regelung.
 
Alt
Standard
09-02-2008, 13:27
(#9)
Benutzerbild von thommy1111
Since: Dec 2007
Posts: 262
Viel wichtiger ist das, wenn man eine Hand gewinnt, dass man beide Karten zeigt.
Es haben schon viele Leute nur eine Karte gezeigt, und sich dann gewundert, dass der Pott in die andere Richtung ging.
Immer die Hausregeln des Casinos beachten.
 
Alt
Standard
Show One - 09-02-2008, 14:35
(#10)
Benutzerbild von Beili66
Since: Sep 2007
Posts: 103
Die Regel schränkt Deine Möglichkeiten im Bereich Taktik und Strategie leider. Allerdings befriedigt sie Deine Neugier, wenn Du wissen willst, ob Dein Fold gut war oder Du gerade einen fetten Pott verschenkt hast.