Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

berechnete Karten und Gefühltes Spiel

Alt
Question
berechnete Karten und Gefühltes Spiel - 09-02-2008, 00:41
(#1)
Benutzerbild von $ WCOP_KID $
Since: Feb 2008
Posts: 8
Bin erst seit kurzem hier bei IP.Hab mir hier auch erstmal die ganze Ausbildung angeschaut.Hab danach mal so paar Sachen in der Praxis ausprobiert.Dabei ist mir aufgefallen das ich oft besser spiele wenn ich so aus dem Bauch endscheide als Outs oder Odds Berechnungen folge.Mein Spiel bzw. das Bauchgefühl wird meist sogar noch besser wenn sich der Tisch lichtet(spiele fast nur SnG´s).Kann ich so auf lange Zeit trotzdem erfolgreich spielen? Sollte ich doch mehr auf die Berechnungen hören?
 
Alt
Standard
09-02-2008, 00:54
(#2)
Benutzerbild von Frymer
Since: Jan 2008
Posts: 93
BronzeStar
HI also du wirst auf jedenfall weiter kommen wenn du diese Rechnerreien beachtest als nur auf dein abuchgefühl sich darauf erst einmal umzustellen ist schwer das kann ich verstehn aber du wirst so weiter kommen weil dadurch weist du genau wie viele % du noch chance hast zu gewinnen und wie weit du vorne oder hinten liegst mit deiner hand weil das ist ein großer vorteil das man das weis und somit kann man genau überlegen mit wie viel dfu anspielst das seine pott odds nicht kaputt gehn und du somit eienn spieler findest der dir dies bezahlt also ich würde dir raten rechne lieber weil dies machen alle Pro´s und keiner spielt da nur nach bauchgefühl

Weiterhin ein gutes Blatt

Frymer
 
Alt
Standard
09-02-2008, 00:55
(#3)
Benutzerbild von Roger_86
Since: Jan 2008
Posts: 49
langfristig musst du die pod odds beachten sonst verlierst du
 
Alt
Standard
berechnente Karten - 09-02-2008, 01:00
(#4)
Benutzerbild von Beili66
Since: Sep 2007
Posts: 103
Ich denke der Mix macht es. Rechnen und ein wenig der Bauch, den Gegner gut einschätzen können...
 
Alt
Standard
09-02-2008, 01:22
(#5)
Benutzerbild von thommy1111
Since: Dec 2007
Posts: 262
Zitat:
Zitat von Beili66 Beitrag anzeigen
Ich denke der Mix macht es. Rechnen und ein wenig der Bauch, den Gegner gut einschätzen können...
Ja, so sehe ich das aus, manchmal braucht man nur das richtige Gefühl und schon gewinnt man.
 
Alt
Standard
09-02-2008, 01:49
(#6)
Benutzerbild von TheFlying84
Since: Jan 2008
Posts: 108
Gefühl is immer eine Sache. Schau dir am besten mal die Daten in nem Programm wie PT an.
 
Alt
Standard
09-02-2008, 02:50
(#7)
Benutzerbild von Cristal99
Since: Sep 2007
Posts: 351
Ich glaube da muss man ein gutes Mittelding finden. Wenn du nur aus dem Bauch herraus entscheidest, wird es dich irgendwann ganz hart treffen. Man sollte schon auf die Odds und Outs achten um langfristig gesehen erfolgreich poker zu spielen ...
 
Alt
Standard
09-02-2008, 11:25
(#8)
Benutzerbild von Experience90
Since: Jan 2008
Posts: 23
das denke ich auch aber es ist und bleibt im enteeffekt auch ein glücksspiel wenn auch ein sehr stark beeinflussbares
 
Alt
Standard
09-02-2008, 11:29
(#9)
Benutzerbild von charlotte789
Since: Jan 2008
Posts: 138
WhiteStar
ich denke, hier bei intelli wirst du lernen , dein Glück in erfahrung und Können umzuwandeln!
 
Alt
Standard
09-02-2008, 11:47
(#10)
Benutzerbild von jennysun
Since: Sep 2007
Posts: 42
rechnen gehört genauso zum pokern wie gegner lesen..poker ist verdammt vielseitig..man sollte das rechnen aber nicht unterschätzen und nur aus dem bauch heraus entscheiden....

Geändert von jennysun (09-02-2008 um 11:49 Uhr).