Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Taktik bei Freerolls

Alt
Standard
Taktik bei Freerolls - 10-02-2008, 10:28
(#1)
Benutzerbild von JohannKarst
Since: Jan 2008
Posts: 1
Hallo
ich spiele nun seid ca. 1 Monat bei diversen Freerolls auf PS mit. Was sich hier abspielt hat nicht viel mit Pokern zu tun. Es ist fast reine Glückssache bei so einem Freeroll ein Gewinnrang zu erreichen. Manche "Spieler" gehen mit Karten bis zum River mit und treffen dann auch noch, da denk ich mir oft aus welcher Motivation man so spielt.

Welche Erfahrung habt ihr bei Turnieren ab einem Buy In von ca. 10 Euro. Kann man hier "normal" spielen oder sind hier auch noch ein großer Teile "Alles Caller" dabei?

lg
 
Alt
Standard
10-02-2008, 10:42
(#2)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
Kann dir generell Recht geben. Habe mal eine Zeitlang die German Poker league auf Stars gespielt (buy-in war 5000 chips Playmoney)...Hat mit Poker gerade in der Anfangsphase genau wie bei Freerolls sehr wenig zu tun.

"Poker is a game played for money. Period. Everything else is bingo" (Zitat Scott Fishman).
Kann mich dem nur anschließen. Wenn es für die Leute um nichts geht, gehen sie dauernd sinnlos all-in oder callen alles bis zum river runter.

Bei Turnieren mit cash buy-in sieht das schon anders aus. Auf den micro limits (SNG) wird zwar auch recht loose gespielt, aber doch schon Poker... Ab 10 $ SNG kannst du dich schon auf einige gute Spieler einstellen.
Bei MTTs (Bsp. Sunday Hundred Grand für 11 $ buy-in) sind zwar auch noch viele donks dabei, aber da kann man schon "moves" spielen...
 
Alt
Standard
10-02-2008, 10:59
(#3)
Benutzerbild von Seelhorst
Since: Aug 2007
Posts: 108
Von den Freerolls kann ich jedem der "richtig" Poker spielen will auch nur abraten. Das ist Zeitverschwendung. Wenn man die Anfangsphase allerdings überstanden hat kann man in der mittleren Phase einige Taktiken ausprobieren die man sonst bei höheren Buy In nicht ausprobieren würde.
Es gibt allerdings Anbieter bei denen ich mittlerweile auch wieder Freerolls spiele. Hier spielen dann nicht gleich 5000-12000 Spieler, sondern nur wenige hundert. Die Chance dort ins Geld zu kommen ist höher und nicht so Zeitaufwendig. Wenn man bei PS nach 6-7 Stunden Freeroll Turnier als 52. ausscheidet und 1$ bekommt ist das ein mieser Stundenlohn.
 
Alt
Standard
10-02-2008, 11:15
(#4)
Benutzerbild von MullMurmel
Since: Nov 2007
Posts: 544
Zitat:
Zitat von Seelhorst Beitrag anzeigen
Von den Freerolls kann ich jedem der "richtig" Poker spielen will auch nur abraten. Das ist Zeitverschwendung. Wenn man die Anfangsphase allerdings überstanden hat kann man in der mittleren Phase einige Taktiken ausprobieren die man sonst bei höheren Buy In nicht ausprobieren würde.
Es gibt allerdings Anbieter bei denen ich mittlerweile auch wieder Freerolls spiele. Hier spielen dann nicht gleich 5000-12000 Spieler, sondern nur wenige hundert. Die Chance dort ins Geld zu kommen ist höher und nicht so Zeitaufwendig. Wenn man bei PS nach 6-7 Stunden Freeroll Turnier als 52. ausscheidet und 1$ bekommt ist das ein mieser Stundenlohn.
Kannst du mal Anbieter nennen, bei denen die Freerolls wieder Sinn machen? Oder meinst du, das darf man in diesem Forum nicht?
Wäre doch für Pokerstars auch hilfreich, wenn sie erführen, wo Freerolls inzwischen sinnvoller sind.
 
Alt
Standard
10-02-2008, 11:19
(#5)
Benutzerbild von Canordma
Since: Nov 2007
Posts: 163
die beste taktik ist bei solchen Reerolls am Anfang durch all in s viele chips zu sammeln ansonsten hat man keine Chance.
 
Alt
Standard
10-02-2008, 12:15
(#6)
Benutzerbild von comb@t
Since: Aug 2007
Posts: 948
Zitat:
Zitat von MullMurmel Beitrag anzeigen
Kannst du mal Anbieter nennen, bei denen die Freerolls wieder Sinn machen? Oder meinst du, das darf man in diesem Forum nicht?
Wäre doch für Pokerstars auch hilfreich, wenn sie erführen, wo Freerolls inzwischen sinnvoller sind.
Was Pokerstars davon haben soll, habe ich jetzt zwar nicht begriffen, aber ein solcher ANbieter,wo die Freerolls noch lukrativ sind ist bspw. Carbon Poker.
In meinem Forumsblog habe ich auch bereits ausführlichst darüber berichtet; einfach mal ein bisschen stöbern oder die Suchfunktion nutzen.

Wer konkret Interesse hat, evtl. auf Carbon zu spielen kann mir ja mal ne PM schicken ...

Gruss,

comb@t



"In order to live, you must be willing to die!"
mein User-Blog >>>Bonus Whoring
"Unser BLOG zum Thema "Bonus Pokern" >>>
 
Alt
Standard
10-02-2008, 12:22
(#7)
Benutzerbild von magumba222
Since: Sep 2007
Posts: 461
Freerolls ist Lotto spielen, wenn du das magst...Aber das Beste ist es Sngs mit echtgeld zu spielen
 
Alt
Standard
10-02-2008, 12:47
(#8)
Benutzerbild von Alex in Pink
Since: Feb 2008
Posts: 182
Ich spiele die Freerolls sehr sehr langsam, wenn die spieler all in gehen denk ich mir so: " 2 weniger, yuhu".
Ich warte bis ich gute karten habe, dann wird auch gespielt.
Wenn die hälfte der leute das Turnier dann verlassen haben, versuche ich immer die blinds zu stealen und lande dann meist ohne viel glück zu brauchen in den Rängen wo man etwas bekommt.
 
Alt
Standard
10-02-2008, 15:36
(#9)
Benutzerbild von kju0r
Since: Jan 2008
Posts: 284
Zitat:
Zitat von Alex in Pink Beitrag anzeigen
Ich spiele die Freerolls sehr sehr langsam, wenn die spieler all in gehen denk ich mir so: " 2 weniger, yuhu".
Ich warte bis ich gute karten habe, dann wird auch gespielt.
Wenn die hälfte der leute das Turnier dann verlassen haben, versuche ich immer die blinds zu stealen und lande dann meist ohne viel glück zu brauchen in den Rängen wo man etwas bekommt.
du hast dann aber nach ner halben std noch deinen anfangsstack und manche schon 20k

freerolls versuch ich ab und zu mal zu spielen (wenn dann Hubble oder TV Total). bei 10k bzw. 12k teilnehmern ist das wirklich nur glück allein schon unter die top 100 oder sogar top 1000 zu kommen.
wer nur so etwas spielt wird nicht lange spaß an poker haben
 
Alt
Standard
10-02-2008, 15:40
(#10)
Benutzerbild von Nordherr
Since: Feb 2008
Posts: 1
moin

die freerools sind und bleiben solange sie nicht geändert werden am anfang mist--später werden sie dann besser.

ändern würde das vielleicht nur , das man sich max. an einem freerool pro tag anmelden könnte.

--obwohl ich mir da auch nicht 100% sicher bin--

grüße