Alt
Standard
PLO 100 Master Beat - 04-10-2007, 17:09
(#1)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
http://www.pokerhand.org/?1550261

Was sagt ihr dazu? Will meinen Frust loswerden, nachdem ich in diesem Style 20 Stacks down bin. Ich weiß, Bad Beats ineressieren keine Sau, selbst Schuld wenn ihr es durchliest.

Middle Set, Nut Straight und Nut Flush Draw sind leider nicht genug. I love you Pot Limit Omaha!!
 
Alt
Standard
04-10-2007, 18:05
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wäre die Karo Dame gekommen hättest du Quads und einen Royal Flush gehabt, das wäre selbst für Omaha richtig sick gewesen

Dem Gegner, der versucht seine gefloppte Straight zu protecten kann man auch keinen Vorwurf machen, ist halt einfach dumm gelaufen..
 
Alt
Standard
04-10-2007, 20:15
(#3)
Benutzerbild von brontonase
Since: Aug 2007
Posts: 191
das ist übles pech gewesen das der den runner runner flush bekommt. auf was hast du ihn denn hier gesetzt das du allin gehst, ich meine dir muss doch klar sein das ihr im moment even seid und ihr an einem splitpot beide verliert. gut du hattest den monster draw aber gleich allin und ohne agieren zu können zu sehen wie man gegen runner runner flush verliert
 
Alt
Unhappy
04-10-2007, 20:48
(#4)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.310
(Administrator)
Zitat:
Zitat von brontonase Beitrag anzeigen
das ist übles pech gewesen das der den runner runner flush bekommt. auf was hast du ihn denn hier gesetzt das du allin gehst, ich meine dir muss doch klar sein das ihr im moment even seid und ihr an einem splitpot beide verliert. gut du hattest den monster draw aber gleich allin und ohne agieren zu können zu sehen wie man gegen runner runner flush verliert



den reraise callen wäre doch nutzlos gewesen, da auf turn dann das geld reinwandern würde - ausserdem hätte der Gegner auch K-K haben können und bei gepairtem Board (Turn od. River) wäre dann eine schwierige Entscheidung fällig gewesen !

Ausserdem hatte rennkart ja den Redraw (auf FH und Flush), wenn er callt und der Turn bringt das Flush und der Gegner steigt aus, ist das ja extra doof - ausserdem hat seien Hand gg. ein Redrawloses Straight einen EV von 78,8% (!!!)




@ Rennkart :

falls es dich tröstet - in 62%* aller Fällen hättest du gewonnen

krasser Beat ... ich würde sogar mal sagen, Beat der Woche


*
gewonnen : 62.07; verloren : 4.51; tied : 33.41; EV : 78.8

Geändert von NerdSuperfly (04-10-2007 um 20:53 Uhr).
 
Alt
Standard
04-10-2007, 22:24
(#5)
Benutzerbild von brontonase
Since: Aug 2007
Posts: 191
Zitat:
Zitat von nerdsuperfly Beitrag anzeigen


den reraise callen wäre doch nutzlos gewesen, da auf turn dann das geld reinwandern würde - ausserdem hätte der Gegner auch K-K haben können und bei gepairtem Board (Turn od. River) wäre dann eine schwierige Entscheidung fällig gewesen !

Ausserdem hatte rennkart ja den Redraw (auf FH und Flush), wenn er callt und der Turn bringt das Flush und der Gegner steigt aus, ist das ja extra doof - ausserdem hat seien Hand gg. ein Redrawloses Straight einen EV von 78,8% (!!!)
okay gut, den redraw auf das FH kannst du vergessen wenn du meinst er hätte ja auch KK haben können, einzig den flush kann man hier als draw zählen. aber nach dem man nun die karten des anderen kennt war es +ev das geld in die mitte zu bringen
 
Alt
Standard
04-10-2007, 22:40
(#6)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
Also die einzige Hand vor der ich wirklich Angst gehabt hätte, wäre AKKT gewesen. Aber selbst da wäre mein Flushdraw noch besser als sein FH Draw. Diese Hand ist aber eher unwahrscheinlich, eher KKxx oder ATxx. Gegen beide Hände hätte ich gerne gespielt, war ja haushoher Favorit.

Seh auch keinen Grund nach dem Reraise am Flop nur zu Callen. Er ist sowieso comitted, kekommt sogar Odds nach meinem Push auf sein FH Draw.

Dies sind die Situationen die man beim Omaha haben will. Momentane Nuts + gute Redraws. Da muss das Geld rein!!!

Geändert von Rennkart (04-10-2007 um 23:43 Uhr).
 
Alt
Standard
04-10-2007, 22:56
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von brontonase Beitrag anzeigen
aber nach dem man nun die karten des anderen kennt war es +ev das geld in die mitte zu bringen
Selbst wenn man dem Gegner hier das höhere Set plus Straight gibt, was die maximal mögliche Hand wäre, hat man noch die 4. Dame für Quads plus 9 Outs zum Flush, während der Gegner auf dem Turn nur den 4. König für Quads plus einen von 3 Buben zum FH hat und eventuell nochmal 3 zusätzliche Outs auf dem River zu einem anderen FH. Sollte keine Hand improven hat man mindestens den Splitpot.

Wenn man dann noch betrachtet, was schon im Pot ist, muss der Rest so oder so noch rein, irrelevant ob jetzt am Flop oder am Turn..
 
Alt
Standard
04-10-2007, 22:58
(#8)
Benutzerbild von robinse
Since: May 2007
Posts: 131
seh ich wie nerd: beat der woche!
 
Alt
Standard
05-10-2007, 06:34
(#9)
Benutzerbild von brontonase
Since: Aug 2007
Posts: 191
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Selbst wenn man dem Gegner hier das höhere Set plus Straight gibt, was die maximal mögliche Hand wäre, hat man noch die 4. Dame für Quads plus 9 Outs zum Flush,
die dame darfst du nicht doppelt zählen da sie ja auch ein karo wäre, also 8 outs für den flush und die dame 1 out sogar der royal flush.

@richtig rennkart das sehe ich inzwischen auch so, hier das geld des gegners nach dem flop in die mitte zu bekommen ist +ev
 
Alt
Standard
05-10-2007, 10:36
(#10)
Benutzerbild von Cyberzonk
Since: Aug 2007
Posts: 22
hm das er runner runner flush macht ist unglücklich aber wer kennt es nicht ... einer meiner fiesesten Beats war der hier

http://www.pokerhand.org/?875513

auch runner runner (straight)flush in Herz

zu deiner Hand würde ich sagen Ihr hattet am Turn beide einige Outs und über ein Split hätte sich aucn niemand beschweren dürfen ... aber er hat getroffen ... thats omaha ... gemein aber ab und an trifft man auch selbst