Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

wann AK raisen???

Alt
Standard
wann AK raisen??? - 11-02-2008, 22:54
(#1)
Benutzerbild von Sascha2008
Since: Feb 2008
Posts: 4
wann kann man ak vor dem flop raisen?

danke schonmal
 
Alt
Standard
11-02-2008, 22:59
(#2)
Benutzerbild von Knalli666
Since: Jan 2008
Posts: 649
BronzeStar
Eigentlich einfach: Immer...
Aber vorsicht, AK sieht zwar verdammt gut aus, ist aber trotzdem nur HighCard Ace und gegen jedes PocketPair hinten. Im Ausbildungscenter sind zum einen im FL als auch im NL Strategien vorgestellt und auch erklärt, wie man mit AK umgeht. Zapp Dich am Besten mal durch das Ausbildungscenter und versuch die Inhalte zu verinnerlichen. Das hier jetzt im Detail zu erklären, wäre doppelt gemoppelt.
Hier die Grundlagen zu Starthänden und Positionsspiel:
http://www.intellipoker.com/articleshow.php?id=556
 
Alt
Standard
12-02-2008, 00:17
(#3)
Gelöschter Benutzer
Genau, wenn du AK spielst, solltest du immer erhöhen. Vor dem Flop ist die Hand gut, aber wenn du gegen mehrere Spieler einen Flop siehst und dort kein Ass oder König liegt, dann ist es schwierig weiterzuspielen.
Daher erhöhen, damit möglichst wenige Gegner mit dir den Flop sehen.
 
Alt
Standard
12-02-2008, 00:31
(#4)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
Wenn du dich entschliesst diese hand zu spielen, dann nur wenn du sie pf geraist hast.
Wenn schon zweimal vor dir geraist wurde oder du auf n 3-4 bet antworten musst dann lieber folden als callen.

Also AK fold oder raise never never ever call !!!!
 
Alt
Standard
12-02-2008, 07:26
(#5)
Benutzerbild von Todde72
Since: Jan 2008
Posts: 209
Also wenn du AK nicht raisen möchtest, auf was willst du dann warten ?
Immer nur callen und hoffen das man direkt die Nuts im Flop hat, wenn AK gespielt werden möchten dann immer mit raise.
 
Alt
Standard
12-02-2008, 09:41
(#6)
Benutzerbild von b4rt.fus
Since: Aug 2007
Posts: 837
Zitat:
Große Asse: AK(s), AQ(s), AJ(s)

Die hohen Askombinationen sind starke Karten, die in der Regel auch erhöht werden sollten, um zum Beispiel kleine Paare aus dem Spiel zu bekommen.
noch Fragen ?


"Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät"
>> Mein externer Pokerblog, zu finden unter www.pokkan.de
>> Diskussionen zum Blog im Intelli-Forum
 
Alt
Standard
12-02-2008, 11:39
(#7)
Benutzerbild von TheFlying84
Since: Jan 2008
Posts: 108
Wenn 2 oder 3 vor dir all in sind kann mans auch folden. Ansonsten gilt immer raise
 
Alt
Standard
12-02-2008, 11:44
(#8)
Benutzerbild von Das_ZIVI
Since: Nov 2007
Posts: 379
Wenn man sich aber immer Streng an die Starthandtabelle von Intelli hält, wird man aber auch durschaubar. Nicht auszumalen wenn alle so spielen würden. Es spricht also auch nichts dagegen, eine Top-Starthand mal unkonventionell und somit weniger aggresiv zu spielen, zumindest bis zum Flop. Immer mal die Spielweise wechseln und unberechenbar bleiben! *Meine Meinung*
 
Alt
Standard
12-02-2008, 12:47
(#9)
Benutzerbild von van de Nus
Since: Feb 2008
Posts: 118
ak kann man immer vor dem flop raisen. ist in dem moment eine sehr starke hand. sie verliert natürlich an wert, je mehr gemeinschaftskarten und mitspieler da sind. aber um das in den griff zu kriegen, raist man ja preflop.
 
Alt
Standard
12-02-2008, 14:10
(#10)
Benutzerbild von normal1900
Since: Dec 2007
Posts: 328
BronzeStar
Cashgame: immer, 4BB +1BB pro Limper.
Gab es allerdings vor dir bereits herere hohe raises bzw. gar einen push ist AK ein easy fold.

So schön die Hand auch aussieht schieb dafür niemals deinen ganzen Stack in die Mitte