Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Kleines PokerQuiz: Was würdet Ihr ...

Alt
Standard
Kleines PokerQuiz: Was würdet Ihr ... - 05-10-2007, 12:01
(#1)
Benutzerbild von JoLa1975
Since: Oct 2007
Posts: 132
Hallo Pokerfreunde,

ich dachte mir, da dies ein Einsteigerforum ist, könnte ich mal eine Situation beschreiben und Euch nach Euerem handeln befragen.

Die Idee fand ich in einem Buch und denke sie ist sehr lehrreich.

Also Situation:

Ihr kommt an einen Tisch mit 9 Spielern.
Ihr spielt No-Limit-Holdem SnG.
Buy-In 1$.
Erste Runde gehen 3 Leute All-In und 2 verlieren Ihre Chips.
Zweite Runde geht an einen Spieler, der auf dem River All-In geht und alle anderen trennen sich vom Pot und den Karten.

Ihr erhaltet: Th Ks
Euer Gegner hält: ??
Andere Spieler sind noch dabei, alle haben Pre-Flop nur gelimpt!

Der Flop: 8c 2d Ts

Alle checken, Ihr seid auf dem Button und setzt 50.

Alle Folden, nur der Gegner called.

Turn: Kh

Gegner macht einen Bet von 150 (Pot-Size).

Wir halten ja 2 Pair und callen.

River: 4c

Der Gegner geht All-In.

Was macht Ihr in dieser Situation? Worauf würdet Ihr Eueren Gegner setzen? (Bitte nur eine Hand wählen, stellt Euch einfach vor, Ihr sitzt am Tisch)

Freu mich auf die Antworten! Wie das ganze ausgeht, welche Karten der Gegner hält, sag ich Euch am Sonntag um 15:00 Uhr!

Geändert von JoLa1975 (05-10-2007 um 13:23 Uhr). Grund: Information: Pre-Flop besser erklärt!
 
Alt
Standard
05-10-2007, 12:22
(#2)
Gelöschter Benutzer
Zunächst mal noch eine Frage: Mit wievielen Chips ist er All In gegangen und wieviele Chips hatte ich noch?

Eine Möglichkeit, die ich mir vorstellen könnte ist ein Paar 4er beim Gegner. Er dachte, dass ich nur ein Raise vom Button aus mache, um womöglich viele Spieler aus dem Pot zu bekommen. Den K hat er als Scarecard benutzt und wollte den Pot abräumen. Durch den Call setzt er mich auf keine sehr starke Hand (Drilling) und geht mit seinem 4er Drilling auf River letztendlich all in.

Es könnte jedoch auch sein, dass der Gegner bluffen will, da ich Schwäche gezeigt habe.

Schwierige Entscheidung, man müsste mehr Infos über den Gegner haben um letztendlich eine korrekte Entscheidung zu treffen.
 
Alt
Standard
05-10-2007, 12:39
(#3)
Benutzerbild von JoLa1975
Since: Oct 2007
Posts: 132
Also Gegner und Du haben die ersten beiden Runden nicht mitgemetzelt, daher habt ihr beide 1000 Chips!

Du solltest aber auch nicht 100 Situationen durchkauen , sondern schreiben, was Du genau jetzt mit der Situation machen würdest!
 
Alt
Standard
05-10-2007, 12:52
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Call. Pot Odds sind gut, ich muss 800-Blind zahlen, 1200+2Blind sind bereits im Pot.

Mal abgesehn davon, dass bei 1$ Buy-In tendentiell sehr strange gespielt wird: Mit welcher Hand die den Flop getroffen hat würde er checken? Wäre nur mit einem Drilling vertretbar. Warum dann kein Reraise?
Turn wird ca. Potsitze angespielt, Hero called nur und zeigt dadurch Schwäche. Allein deshalb kann Villian hier am River mit any two pushen, ich gehe davon aus, dass Top Two Pair gut sind und setze den Gegner auf einen Steal mit busted Straightdraw J9.

Btw: Die Hand wäre im Beispielhand-Forum tendentiell besser aufgehoben..
 
Alt
Standard
05-10-2007, 12:53
(#5)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Welches Buch bitte?
 
Alt
Standard
05-10-2007, 13:14
(#6)
Benutzerbild von fdh88
Since: Sep 2007
Posts: 55
du beschreibst ja ganicht was vor dem flop passiert ist
wäre vielleicht auch noch zu berücksichtigen gabs ein raise oder nur call vom button aus mit k10 bei einem 1§ SnG find ich eine kokinkomische spielwiese
aber sonst würde ich mich B!gSl!ck3r anschließen. Die einzige Hand, die ein check nach dem Flop vertreten und den späteren call erklären würde ist für mich J9 und eventuell noch ein Drilling
würde das wohl callen
 
Alt
Standard
05-10-2007, 13:14
(#7)
Benutzerbild von Scarface1978
Since: Sep 2007
Posts: 82
Turn beschissen gespielt von Hero. Er weiß jetzt nicht, wo er steht mit Top 2 Pair.

Im unraised pot gibt es da meiner Meinung nach nur zwei mögliche Hände, die Hero schlagen. Pocket 88 und Pocket 22.
Set 4er kann man so auf Flop und Turn wohl kaum spielen.

TT und KK sind eh unwahrscheinlich und wären an so einem aggressiven Tisch wohl geraist worden.

Call, aber ein Raise am Turn hätte da mehr Klarheit gebracht.
 
Alt
Standard
05-10-2007, 13:17
(#8)
Benutzerbild von JoLa1975
Since: Oct 2007
Posts: 132
Die Idee für die Art des Quiz fand ich in einem Buch.

Buch: "Poker Schule" und "Poker Uni"

Viels war nicht wirklich neu, aber einige Dinge fand ich darin wirklich lehrreich. Er macht viele Beispiele zu Händen, die vorangegangene Kapitel am Beispiel erklären. Man kann die richtige Handlungsweise abdecken und selbst überlegen, dann die Lösung lesen.

Interessant, was ich schon lese ... ich lerne!!!

Beiträge zusammengefügt - Bitte nächstes mal den Edit Button benutzen!

Geändert von Gelöschter Benutzer (05-10-2007 um 14:47 Uhr).
 
Alt
Standard
05-10-2007, 13:22
(#9)
Gelöschter Benutzer
Ich habe nicht 100 Möglichkeiten geschrieben, sondern nur 2. Ich würde jedoch eher auf den 4er Drilling gehen. Da ich jedoch diese beiden Bücher gelesen habe werde ich mich gleich auf die Suche nach der Lösung begeben ;-)
 
Alt
Standard
05-10-2007, 13:26
(#10)
Benutzerbild von JoLa1975
Since: Oct 2007
Posts: 132
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Ich habe nicht 100 Möglichkeiten geschrieben, sondern nur 2. Ich würde jedoch eher auf den 4er Drilling gehen. Da ich jedoch diese beiden Bücher gelesen habe werde ich mich gleich auf die Suche nach der Lösung begeben ;-)
Ist aber nicht aus dem Buch ... ist mir so passiert! Nun will ich meine Reaktion darauf gegenprüfen und lernen. Lernen bedeutet nicht, dass ich Gewonnen hab oder Verloren hab. Einfach nur lernen!