Alt
Question
win rate - 12-02-2008, 20:46
(#1)
Benutzerbild von Forsch
Since: Oct 2007
Posts: 23
Alles in allem glaube ich das Limit, auf dem ich spiele, im Griff zu haben. Ich mache mehr oder weniger regelmäßig Gewinn und meine Bankroll steigt langsam aber stetig. Nur frage ich mich, wie viel (BB/h oder ähnliches) man denn gewinnen sollte, um sich auch sicher sein zu können? Gibt es da eine Faustformel?
 
Alt
Standard
12-02-2008, 20:54
(#2)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Forsch Beitrag anzeigen
Alles in allem glaube ich das Limit, auf dem ich spiele, im Griff zu haben. Ich mache mehr oder weniger regelmäßig Gewinn und meine Bankroll steigt langsam aber stetig. Nur frage ich mich, wie viel (BB/h oder ähnliches) man denn gewinnen sollte, um sich auch sicher sein zu können? Gibt es da eine Faustformel?
Eine Regel gibt es meiner Meinung nach nicht.
Ist von Variante zu Variante unterschiedlich,sieht man deutlich daran wenn man z.B. NL und FL vergleicht.
Aber eigentlich ist es auch nur wichtig das du gewinnst und das du damit zufireden bist.
Sollte dich deine Winrate interesieren empfehle ich dir Pokertracker o.ä.
Ist für mich jedoch nur ein kleines Extra und man kann auch gut ohne es auskommen.

Wenn dich einzelne Erwartungs Winraten interesieren,musst du hier im Forum stöbern,da findet man zu jedem Level Vorstellungen welche BB/100 möglich sind.
 
Alt
Standard
13-02-2008, 00:52
(#3)
Benutzerbild von KrampfZwergi
Since: Feb 2008
Posts: 64
Also bei NL sollten es zwischen 70-100BB des höheren Levels sein, dann kann man dort ausprobieren ob es klappt. Wenn man aber nur noch 30BB hat soll man wieder eine Stufe niedriger gehen.

Aber allgemein soll man da spielen wo man sich am wohlsten fühlt.
 
Alt
Standard
13-02-2008, 02:00
(#4)
Benutzerbild von yaf7
Since: Oct 2007
Posts: 341
Zitat:
70-100BB
ganz wenig oder? du meinst wohl 30 stacks das passt dann schon eher( bss)
 
Alt
Standard
13-02-2008, 11:07
(#5)
Benutzerbild von MC_Miami
Since: Nov 2007
Posts: 127
Krampfzwergi, da hast du wohl das Thema verfehlt. Interessant ist bei der eigentlichen Problematik nicht wann wir anhand unserer bankroll das Level wechseln, sondern wieviel Big Blinds pro Stunde Winrate gut genug sind um im nächsten limit auch profitabel zu spielen, denn wir wissen das höhere Level selten leichter werden. Toughe more experienced players werden den Schnitt erstmal drücken im höheren limit

Eine genaue Antwort habe ich nicht. Im Gegenteil, ich bin auch interressiert ob hier jemand Formeln aus Lehrbüchern auftreiben kann, wieviel Stunden man gespielt haben muss damit man erstmal eine genaue winrate ermittlen kann - denn ihr wisst ja, Varianz kann die ein oder andere Rate trüben oder besser aussehen lassen als sie ist.

Mein Ziel ist es 5 BB/h in einem level lang zu halten bevor ich den nächsten Schritt wage.
 
Alt
Standard
13-02-2008, 11:14
(#6)
Benutzerbild von mkyyy
Since: Nov 2007
Posts: 141
BronzeStar
Steig einfach mal n Level auf und guck wies da ist, manchma liegt einem dort die Spielweise nicht, mag sie eig net so viel anders sein, aber eben um dir den Druck da zu nehmen brauchste schon n schönes Polster...
 
Alt
Standard
14-02-2008, 13:28
(#7)
Benutzerbild von oekostar
Since: Nov 2007
Posts: 105
es wäre schon interessant zu wissen, wann ein aufstieg sinnvoll ist. vielleicht so:
wenn ich einen level höher spiele, werde ich weniger BB gewinnen als im tieferen. also muss der neue BB um so viel höher sein wie meine BB-Gewinnrate abnimmt. formelmäßig also:
Limitaufstieg bei:
BB pro Stunde altes Level * BB altes Level < BB pro Stunde neues Level * BB neues Level.
jetzt bin ich mal gespannt, ob ihr das auch so seht.
 
Alt
Standard
14-02-2008, 14:22
(#8)
Benutzerbild von Plastic26
Since: Feb 2008
Posts: 3
BronzeStar
Oekostar,

das ganze mal in zahlen bringen ( deine Formel)

winrate im NL100 zum Beispiel 7 BB/h

7*1$

Testphase im höheren Level NL200

Nach einer Zeit stellt sich folgendes ein:

winrate ist auf 4 BB/h abgesackt

4bb/h * 2$ =8$


7$< 8$

Nun wäre es ok zu schauen ob man die 4 BB/h halten kann im neuen Level bzw vielleicht seine winrate verbessert weil man sich ans Klima des höheren Level gewöhnt hat.





Was ist aber wenn die Standartabweichung (Varianz) zum ersten mal richtig reinkloppt und unsern Schnitt drastig senkt??

Das nächste mal einfach länger spielen um mehr Downswings einzufangen um eine genauere winrate zu ermitteln???
 
Alt
Standard
14-02-2008, 15:36
(#9)
Benutzerbild von jona1989
Since: Sep 2007
Posts: 253
Entscheidend ist nicht die Winrate. Man muss einfach sehen ob man oft genug die richtigen Entscheidungen trifft, oder ob man oft viel Value verschenkt. Winrate ist von viel zu vielen Faktoren abhängig.
 
Alt
Standard
14-02-2008, 17:52
(#10)
Benutzerbild von baschi22
Since: Feb 2008
Posts: 59
Kommt ja auch auf deine Bankroll an,also ich versuch erstmal auf 30
Dollar zu kommen,dann will ich mal einen höher probieren.Spiele im mom nur 0,02/0,04.
Hatte nach meiner Einzahlung 0,05/0,10 gespielt und habs nicht halten können.Also warte ich lieber,bloss nicht gierig werden ist meine Devise