Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog]Ein Fixed Limit Hold'em - Full Ring - Einzelkämpfer im Dschungel der Varianz

Alt
Smile
[Blog]Ein Fixed Limit Hold'em - Full Ring - Einzelkämpfer im Dschungel der Varianz - 12-02-2008, 21:08
(#1)
Benutzerbild von Florian215
Since: Oct 2007
Posts: 441
Hallihallo an alle Bloginteressierten

Mit dem heutigen Tage werde auch ich nun nach langem Überlegen und (hoffentlich) gründlicher Vorarbeit (für Hinweise, Tipps, Vorschläge bin ich immer dankbar) meinen eigenen Blog eröffnen. Ich hoffe, dass ich durch das bereits gründliche Durchlesen der großen Blogs hier und auch außerhalb von Intellipoker ein paar schöne Anreize aufschnappen konnte um damit den Blog ansprechender und übersichtlicher zu gestalten. Ich habe zwar erst einige wenige Ideen in mein Konzept eingebracht, hoffe aber, dass sich mit der Zeit immer wieder neue Änderungen realisieren lassen und lasse mich daher selber auch noch von der Zukunft überraschen. Alle, denen der Blog gefallen sollte und die noch ein paar Anreize haben, können mir diese sehr gerne zukommen lassen. Ich freue mich da über alles.
Doch worum wird es in diesem Blog gehen? Ich werde mich auf Fixed Limit Hold'em - Full Ring - Cashgames konzentrieren. Angefangen habe ich mit einer $40-BR und spielte $.05/$.10 FLH. Nun ist das Ziel natürlich mich durch die Micro-Limits bis auf die "mittleren" hochzuarbeiten. Dazu habe ich natürlich alle Strategieartikel von Intelli gründlich durchgelesen. Desweiteren benutze ich Pokertracker für die Spielanalyse, Statistiken und demnächst vermutlich auch für die spezifische Spielabstimmung auf meine Gegner mit dem HUD.
Damit bin ich zwar momentan auf den Micro Limits noch erfolgreich, aber die Frage ist wie lange das noch anhalten wird. Also habe ich mir einen (noch) recht kleinen Weiterbildungsplan aufgestellt, der sich auch etwas an den dann (nach Plan) zu spielenden Limits ausrichtet (siehe unten). Auch hier bin ich bei weiterführenden Hinweisen auf Strategieartikel sehr dankbar.
Die Weiterbildungsziele bilden einen Teil der für dieses Jahr ausgerichteten Ziele, die hoffentlich weder zu langweilig noch zu anspruchsvoll sind. Änderungen behalte ich mir vor und hoffentlich kommt noch das ein oder andere kleinere Etappenziel hinzu. ;D
Neben den Zielen befinden sich am Ende noch sehr kurze Statistiken zu den gespielten und dem aktuellen Level, die gerne nach eurem Belieben ausgeweitet werden können.
Ihr könnt also durch eure Meinungen und Anregungen viel am Blog verändern und so auch an den vermutlich 1-3 tägig je nach Zeit erscheinenden Berichten, die je nach Interesse, Spieldauer und natürlich auch nach dem, was ich "erleben" werde, länger oder kürzer ausfallen werden.
Soviel zur kleinen Einführung. Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe. Wenn doch, bitte fragen. ;]
Und in diesem Sinne Vorhang auf für den eigentlichen Blog ..

####


10.02.-12.02., Down, Up, Even & wieder Up
->14.02., Bullet from my Valentine


akt. Gewinne/Hände => $7,96/1375

FPPs/VPPs erspielt => 0/0

BR(Pokerstars) => $97,58

Momentanes Level => $.10/$.20 FLH

So könnte man grob die Swings bezeichnen die ich die letzten 3 Tage durchlebte und die sowieso wie ich immer wieder feststellen muss typisch sind für die Micros, weil man einfach mit jedem Mist runtergecallt wird und dann eben auch dementsprechend häufiger Suckouts geschehen, die oft an Beats grenzen.
Doch nun einzeln. Der eigentliche Starttermin für diesen Blog war der Sonntag und ich hatte alles schön vorbereitet und brauchte nur noch eine Session über die ich berichten könnte. Gesagt, getan. Alles war wie sonst. Doch so langsam fiel mir auf, dass ich ganz klar verlor und nicht gewann. Das Ganze dauerte dann 1h (5-7 Tische) und damit ca. 300 Hände bis ich es unterbrach. Jedoch hatte der Down da schon stark zugeschlagen und mit $13 Gewinn und somit -75BB's ist man ganz schön gedämpft und ich zweifelte an meinen Fähigkeiten, was natürlich kurz vor einer Blogeröffnung ein denkbar schlechter Augenblick ist. Doch bei genauer Betrachtung fiel mir auf, dass es sich wohl doch eher um die Varianz handelte. Das Beste Beispiel hierfür war mein Set Asse gegen ein Set 9er, welches den 1Outer auf dem River trifft und ab dem Turn war der Pot gecapped und dementsprechend groß. Trotzdem werden die Verluste dadurch nicht erträglicher und ich verschob die Blogeröffnung.
Am Montag spielte ich dann wieder meine täglichen ~300 Hände und obwohl ich anfangs natürlich noch etwas ängstlich war und es auch nicht allzu gut begann verwandelte sich die Session zu einer sehr guten Rehabilitation und mit $10.50 war ich wieder gestärkt. Die Varianz hatte sich also wieder ausgeglichen, aber wie das eben so ist, hatte ich mehr Hände gespielt und es beim Down war es noch etwas steiler runter gegangen als es nun nach oben ging. Ich war erholt und zufrieden. Dadurch dass aber diese Session länger gedauert hatte wurde es auch dieses Mal nichts mit dem Blog. Ich sagte mir, dass ich s morgen machen würde, wenn ich den Down vollständig ausgeglichen hätte.
Und so kam es. Aber auf Umwegen .. Bei meiner ersten Session lief ich nämlich erschreckenderweise break even, was mir nicht den vorgenommenen Ausgleich brachte, da einfach immer wenn ich wieder ~$2 im Plus war wieder ein SuckOut kam und mich runterriss. Etwas aus der Bahn geworfen verließ ich Stars etwas frühzeitig.
Aber mein Gewissen ließ mich nicht in Ruhe, da ich ja endlich den Blog starten wollte und ich spielte noch eine weitere Session. Und sie sollte alles zum Guten wenden. Das wurde schon am Anfang ersichtlich, da ich mit der ersten Hand gleich einen kleinen bis mittleren Pot einsammeln konnte und schon mal nicht im seichten Minus startete. Der tolle Upswing begann und ich ließ ihm freien Lauf. Ich war zwischenzeitlich auf $10, aber dann fiel ich auf einmal wieder langsam aber stetig. Ich war schon etwas traurig und setzte einen Gewinnpunkt an dem ich aufhören würde um den Down noch vollständig zu covern. So weit kam es aber nicht und es ging wieder hoch, weshalb ich die Session verlängerte und nach 500 Händen nun mit 10BB/100 einen satten Gewinn von genau (=D) $10 verbuchen kann, was mich sehr glücklich macht und ein aus meiner Sicht gelungener, aber auch nicht geradlinieger, Blogauftakt ist.
Beispielhände kann ich leider noch keine Posten, aber das wird noch kommen und den 1 Outer werde ich sowieso noch Rauskramen.
Ansonsten war es das auch schon. Ich hoffe ihr habt eine Meinung und werdet diese mir auch sagen. Ich freue mich besonders auf Kritik und verbleibe mit meinem All-Time-FLH-Graph.




Statistiken

Levels
$.05/$.10 FLH => Hands: 6454; Won: $20,81; BB/100: 3,22; Rake: $11,80; BB/100: 1,83; FPPs: 0; VPPs: 0;
$.10/$.20 FLH => Hands: 4187; Won: $29,53; BB/100: 3,53; Rake: $17,42; BB/100: 2,08; FPPs: 0; VPPs: 0;

Ziele für 2008

nächstes Ziel => $.10/$.20 FLH schlagen, Aufstieg auf $.25/$.50 FLH -> BR von $150 bis 24.02.

BRM (300 BB später vermutlich noch konservativer)
[] $.10/$.20 FLH schlagen, Aufstieg auf $.25/$.50 FLH -> BR von $150 bis 24.02.
[] $.25/$.50 FLH schlagen, Aufstieg auf $.50/$1 FLH -> BR von $300 bis 31.03.
[] $.50/$1 FLH schlagen, Aufstieg auf $1/$2 FLH -> BR von $600 bis 31.05.
[] $1/$2 FLH schlagen, Aufstieg auf $2/$4 FLH -> BR von $1200 bis 31.08.
[] $2/$4 FLH schlagen, Aufstieg auf $3/$6 FLH -> BR von $1800 bis 31.12.

Pokerstarsränge
[] Silverstar bis 31.04.
[] Goldstar bis 31.06.

Fortbildung (Lesen und genaues Durcharbeiten von)
[] Small Stakes Hold'em bis 31.02.
[] weiterführenden Informationen zur Benutzung von Pokertracker (& HUD) bis 31.03.
[] Advanced Limit Hold'em bis 31.05.

Cashouts
[] 25$ BR-Backup bis 09.03.
[] 50$ BR-Backup bis 13.04.
[] 100$ BR-Backup bis 29.06.
[] 200$ BR-Backup bis 26.10.

Geändert von Florian215 (15-02-2008 um 16:33 Uhr).
 
Alt
Standard
12-02-2008, 22:13
(#2)
Benutzerbild von thommy1111
Since: Dec 2007
Posts: 262
Scheint mir sehr professionell auszusehen.
Bei FL gibt man aber gewöhnlich small bet und big bet an, also 0.10/0.20 bzw. 1/2 usw.

Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute, werde hier noch öfters reinschauen.
 
Alt
Standard
12-02-2008, 22:48
(#3)
Benutzerbild von PlaQ
Since: Aug 2007
Posts: 791
BronzeStar
Sehr gute Challenge, vor allem mal eine erfrischend realistische Zielsetzung.

Ein paar kleine Tipps von jemandem der selbst sehr gerne mal spielt.

Dinge wie FL20 oder FL400 gibt es nicht.

Bei der Bezeichnung des Limits beim FLHE wird immer der Small Bet und der Big Bet angegeben in deinem Fall zum Beispiel derzeit $.05/$.10 FL Hold Em und mit $3/$6 Fl Hold Em als Ziel.

Wenn von NL400 oder ähnlichem gesprochen wird dann nur, weil No Limit Games ein maximal Buy-In haben (in diesem Fall halt dann 400) bei Fixed Limit Games gibt es sowas natürlich nicht.

Das soll keine Klugscheisserei sein, sondern ist einfach zum besseren Verständnis gedacht.

Zudem würde ich mich beim Fixed Limit spätenstes ab .5/1 auf Shorthanded Spiel Konzentrieren, die $3/$6 Tables sind in der Regel äusserst trocken, Fische mögen das Shorthanded Spiel, dementsprechend sind diese Games in den von dir angepeilten Stakes deutlich profitabler.

Du brauchst halt dann ein wenig konservativeres Bankroll Management.


Viel Glück aber auf jeden Fall
 
Alt
Standard
12-02-2008, 22:57
(#4)
Benutzerbild von jona1989
Since: Sep 2007
Posts: 253
Viel Erfolg wünsch ich dir. Starte in den nächsten Tagen wahrscheinlich eine ähnliche NL-Challenge
 
Alt
Standard
12-02-2008, 23:29
(#5)
Benutzerbild von Augepaul
Since: Nov 2007
Posts: 421
BronzeStar
Hey!
das ist mMn sehr gut vergearbeitet!!Auérdem ein Riesepost
bin gespannt, ob es weiterhin so lange posts gibt....
mh...dass mit dem fr würde ich hochmals überdenken, da die fr tische in höheren gefilden schon recht tight und tough sind!Außerdem werden fische von sh games magisch angezogen...munkelt man
hehe
SSh ist sehr zu empfehlen!les dir lieber erst das Buch durch und fang dann erst richtig an durchzustarten...
ahcjahast du auch vor Kernhände zur dikussion zu stellen???
gruß
 
Alt
Standard
13-02-2008, 13:05
(#6)
Benutzerbild von LX66
Since: Oct 2007
Posts: 88
Interessantes Vorhaben ich bin damals auch mit 0.10/0.20$ FL FR gestartet.
Ich würd dir empfehlen so viele Tische wie möglich zu spielen, ich hab bis 0.5/1$ meist 9 gespielt, da du bei FR eh meist nur am folden bist.
So kannst du eventuell schon schneller deine Ziele erreichen.
 
Alt
Standard
13-02-2008, 22:05
(#7)
Benutzerbild von Florian215
Since: Oct 2007
Posts: 441
Vielen vielen Dank an euch an diese rege Beteiligung, die mir gleich Mut macht. Und zwar deshalb, weil ihr so wie ich das wollte schön Kritik und Wünsche angebracht hab, was ich toll finde und mir auch im Best Case erhofft hatte.
Nachdem der SH-Vorschlag öfter kam, werde ich mich damit mal auseinandersetzen, weil es ja vermutlich schon sinnvoll ist. Bei Ausbildungsmaterialhinweise diesbezüglich wäre ich sehr dankbar!
Obwohl es den nächsten vermutlich aber etwas kürzeren Beitrag (@Augepaul) erst morgen wieder geben wird, was aber daran liegt, dass ich da dann nur von einer Session berichten werde und nicht von vier + Einleitung, habe ich meine fälschliche Levelanzeige schon in der Vorlage geändert. Solltet ihr noch Fehler finden bitte freudig melden. Jedoch werde ich dann vll auch eine oder ggf. mehrere Hände posten, falls sich eine interessante finden sollte, weil die meisten entweder Selbstläufer oder sinnlose Suckouts sind. Man wird sehen. *g
Bis dann, euch viel Glück und vielen Dank
 
Alt
Standard
13-02-2008, 22:28
(#8)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
Da hast ja einiges an Zielen

Bin mal gespannt wie sich das alles entwickelt. Werde auch mit FL anfangen bzw bin schon dabei, kannst ja in meinem Blog mal lesen.

Viel Glück wünsch ich dir sowieso
 
Alt
Standard
14-02-2008, 00:17
(#9)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Ziele sind gut und wichtig, hast du gut gemacht

Zeugt auf jeden Fall davon, dass Motivation vorhanden ist, jetzt bin ich gespannt, ob du das so hart durchziehst. Was willst du denn an Händen in den einzelnen Zeiträumen (sagen wir zur vereinfachung pro Monat) schaffen?

Sie Sample Sizes auf FL10 und FL20 sind ja alles andere als groß.
 
Alt
Standard
14-02-2008, 06:26
(#10)
Benutzerbild von Sharky_Luck
Since: Jan 2008
Posts: 112
Für mich als FL-Spieler sicher einer der Blogs, die ich gespannt verfolgen werde. Wir erden uns sicher auf Dauer auch mal an dem ein oder anderen Tisch wiedersehen denke ich.

Sieht alles sehr fundiert aus und ich wünsche Dir viel Erfolg. Fände es auch ganz schön, wenn mal die ein oder andere Hand zur Diskussion auftauchen würde.

Gruss
Sharky_Luck