Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Keramik-Chips

Alt
Standard
Keramik-Chips - 13-02-2008, 17:12
(#1)
Benutzerbild von Fuurby
Since: Nov 2007
Posts: 7
BronzeStar
Weis einer wo man kostengünstig Keramikchips herbekommt....??
 
Alt
Standard
13-02-2008, 17:16
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Zitat:
Zitat von Fuurby Beitrag anzeigen
Weis einer wo man kostengünstig Keramikchips herbekommt....??
Günstig und Keramik passt nicht zusammen. Aber ich würde dir raten mal bei Ebay nachzuschauen, da findet man schon mal ganz nette Angebote. Ansonsten halt die üblichen Quellen im Internet mal abgrasen, vielleicht haben die mal ein Angebot.
 
Alt
Standard
13-02-2008, 17:23
(#3)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
Gamblerstore vllt... aber wirklich günstig sind die inzwischen auch nicht mehr
 
Alt
Standard
13-02-2008, 17:44
(#4)
Benutzerbild von Gnarfman
Since: Dec 2007
Posts: 328
BronzeStar
für alle notfälle............ebay
 
Alt
Standard
13-02-2008, 17:55
(#5)
Benutzerbild von Voggel3000
Since: Dec 2007
Posts: 24
bei ebay kannste idR knicken...

da gibbet immer nur diese "probesets".. wenn du wirklich damit spielen willst.. kannste da schon n paar 100 Taler einplanen... aber ich würde einfach noch warten.. hast ja gesehen was der pokerhybe aus den Laserchippreisen gemacht hat.. hab mir neulich n koffer mit 500chips für 20€ gekauft.. so krass wirds wohl nich werden.. aber ich denk mal in 1-2 Jahren sind 100€ fürn koffer drin...
 
Alt
Standard
13-02-2008, 17:58
(#6)
Benutzerbild von Ascendant74
Since: Aug 2007
Posts: 64
Wenn Du günstige aber trotzdem Gute haben willst würde ich bei Ebay mal nach Nevada Jacks Replicas / WSOP Replicas Ausschau halten. Die sind zwar nicht ganz so gut wie die Originale aber vom Preis / Leistungsverhältnis sehr gut. Aber auch die originalen Nevada Jacks kriegt man im 300er Koffer oftmals schon für knappe 100 Euro bei Ebay. Sind in der Regel dann freigespielte Bonuskoffer mit nicht so optimaler Stückelung (100/100/50/50) aber reicht für den Hausgebrauch.

Asci
 
Alt
Standard
13-02-2008, 17:59
(#7)
Benutzerbild von Seppel78
Since: Jan 2008
Posts: 18
BronzeStar
Ebay ist dafür super, allerdings wird man kaum ungespielte Chips bekommen. Wichtig ist, dass man vorher immer nochmal eine Bestätigung vom Verkäufer einholt, in welchem Zustand die Chips sind, sonst kann es ein böses Erwachen geben - im Endeffekt wären neue dann doch günstiger gewesen...
Und mal ehrlich, wer wird schon neuwertige Chips bei Ebay verkaufen?
Ansonsten kann man es immer mal in den Staaten versuchen. Wenn der Euro entsprechend zum Dollar steht, kann man schonmal einen ordentlichen Rabatt bekommen. Zudem sind die Chips da ohnehin etwas günstiger als hier.
 
Alt
Standard
13-02-2008, 18:12
(#8)
Benutzerbild von ShD01
Since: Nov 2007
Posts: 1.364
habs mal ins richtige Forum verschoben.

*MOVE*
 
Alt
Standard
13-02-2008, 18:18
(#9)
Benutzerbild von Shwas
Since: Oct 2007
Posts: 84
Bei ausländischen Verkäufern kann man in Sachen Keramik Chips oder Markenchips (Paulson, Nexgen usw.) durchaus das ein oder andere Schnäppchen bei ebay finden, das sich trotz der höheren Versandkosten noch lohnt.
Ansonsten wirds gerade bei Keramik Chips schwierig, etwas günstiges zu bekommen, gerade bei Händlern...
 
Alt
Standard
13-02-2008, 18:31
(#10)
Benutzerbild von theducks1989
Since: Nov 2007
Posts: 540
BronzeStar
also ich finde ja das die keramikchips richtig geil aussehen! aber die sind einfach viel zu teuer!!! also am besten kann man die desert palms clay chips!