Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Short Stack Strategie im Turnier ???

Alt
Standard
Short Stack Strategie im Turnier ??? - 14-02-2008, 11:35
(#1)
Benutzerbild von schwimy
Since: Feb 2008
Posts: 64
Mich würde einmal interessieren wer von euch SSS (Short Stack Strategie) spielt, und wie erfolgreich ihr damit seit (in cash games).
Für Turniere ist SSS offensichtlich weniger geeignet, weil die steingenden blinds den stack wohl zu schnell auffressen. Oder wendet jemand von euch SSS auch in Turnieren an (erfolgreich), oder nur in gewissen Phasen des Turniers..?

Geändert von schwimy (14-02-2008 um 15:15 Uhr).
 
Alt
Standard
14-02-2008, 11:40
(#2)
Benutzerbild von Yajir0bi
Since: Dec 2007
Posts: 263
SSS in Cash-Games spiele ich garnicht, aber ich spiele meistens Omaha.

In Turnieren fange ich mit der SSS an, vorallen in Freerolls und Turnieren wo bekanntermassen zu Beginn viele Donks unterwegs sind.
Nur muss man da den rechtzeitigen Wechsel schaffen, sonst wird man schnell geschluckt von den Blinds.
 
Alt
Standard
14-02-2008, 11:43
(#3)
Benutzerbild von DON'T W0RRY
Since: Dec 2007
Posts: 268
Als ich mit sss angefangen habe liefs eigentlich ganz gut. Dann hab ich aber mal aus Neugierde ausprobiert, wie ich ohne sss zurechtkomme und hab mich mit mehr an den Tisch gesetzt, dabei hats eigentlich mindestens genauso gut geklappt, zwar verliert man manchmal mehr aber man kann auch mehr gewinnen... Ich finde es ohne sss n bisschen besser eigentlich.
Aber was soll die Frage
Zitat:
Zitat von schwimy Beitrag anzeigen
Für Turniere ist SSS offensichtlich weniger geeignet, weil die steingenden blinds den stack wohl zu schnell auffressen. Oder wendet jemand von euch SSS auch in Tunieren an (erfolgreich), oder nur in gewissen Phasen des Tuniers..?
Bei sss geht man mit low stack an nen cashgame Tisch, wie soll man denn im Turnier als low stack spielen an nen Tisch gehen? Oder wie stellst du dir das vor?
 
Alt
Standard
14-02-2008, 12:08
(#4)
Benutzerbild von schwimy
Since: Feb 2008
Posts: 64
@don't worry:
gemeint war die extrem passive Spielweise von SSS, und die Sinnhaftigkeit ihrer Anwendung in (multitable) Tunieren.
Außerdem ist man ja bei gewissen Tunieren, wo die versch. blindphasen sehr kurz sind, schon nach 15-20min Short Stack laut Definition (vorrausgesetzt man bleibt ohne Gewinn...)
 
Alt
Standard
14-02-2008, 12:31
(#5)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Also ich würds ned SSS nennen, da willst du ja eigentlich ständig allin gehen. Diese Absicht halte ich in MTTs gerade in frühen Phasen für keine gute Taktik.
Aber was ganz nett funktioniert ist der FL SHC. Dann weißt du mit welchen Händen du wo gut reingehen kannst, aber nur bei vollen Tischen. Bitte keine FL Einsätze Und nicht vergessen Axs zu callen, dass kann dir nen dicken Pot bringen (nur der flush, rest ist immer second best). Wenns dann SH wird musst öfter angreifen. Und wenn die Blinds gefährlich werden auf loose-aggresive wechseln

Zitat:
Außerdem ist man ja bei gewissen Tunieren, wo die versch. blindphasen sehr kurz sind, schon nach 15-20min Short Stack laut Definition (vorrausgesetzt man bleibt ohne Gewinn...)
Dann auf SSS Hände zu warten ist schlicht falsch. Steht dir das Wasser bis zum Hals: OOP such den schnellen Aufdoppler mit KQ, AJ, 33 oder dergleichen. IP auf Grossen Pot warten und mit Anytwo rein.

Geändert von RasKamun (14-02-2008 um 12:37 Uhr).
 
Alt
Standard
14-02-2008, 12:32
(#6)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
*MOVE*

SSS im Turnier ???
 
Alt
Standard
14-02-2008, 12:46
(#7)
Benutzerbild von ronja89
Since: Nov 2007
Posts: 70
Zitat:
Zitat von DON'T W0RRY Beitrag anzeigen
Als ich mit sss angefangen habe liefs eigentlich ganz gut. Dann hab ich aber mal aus Neugierde ausprobiert, wie ich ohne sss zurechtkomme und hab mich mit mehr an den Tisch gesetzt, dabei hats eigentlich mindestens genauso gut geklappt, zwar verliert man manchmal mehr aber man kann auch mehr gewinnen... Ich finde es ohne sss n bisschen besser eigentlich.
Aber was soll die Frage
Bei sss geht man mit low stack an nen cashgame Tisch, wie soll man denn im Turnier als low stack spielen an nen Tisch gehen? Oder wie stellst du dir das vor?
ich denke er meinte das eher auf die auswahl seiner starthände bezogen.da habe ich gute erfahrungen gemacht, hände so zu spielen, wie in etwa, in der sss beschrieben. gerade zum ende eines turnieres ist es wichtig elementare entscheidungen richtig zu treffen. sich im zweifelsfall mal rauszuhalten, wenns passt pushen.wie die sss, kenn auch ich dann oft kein call, sondern nur all or nothing. mir ist ein gelegentlicher verdoppler lieber als diverse blindsteals, die nach hinten gehen..
 
Alt
Standard
14-02-2008, 13:48
(#8)
Benutzerbild von Knalli666
Since: Jan 2008
Posts: 649
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Yajir0bi Beitrag anzeigen
SSS in Cash-Games spiele ich garnicht, aber ich spiele meistens Omaha.

In Turnieren fange ich mit der SSS an, vorallen in Freerolls und Turnieren wo bekanntermassen zu Beginn viele Donks unterwegs sind.
Nur muss man da den rechtzeitigen Wechsel schaffen, sonst wird man schnell geschluckt von den Blinds.
Die SSS ist ausschließlich für das Spiel an einem CashGameTisch konzipiert. Im Tunier macht diese Strategie absolut keinen Sinn. Schau hier am besten nochmal im Ausbildungscenter vorbei und lies Dir dort die Beschreibung der SSS mal durch. Strategievorschläge für MTT's oder SnG's findest du in der Alpha-Version des neuen Ausbildungscenters: http://www.intellipoker.com/articleshow.php?id=1267
 
Alt
Talking
18-02-2008, 17:54
(#9)
Benutzerbild von ASV 1960
Since: Nov 2007
Posts: 28
Ich spiele diese strategie nicht weil es zu lange dauert bis man mal Spielbare Karten bekommt. Im Prinzip gibt es ja keine schlechten Starthände sondern nur schlechte flop´s
 
Alt
Standard
19-02-2008, 00:44
(#10)
Benutzerbild von Austriancook
Since: Sep 2007
Posts: 3
BronzeStar
Ich finde SSS Sehr profitabel aber hab davon nie gebrauch gemacht

nein Spass beiseite ist auf jeden besserzum lernen weil poker halt auch ein gedulds spiel ist

*Zusammengeführt: Bitte den Edit Button rechts unter dem letzten Post beachten* Chaos-I

Geändert von Chaos-I (19-02-2008 um 01:14 Uhr).