Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Hat Pokerstars genug Geld um alle Guthaben zurückzuzahlen ?

Alt
Standard
Hat Pokerstars genug Geld um alle Guthaben zurückzuzahlen ? - 15-02-2008, 15:52
(#1)
Benutzerbild von Rokk73
Since: Dec 2007
Posts: 9
WhiteStar
Habe letztens mit freunden gepokert. Dabei meinte einer der Freunde, das Pokerstars nicht in der Lage wäre allen Echtgeldspielern Ihr Geld auszuzahlen, wenn diese alle gleichzeitig auscashen würden. Was meint Ihr dazu.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 15:52
(#2)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
*MOVE to Meinungsumfragen*
 
Alt
Standard
15-02-2008, 15:56
(#3)
Benutzerbild von Zicoloino
Since: Dec 2007
Posts: 165
BronzeStar
Klar könnten die das! Dafür gibts bestimmt rechtliche Grundlagen.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 15:59
(#4)
Benutzerbild von Dosenwurst
Since: Dec 2007
Posts: 139
Ist glaube ich völliger Schwachsinn. Pokerstars verdient soviel Geld, die habenbestimmt mehr als genug Geld in der Hinterhand. Ist ja nicht so das PS großartige Geldgeschenke verteilt.

Musste nur mal schaun was PS an einem großen Turnier oder an den mittlerern Tischen an Rake verdient....
 
Alt
Standard
15-02-2008, 16:02
(#5)
Benutzerbild von Gnarfman
Since: Dec 2007
Posts: 328
BronzeStar
aus der rubrik "echtgeldspiel"
Das Guthaben jedes PokerStars-Kunden wird in separaten Konten aufbewahrt und nicht für betriebliche Ausgaben verwendet. Diese Konten werden von einem führenden europäischen Finanzinstitut verwaltet. Dadurch ist PokerStars in der Lage, zu jedem beliebigen Zeitpunkt alle Verpflichtungen gegenüber seinen Kunden zu erfüllen sowie deren Guthaben vollständig abzusichern.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 16:03
(#6)
Benutzerbild von thommy1111
Since: Dec 2007
Posts: 262
Nein, da sehe ich kein Risiko drin.
Viel gefährlicher ist die deutsche Justiz.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 16:07
(#7)
Benutzerbild von Morpheus2222
Since: Dec 2007
Posts: 165
BronzeStar
Also ich glaube schon, dass sie genügend Geld dafür haben. Fände ich auch etwas bedenklich, wenn das nicht so wär. Pokerstars ist einer der größten Anbieter und wird bestimmt selber genügend verdienen.
 
Alt
Standard
16-02-2008, 06:34
(#8)
Benutzerbild von Raggamann
Since: Sep 2007
Posts: 353
soweit ich weiss liegt das ganze geld das eingezahlt wurde auf diverse konten verteilt. pokerstars bucht also nur die rakes vom vorhandenen kapital ab. der rest liegt weiter da rum. das einzige prolem ist wahrscheinlich, dass eine so grosse zahl von spielern gleichzeitig nen riesigen arbeitsaufwand bedeuten würde. da könnten die natürlich etwas überlastet sein. (kenne die zahl der echtgeldspieler jetzt nicht auswendig, sind aber schon ne ganze menge)
 
Alt
Standard
16-02-2008, 08:35
(#9)
Benutzerbild von gla jaHv3
Since: Feb 2008
Posts: 74
BronzeStar
ich glaube darüber brauch man nun wirklich nicht diskutieren!
überlege dir ma kurz wieviele leuete in wievielen ländern um jede uhrzeit des tages am zockn sind! und tv übertragungen und was weiss ich noch alles! die haben geld wie heu
 
Alt
Standard
16-02-2008, 10:25
(#10)
Benutzerbild von jona1989
Since: Sep 2007
Posts: 253
Denke ich auch, sie machen ja echt gute Promos etc.
Also zu Topzeiten sind so ca. 150k Player online oder sogar mehr. Dass muss man sich mal vorstellen. 150k "Rakemaschinen"